05.06.2012 | Verband

ZIA wächst um sechs Mitglieder

Die Bauindustrie soll dem ZIA mehr Gewicht als Verbändeverband geben
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Der Zentrale Immobilien Ausschuss ZIA hat sechs neue Mitglieder aufgenommen: Den Hauptverband der Deutschen Bauindustrie, die Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank, CoreNet Global, Agenda 4 sowie Renz Solutions und die HBB Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft.

Damit stärkt der ZIA sein Profil sowohl als Unternehmerverband als auch als Dachverband für Verbände rund um die gesamte Wertschöpfungskette Immobilienwirtschaft.

"Besonders freuen wir uns über die Mitgliedschaft des Hauptverbands der deutschen Bauindustrie, die uns auch als Verbändeverband noch mehr Gewicht verleiht", sagt Andreas Mattner, Präsident des ZIA. Gleichzeitig wird durch den Beitritt einer der maßgeblichen Pfandbriefbanken das Profil des ZIA bei Finanzierungsthemen weiter geschärft.

"Der Beitritt von HBB und Renz Solutions zeigt außerdem, dass unsere Strategie der Öffnung gegenüber mittelständischen Unternehmen Erfolge zeitigt", betont Mattner.

Schlagworte zum Thema:  Verband

Aktuell

Meistgelesen