05.10.2015 | Top-Thema Wirtschaftsförderer: Die Unternehmens-Kümmerer

Verkrustete Strukturen aufbrechen

Kapitel
Die düsseldorfer Wirtschaftsförderung auf der Expo Real.
Bild: Alex Schelbert/Messe München GmbH

Weil Düsseldorf unter den Top-Ten-Städten vertreten ist, aber beim Tourismus gegenüber Hamburg oder Frankfurt deutlich abfällt, wurde die Gesellschaft Düsseldorf Marketing und Tourismus GmbH (DMT) durch Berater der Boston Consulting Group unter die Lupe genommen.

Ergebnis: Die Aktivitäten sollten nicht nur auf das Inland und die Region gerichtet sein, sondern auch dem internationalen Anspruch von Düsseldorf gerecht werden.
Die Düsseldorfer Wirtschaftsförderer gelten bislang als zu verbeamtet (Stadtmarketing und Standortmarketing sind im Wirtschaftsförderungsamt formiert), die Rheinmetropole müsse als Marke deutlicher hervortreten und innovativer werden. Klare Ziele und klarere Strukturen fordern die Unternehmensberater und geben gleich das Vorbild zur Umstrukturierung vor – nämlich das „Hamburger Modell“ in Form verschiedener Säulen unter einem Dach mit einer Dachmarke, der Hamburg Marketing GmbH.


In Doppelfunktion

Bis Mitte 2011 wurde die HWF von der Freien und Hansestadt Hamburg sowie von Banken und Wirtschaftsinstitutionen getragen. Seit dem 1. Juli 2011 ist an die Stelle der Freien und Hansestadt Hamburg die Hamburg Marketing GmbH getreten. Seit 2013 sind die Hamburg Marketing GmbH (mehrheitlich), die Handelskammer Hamburg sowie die Handwerkskammer Hamburg Gesellschafterinnen der HWF.
Die Hamburg Marketing GmbH übernimmt somit eine Doppelfunktion. Als Holdingmutter verzahnt sie die Aktivitäten der vier Gesellschaften. Darüber hinaus agiert sie selbst operativ, indem sie auf Basis der Marken-Strategie eigene Marketing-Maßnahmen durchführt und andere Projekte unterstützt, die national und international für Hamburg und in Teilen auch die Metropolregion werben.
Die Entwicklung des Hamburger Ostens, Mitte Altona, HafenCity und nicht zuletzt die Planungen für die Bewerbung um die Olympischen und Paralympischen Spiele 2024 sind nur einige große Entwicklungsprojekte, mit denen sich die HWF als die One Stop Agency für Investitionen in Hamburg auf der diesjährigen Expo Real präsentiert.

Lesen Sie auch:

EU-Relevanz

Die Unternehmens-Kümmerer

Ausführliche Informationen zur Expo Real 2015 finden Sie hier.

Schlagworte zum Thema:  Wirtschaftsförderung, Expo Real

Aktuell

Meistgelesen