19.09.2016 | Unternehmen

Strabag übernimmt Projektentwickler Raiffeisen Evolution komplett

Raiffaisen Evolution gehört jetzt zu 100 Prozent Strabag
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Das Projektentwicklungsunternehmen Strabag erhöht seinen Anteil am österreichischen Projektentwickler Raiffeisen Evolution von 20 auf 100 Prozent.

Die Raiffeisen Evolution Project Development GmbH mit etwa 50 Mitarbeitern wurde im Jahr 2003 gegründet und stand bisher im Eigentum der Raiffeisen Zentralbank AG (40 Prozent), der Uniqa Insurance Group AG (20 Prozent), der Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien (20 Prozent) und der Strabag AG mit Sitz in Wien (20 Prozent).

Raiffeisen Evolution ist auf den Wohn- und Gewerbebau spezialisiert und hatte sich in den vergangenen Jahren sukzessive auf den österreichischen Markt konzentriert. Daher hatte Strabag im September 2015 bereits das Bukarester Development-Team von Raiffeisen Evolution übernommen.

Die Bücher der Strabag SE sind voll: Der Auftragsbestand ist dem Unternehmen zufolge im ersten Halbjahr 2015 alleine im Heimatmarkt Deutschland um 25 Prozent gestiegen.

Schlagworte zum Thema:  Projektentwicklung, Immobilienunternehmen

Aktuell

Meistgelesen