Apleona hat Dr. Michael Lange zum CDO berufen, bei Scout24 folgt Tobias Hartmann als CEO auf Gregory Ellis. Die CBRE Group strukturiert weltweit um; der Posten des CEO für die Region EMEA wird abgeschafft. Auch der Vorstand der LEG Immobilien AG stellt sich neu auf und holt sich für das neu geschaffene Ressort des Chief Digital Officers (CDO) Lars von Lackum ins Haus. Alle wichtigen Personaländerungen des Monats im Überblick.

Mit Wirkung zum 1. Oktober wird Dr. Michael Lange (43) zum Chief Digital Officer (CDO) der Apleona Gruppe berufen. Er berichtet direkt an Chief Executive Officer (CEO) Dr. Jochen Keysberg. Lange leitet die Digitalisierungsinitiativen der Gruppe, insbesondere die Entwicklung und Umsetzung von digitalen Lösungen, gemeinsam mit Chief Information Officer (CIO) Bernhard Götze (52). Seine bisherige Funktion als Commercial Director nimmt Lange auch weiterhin in Personalunion wahr. Götze ist seit September 2017 gesamtverantwortlich für die IT der Unternehmensgruppe.

Scout24: Tobias Hartmann wird neuer CEO

Gregory Ellis, CEO der Scout24 AG, verlässt das Unternehmen zum Ende des Jahres. Für ihn kommt Tobias Hartmann (46), derzeit Vorstandsmitglied der Hellofresh SE und dort verantwortlich für das USA-Geschäft. Er soll sein Amt bei Scout24 spätestens am 1. Januar 2019 anreten, teilt das Unternehmen mit. Ellis scheidet demnach aus persönlichen Gründen aus. Im Zuge der personellen Veränderungen im Vorstand hat außerdem Chief Financial Officer (CFO) Christian Gisy den Aufsichtsrat informiert, dass er seinen im September 2019 auslaufenden Vertrag als Finanzvorstand nicht verlängern wird. 

LEG schafft Ressort des Chief Digital Officer

Die LEG Immobilien AG verteilt die Aufgaben im Vorstand neu. Im Zuge des Umbaus wird Holger Hentschel (52), bisher Chief Operation Officer (COO), das Unternehmen zum 1. Oktober verlassen. Er gehörte dem Gremium seit dem Börsengang 2013 an. Seine Aufagben übernimmt LEG-CEO Thomas Hegel vorerst zusätzlich. Ab Januar 2019 übergibt er die Bereiche Unternehmensentwicklung, Innovationsmanagement, IT sowie die Steuerung der LEG Solution und der EnergieServicePlus an das neu geschaffene Ressort des Chief Digital Officers (CDO): Die Leitung des Ressorts wird Lars von Lackum, derzeit Mitglied des Vorstands der Ergo International AG, übernehmen. Die Zuständigkeiten des CFO und stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Eckhard Schultz bleiben unverändert.

Lars von Lackum kommt von der Ergo International AG zur LEG.

CBRE strukturiert international um

Auch CBRE strukturiert zum Januar 2019 kräftig um. Mike Lafitte wurde zum Global CEO (Chief Executive Officer) Advisory Services ernannt und ist künftig für die Regionen Amerika, Europa, Naher Osten & Afrika (EMEA) und Asien-Pazifik (APAC) zuständig. Zusätzlich zu dieser Funktion bleibt er bis Ende 2018 weiterhin als CEO Americas tätig. Jack Durburg, bisher CEO Americas, wurde auf den neu geschaffenen Posten des Global Chief Operating Officer (COO) berufen, und Steven Swerdlow wird Group President. Im Januar 2019 werden die CEO-Funktionen für die Regionen Amerika, EMEA und APAC gestrichen und weltweit zwölf Divisionsleiter für Advisory Services befördert. Martin Samworth wird dann Group President und CEO Advisory Services für Europa, Afrika und Asien-Pazifik. Außerdem wurde Daniel Queenan zum Global CEO Real Estate Investments befördert. Ritson Ferguson ist weiterhin CEO von CBRE Global Investors. Innerhalb des CBRE Global Investors-Geschäfts wurden Jeremy Plummer zum Chief Investment Officer (CIO) und Sophie van Oosterom zum CEO EMEA berufen. William Concannon wird weiterhin als Global CEO Global Workplace Solutions tätig sein und ab Januar 2019 wird Ian Entwisle zum CEO von Global Workplace Solutions für Europa, Afrika und Asien-Pazifik aufsteigen. Außerdem: Kathrin Jung wurde als Director für die Businessline EMEA Hotel Investment Properties gewonnen. Sie kommt von der Deka Immobilien GmbH. Der Eintritt von Jung folgt der Ernennung von Colin Low zum Head of Hotel Investment Properties bei CBRE in der Region EMEA.

