| Personalien im Überblick

Wer kommt, wer geht? Reinitzhuber berät ILG, drei Aufsichtsräte räumen den Posten bei CA Immo

Karl Reinitzhuber
Bild: ILG

Der ehemalige Deutschland-Chef der Unibail-Rodamco-Gruppe, Dr. Karl Reinitzhuber, wird Senior Advisor der ILG Gruppe. Wie CA Immo mitteilt, verlassen Barbara Knoflach, Wolfgang Ruttenstorfer und Maria Doralt zum 10. November den Aufsichtsrat. Das österreichische Unternehmen befindet sich gerade in Übernahmeverhandlungen mit dem Konkurrenten Immofinanz. 

Karl Reinitzhuber soll das Beraterteam des Einzelhandelsspezialisten ILG künftig vor allem im Bereich Drittmandate stärken. Darüber hinaus will die ILG mit Reinitzhuber neue Ansätze bei Positionierungsstrategien von Fachmarkt- und Hybrid-Centern entwickeln.

Reinitzhuber war von 2013 bis 2016 Chief Executive Officer der Unibail-Rodamco Germany GmbH (ehemals mfi AG). Zuvor war er dort zwei Jahre Chief Financial Officer.

Drei Aufsichtsräte verlassen CA Immo

Gründe nannte CA Immo bisher nicht. Eine Nachfolge von Barbara Knoflach, Wolfgang Ruttenstorfer und Maria Doralt ist offenbar nicht geplant.

Erst vor Kurzem hatte CA Immo seinen Finanzvorstand Florian Nowotny durch Hans Volker Volckens abgelöst. An der Spitze steht seit Dezember 2015 Frank Nickel.

Barbara Knoflach
Bild: BNPPRE

Stefan Nusche wechselt zu Capital Bay

Die Capital Bay GmbH hat sich mit Stefan Nusche einen zweiten Senior Transaction Manager an Bord geholt. Er soll neben Sven Breuing, ebenfalls Senior Transaction Manager bei Capital Bay, den Transaction- und Acquisition-Bereich des Unternehmens weiter ausbauen.

Nusche kommt von Pears Global Real Estate Germany. Dort war er als Senior Transaction Manager für den Due-Diligence-Prozess und für die Entwicklung von Objekt- und Portfoliostrategien verantwortlich. Davor arbeitete er acht Jahre für die Unternehmensberatung Ernst & Young Real Estate, zuletzt als Manager.

Stefan Nusche
Bild: Capital Bay

Kermi baut Bereich Bau- und Wohnungswirtschaft aus

Uwe Bosbach ist neuer Key Account Wohnungswirtschaft Region West bei der Kermi GmbH, einem Hersteller von Fußbodenheizungssystemen. Er ist bereits seit 2003 für das Unternehmen tätig. Ab 2014 übernahm Bosbach zusätzlich Aufgaben in der Wohnungswirtschaft, jetzt wird er ausschließlich in diesem Bereich tätig sein. Unter seinen Zuständigkeitsbereich fallen Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland.

Uwe Bosbach
Bild: Kermi GmbH

Schlagworte zum Thema:  Beratung, Immobilienunternehmen, Einzelhandelsimmobilie

Aktuell

Meistgelesen