09.09.2013 | Unternehmen

Übernahme von Hochtief Service Solutions durch Spie ist perfekt

Spie hat das Segment "Service Solutions" von Hochtief übernommen
Bild: Spie GmbH

Die französische Spie-Gruppe hat die Übernahme des Segments "Service Solutions" der Essener Hochtief Solutions AG erfolgreich abgeschlossen. Den positiven Bescheid der europäischen Wettbewerbsbehörde hatte es am 23. August gegeben.

In der Einheit "Service Solutions" sind die Facilitiy- und Energy-Management-Aktivitäten gebündelt. Mit knapp 6.000 Mitarbeitern, von denen mehr als 4.000 in Deutschland tätig sind, erzielte Service
Solutions in 2012 einen Umsatz von 700 Millionen Euro bei einem Proforma-Ebitda von 32 Millionen Euro.

Mit dem neuen Unternehmen Spie GmbH wird Deutschland zum größten Markt der Spie-Gruppe
außerhalb Frankreichs. Spie ist ein unabhängiger europäischer Multi-Service-Dienstleister in den Bereichen Elektrotechnik, Mechanik und allgemeiner Gebäudetechnik sowie für Systeme der Energie-und Kommunikationstechnik mit 30.200 Mitarbeitern an mehr als 500 Standorten in 31 Ländern.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen