| Familienfreundliches Mitarbeiterprogramm

GEWOBA erhält Auszeichnung

Das Lebensarbeitskonto der GEWOBA ist im audit berufundfamilie ausgezeichnet worden.
Bild: GEWOBA

Die Bremer GEWOBA ist zum zweiten Mal im audit berufundfamilie für ihr familienfreundliches Mitarbeiterprogramm ausgezeichnet worden. Teil der familienfreundlichen Personalpolitik ist u.a. das Lebensarbeitskonto.

Fällt Mehrarbeit an, können Mitarbeiter die zusätzlichen Stunden anstelle von Freizeitausgleich oder Auszahlung auf ihrem Konto gutschreiben lassen. Das Zeit-Guthaben wird von der GEWOBA umgerechnet und langfristig verzinst. Steuern und Sozialabgaben werden erst dann fällig, wenn der Arbeitnehmer die freie Zeit in Anspruch nimmt. So wächst das Lebensarbeitszeitkonto mit der Betriebszugehörigkeit. „Die angesparte Zeit können die Mitarbeiter für drei bestimmte Zwecke wieder abrufen: einen früheren Renteneintritt, für die Pflege von Angehörigen oder für Weiterbildungen und Prüfungsphasen“, erläutert Michael Hennes, Personalchef bei der GEWOBA.

Schlagworte zum Thema:  Arbeitszeit

Aktuell

Meistgelesen