26.06.2014 | Politik

Berliner Senat unterzeichnet Wohnungsbaubündnis

Der Berliner Senat führt eine Sprinterprämie ein
Bild: Helga Ewert ⁄

Ein zwischen den zwölf Berliner Bezirken und dem Berliner Senat geschlossenes Wohnungsbaubündnis soll Anreize für schnellere Baugenehmigungen schaffen. Dazu erhalten die Bezirke unter anderem 49 zusätzliche Stellen in den Bauaufsichts- und Stadtplanungsbehörden.

Jedes Jahr müssten in der Hauptstadt 10.000 neue Wohnungen gebaut werden. Das verlange Land und Bezirken viel ab, betonte Stadtentwicklungssenator Michael Müller (SPD) am Donnerstag. Eingeführt wird auch eine Sprinterprämie: Für jede genehmigte Wohnung gibt es 500 Euro, wenn die Genehmigung innerhalb eines halben Jahres erteilt wurde.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnungsbau

Aktuell

Meistgelesen