27.09.2012 | Personalie

Viktor Grinewitschus übernimmt EBZ-Lehrstuhl für Energiemanagement

Viktor Grinewitschus
Bild: EBZ

Das EBZ, Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, und der Energiedienstleister Techem hatten Ende 2010 die Stiftungsprofessur für "Energiemanagement" vereinbart. Jetzt ist auch der geeignete Professor gefunden: Viktor Grinewitschus wird den Lehrstuhl übernehmen.

Prof. Dr. Viktor Grinewitschus wird seine Arbeit ab dem Wintersemester 2012 aufnehmen. Er hatte zuvor Aufbau und Leitung des Innovationszentrums „Intelligentes Haus Duisburg“ inne. An der EBZ Business School soll er nun die Entwicklung von marktreifen, bezahlbaren Lösungen durch seine Forschungsarbeit weiter voranbringen, die den Energieverbrauch in Gebäuden reduzieren helfen. Er sieht die Einrichtung des Lehrstuhls auch als ein Zeichen des Umdenkens an. "Das Bewusstsein, dass wir Technik und Marktverständnis noch viel stärker zusammenbringen müssen, setzt sich durch. Dafür ist die Zusammenarbeit der immobilienwirtschaftlichen Hochschule und des Energiedienstleisters Techem ein starkes Zeichen", so Grinewitschus. Als Professor an der EBZ Business School wolle er dazu beitragen, dass die kommenden Führungskräfte der Branche einen geschärften Blick für neue Chancen erhalten. Er wird dabei eng mit dem Forschungsinstitut InWIS zusammenarbeiten.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienwirtschaft, Personalie

Aktuell

Meistgelesen