| Auszeichnung

GAG hat Marken Award der Immobilienbranche gewonnen

Auf der Website der Kampagne „Aus die Maus“ richtet sich die GAG mit Texten, Fotos und Videos gegen Korruption und Betrug im Immobilienbereich
Bild: GAG / Screenshot: Haufe Online Redaktion

Beim Marken Award der Immobilienbranche wurde die GAG Immobilien AG als "Beste Marke regional" ausgezeichnet. Bewertet wurden dabei die markenbildenden Aktivitäten des Unternehmens, unter anderem eine Werbekampagne, der Internetauftritt und die Facebook-Präsenz.

Besonders hervorgehoben wurde, dass sich die Mitarbeiter so stark in die Außendarstellung eingebracht und der Marke ein authentisches Gesicht verliehen hätten. Die Jury betonte zudem den "mutigen Entschluss" des Unternehmens, die Kampagne "Aus die Maus" zu starten. Die Kampagne richtet sich gegen jede Form von Korruption und Betrug auf dem Immobilienmarkt und bietet der GAG eine Plattform, ihre eigenen Compliance-Regeln zu erklären. Auf der Kampagnenwebsite werden zum Beispiel die elf sog. "Jebote" – ein in kölnischem Dialekt abgefasster Verhaltenskodex – des Unternehmens vorgestellt; Kundencenter-Mitarbeiter berichten von Beeinflussungsversuchen im Arbeitsalltag und der Comedian Tom Gerhardt stellt in einem Video einen unseriösen Immobilienmakler dar, der sämtliche Negativklischees verkörpert.

"Die GAG hat ihre Marke konsequent aufgebaut und den Image-Wandel vom sozialen Wohnungsanbieter zum modernen, kundenorientierten Unternehmen mit Bravour vollzogen", lautet die Zusammenfassung des Jury-Urteils. Der Award wird von Immobilienscout24 vergeben. Für den diesjährigen Wettbewerb hatten sich mehrere hundert Unternehmen aus der Immobilienbranche beworben.

Haufe Online Redaktion

Wohnungswirtschaft, Wettbewerb