Weitere wichtige Personalien (in alphabetischer Reihenfolge)

Kai Back übergibt bei DSK | BIG an Simon Graf

Bei der DSK | BIG Gruppe steht ein Wechsel in der Geschäftsführung an: Kai Back will seinen Ende 2019 auslaufenden Vertrag nicht mehr verlängern. Er kam im Jahr 2006 als Geschäftsführer zur BIG Städtebau. Von dort wechselte er als kaufmännischer Geschäftsführer in die BIG Bau Investitionsgesellschaft, nach dem Zusammenschluss zur DSK | BIG Gruppe übernahm er als CFO die Gesamtverantwortung der Gruppe für den kaufmännischen Bereich. Sein Nachfolger steht bereits fest: Simon Graf (42), seit 2014 Geschäftsführer der Deutsche Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft, stößt zum 1. Januar 2019 als CFO zur DSK | BIG Gruppe.

VNW-Direktor Andreas Breitner sitzt Konferenz der Verbände des GdW vor

Der Direktor des Verbands norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW), Andreas Breitner, ist zum Vorsitzenden der Konferenz der Verbände des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen gewählt worden. Dieses Gremium ist eine Art Länderkammer der organisierten Wohnungswirtschaft. Damit ist der Verbandsdirektor zugleich Mitglied des GdW-Präsidiums. Die Wahlzeit beträgt drei Jahre.

Ex-Patrizia-Geschäftsführer Eggers baut EY-Fonds-Services auf

Dr. Sven Olaf Eggers, früherer Geschäftsführer beim Wohnungskonzern Patrizia, baut bei Ernst & Young (EY) ein Beraterteam im Bereich Immobilienfonds-Services auf. Eggers war in den vergangenen sieben Jahren für die Patrizia zudem als Group Head für die Investmentgesellschaften tätig. Zuvor hatte er ebenfalls sieben Jahre bei der Deka Immobilien gearbeitet. Zu den Teammitgliedern gehört als neuer Director auch Dirk Rathlev, der ebenfalls von der Patrizia kommt, wo er strategische Projekte verantwortete.

Best Place holt mit Michael Fesselmann weiteren Geschäftsführer

Michael Fesselmann (47) verantwortet als Geschäftsführer künftig den bundesweiten Vertrieb, das Marketing sowie den Bereich Mikroapartments bei Best Place Immobilien. Seine beruflichen Stationen waren unter anderem die Stofanel Investment AG und die Buwog Group. Fesselmann ist Mitautor des Buches "Vorsorgewohnen in Deutschland Wohnimmobilien als Kapitalanlage" (Springer Gabler Verlag, April 2018).

Thomas Grynia neuer Leiter Interim bei Bernd Heuer & Partner

Die Personalberatung Bernd Heuer & Partner Human Resources GmbH (Bernd Heuer Karriere) baut den Bereich "Interim Management für Fach- und Führungskräfte in der Bau- und Immobilienbranche" weiter aus. Im Zuge dessen wurde vor kurzem Thomas Grynia als Leiter des Geschäftsbereichs Interim Management eingestellt. Er war zuletzt als Abteilungsleiter der Divisionen Finance und IT bei Robert Half Germany tätig.

shareDnC erweitert Geschäftsführung um Jay Habib

Das PropTech shareDnC hat mit Jay Habib (34) die Geschäftsführung ausgebaut. Neben Philipp Hartje und Co-Founder und Geschäftsführer Christian Mauer verantwortet der Venture-Capital-Experte künftig den Bereich Investor Relations. Habib war zuvor CEO des deutsch-amerikanischen Startups Shop.co, das er 2014 gründete und im Mai 2018 an den schwedischen Zahlungsdienstleister Klarna verkaufte. Den Schritt in die Selbstständigkeit unternahm Habib im Jahr 2009 mit der Gründung der Finanz- und Transaktionsplattform trade.com. Weitere Stationen waren die WHU Business School in Vallendar und die Private Equity Firma Avedon Capital Partners.

