| Deal

Springer kauft belgisches Immobilienportal

Springer und General Atlantic beteiligen sich mit 80 Prozent am Immobilienportal Immoweb.de
Bild: Haufe Online Redaktion

Das Medienhaus Axel Springer übernimmt gemeinsam mit dem US-Investor General Atlantic die Mehrheit an dem belgischen Immobilienportal Immoweb.be. Die beiden Partner kaufen 80 Prozent der Anteile für 127,5 Millionen Euro, wie Axel Springer am Dienstag mitteilte.

Immoweb-Geschäftsführer Christophe Rousseaux, der das Unternehmen weiterhin führen wird - sowie zwei weitere Familienmitglieder - bleiben mit 20 Prozent beteiligt.

Die Immoweb SA wurde im Jahr 1996 gegründet und betreibt den Angaben zufolge das führende belgische Online-Immobilienportal mit monatlich mehr als 2,4 Millionen Nutzern.

Axel Springer hatte im Frühjahr dieses Jahres mit General Atlantic die Axel Springer Digital Classifieds GmbH gegründet. Diese betreibt neben den Stellenportalen StepStone und Totaljobs auch das französische Immobilienportal SeLoger, das deutsche Immobilienportal Immonet sowie das deutsche Städteportal meinestadt.de.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilien

Aktuell

Meistgelesen