Aareon Kongress 2022 im Juni in Essen: Ameldung läuft

"Pioneering Tomorrow" ist das Motto beim Aareon Kongress 2022: Der findet vom 1. bis zum 3. Juni – erstmals seit Ausbruch der Corona- Pandemie wieder persönlich vor Ort – in Essen statt. Traditionell wird im Rahmen des Kongresses der DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft verliehen.

Nach zwei Jahren virtuellem Austausch ist es endlich soweit: Auf dem Aareon Kongress vom 1.6.2022 bis zum 3.6.2022 trifft sich die Immobilienwirtschaft wieder persönlich. Erstmals findet der Branchentreff auf dem Gelände des Unesco-Welterbes Zollverein in Essen statt. Das Motto: "Pioneering Tomorrow".

Auf der Agenda stehen Impulse, Diskussionsrunden und Workshops, die dazu inspirieren sollen, digitale Transformation, Change-Management und Nachhaltigkeit aktiv zu gestalten. Die Moderation werden Corinna Wohlpfeil und Christiane Stein übernehmen, beide kommen vom Nachrichtensender n-tv. Keynote Speaker sind unter anderem der Journalist und ehemalige ZDF-Anchor Claus Kleber, Janina Kugel (Aufsichtsrätin und Autorin) und Axel Gedaschko, Präsident des Spitzenverbands der Wohnungswirtschaft GdW.

Traditionell wird am zweiten Veranstaltungsabend der renommierte DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft verliehen, der in diesem Jahr unter dem Motto "Immobilien, Quartiere und Städte nach der Pandemie" stand. Schirmherr für den Preis ist Axel Gedaschko, die Aareon AG und das Fachmagazin "DW Die Wohnungswirtschaft" loben den Preis jährlich aus.

Neben der DW ist auch das Haufe-Fachmagazin "Immobilienwirtschaft" Medienpartner beim diesjährigen Aareon-Kongress.

Aareon Kongress 2022: Programm und Anmeldung