Christine Hager übernimmt GCSC-Vorstandsvorsitz

Christine Hager (46), Managing Director / Head of Shopping Center Asset Management bei der Redos Gruppe, ist die neue Vorstandschefin des German Council of Shopping Centers e.V. (GCSC). Sie wurde einstimmig für vier Jahre ins Amt gewählt. Hager löst Klaus Striebich ab, der satzungsbedingt nicht mehr zur Wahl antreten durfte. In der 25-jährigen Verbandsgeschichte ist Hager erst die zweite Frau an der Spitze des GCSC. Sie ist bereits seit 2014 Mitglied des GCSC-Vorstands. Markus Trojansky (Geschäftsführer bei dm-Drogerie Markt) und Harald Ortner (Geschäftsführer der HBB Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft) komplettieren den Vorstand.

Kerstin Hennig leitet EBS REMI

Die EBS Universität für Wirtschaft und Recht hat Dr. Kerstin Hennig vor kurzem zur Leiterin für das Real Estate Management Institute (REMI) und zur Honorarprofessorin berufen. Sie verantwortet den weiteren Ausbau, die Vermarktung und Positionierung des EBS REMI und soll die Wachstumsstrategie der EBS Universität im Immobilienbereich vorantreiben. Daneben wird sie in Lehre und Forschung die Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis fördern. Hennig verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche und auf dem Gebiet der Lehre in der immobilienwirtschaftlichen Aus- und Weiterbildung.

Dr. Kerstin Hennig wurde zur Honorarprofessorin der EBS berufen.

Tobias Hertwig neuer Geschäftsführer bei Garbe

Tobias Hertwig (45) verantwortet seit kurzem den Bereich Projekt- und Baumanagement der Garbe Immobilien-Projekte GmbH und teilt sich mit Fabian von Köppen (48) die Geschäftsführung des Unternehmens. Er war zuvor acht Jahre lang bei einem großen mittelständischen Generalunternehmer als Prokurist und Niederlassungsleiter tätig.

JLL: Anna Hippler neuer Head of Digital Services

Anna Hippler (39) wird bei JLL zum Head of Digital Services Germany befördert. In den vergangenen drei Jahren hat sie als Team Leader Digital Operations unter anderem den Ausbau der JLL-Online-Marktplätze und digitaler Tools maßgeblich vorangetrieben. In ihrer neuen Funktion berichtet sie weiterhin an Kai Zimprich, Chief Information Officer (CIO) JLL Germany and Northern Europe. Stefan Zimmermann, bislang Head of Business Development der JLL SE sowie Co-Head of Retail Asset Management, hat das Unternehmen Ende August verlassen. Die Verantwortung für das Business Development übernimmt Jörg Ritter, Mitglied im deutschen Managementboard.

Anna Hippler wurde bei JLL zum Head of Digital Services Germany berufen.

Andreas Röhr (42) hat die neu geschaffene Position des Quality Manager Valuation im Geschäftsbereich Valuation & Transaction Advisory bei JLL Deutschland übernommen. Er ist seit 2013 Mitglied im Führungsteam der Bewertungsabteilung und hat in den vergangenen fünf Jahren als Team Leader das Valuation-Team in Hamburg aufgebaut. Gregor Baltzer (36) wird die Nachfolge von Röhr als Team Leader Valuation & Transaction Advisory JLL Hamburg antreten. Mirjana Petrovic (33) hat zum 1. September ihre Stelle als Team Leader Project- und Salesmanagement bei Residential Development JLL Germany angetreten. Sie folgt auf Dennis Maruhn, der das Unternehmen verlässt. Petrovic kommt von der DKW Gruppe in Berlin, wo sie als Prokuristin die Bereiche Vertrieb, Personal und Finanzen leitete. Und ebenfalls zum 1. September hat Robert Wohlleben (55) Teamleiter Project & Development Services (PDS) in Hamburg übernommen. Zuletzt war er Prokurist bei Vitzthum Projektmanagement.

Eberhard Hofmann zum Aufsichtsratschef der Magna Real Estate gewählt

Die Magna Real Estate AG hat einen neuen Aufsichtsratschef: Eberhard Hofmann wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Er tritt die Nachfolge von Dr. Stefan John an. Den stellvertretenden Vorsitz übernimmt Hans-Albert Kusserow. Hofmann war früher unter anderem bei der Commerzbank AG, als Generalbevollmächtigter bei Berenberg und als Mitglied der Geschäftsleitung bei der Merck Finck Privatbankiers AG mit dem Immobiliengeschäft betraut.

Hendrik Jellema erhält den Vorsitz im Aufsichtsrat der Howoge

Der Aufsichtsrat der Howoge Wohnungsbaugesellschaft hat Hendrik Jellema (65) mit sofortiger Wirkung zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er folgt auf Monika Kuban, die ihr Mandat im Sommer 2018 niedergelegt hatte. Jellema ist seit 1992 in der Wohnungswirtschaft tätig und hat mehrere Führungs- und Aufsichtsratspositionen wahrgenommen, unter anderem in der früheren Gagfah und der Berliner Gewobag, deren Vorstand er acht Jahre lang angehörte. Aufsichtsratserfahrung hat Jellema bereits bei Vonovia gesammelt. Derzeit ist er als Vorstandvorsitzender der Stiftung Berliner Leben tätig. Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender ist Johannes Altenwerth.

Fabian John ist CFO der BGP Gruppe

Mit Wirkung zum 1. September ist Fabian John zum neuen Chief Financial Officer (CFO) der BGP Gruppe bestellt worden. Nach seiner Tätigkeit im Real Estate Investment Banking bei Sal. Oppenheim & Cie und verschiedenen Führungspositionen in den Bereichen Finanzen und Unternehmensentwicklung bei der IVG Immobilen AG war John zuletzt Finanzvorstand (CFO) der Officefirst Immobilien AG. Vor der Ernennung zum CFO der BGP Gruppe wurde er im April 2018 als Head of Finance zum Geschäftsführer verschiedener Tochtergesellschaften der BGP Gruppe bestellt.

Christian Kadel Head of Capital Markets Deutschland bei Colliers

Der Immobilienberater Colliers International ist weiter auf Expansionskurs. Christian Kadel (43) ist seit dem 1. September Head of Capital Markets Deutschland. Diese Aufgaben hatte zuvor Colliers-CEO Matthias Leube in Personalunion inne. Kadel war zuvor als Managing Director bei Eastdil Secured für den Ausbau des deutschlandweiten Geschäfts verantwortlich. Davor hat er bei JLL gearbeitet, zuletzt als Regional Director und Teamleader Office Investment Frankfurt.

Martin Kaiser neuer Leiter Finanzen bei Benchmark

Martin Kaiser (49) ist neuer Leiter Finanzen beim Projektentwickler Benchmark. Er war zuvor für die Willi Meyer Bauunternehmen GmbH tätig. Dort verantwortete er die Bereiche Controlling sowie EDV-Organisation. Zwischen 2003 und 2016 arbeitete Kaiser bei der Bayerischen Landessiedlung GmbH in München.

Philipp Kunz erweitert Hotelinvestment-Team bei UIRE

Die Union Investment Real Estate (UIRE) GmbH will die weltweiten Investmentaktivitäten im Hotelbereich weiter ausbauen und hat sich personell weiter verstärkt. Seit dem 1. September ergänzt Philipp Kunz (32) das Team Investment Management Hospitality um Andreas Löcher. Kunz kommt von Deka Immobilien, wo er sechs Jahre in verantwortlicher Position tätig gewesen ist. Unter anderem im An- und Verkauf von Spezialimmobilien mit Schwerpunktim Hotelbereich.

Kerstin Lauerbauch neue Leiterin Portfoliomanagement bei Beos

Kerstin Lauerbach ist seit kurzem Leiterin Portfoliomanagement der Beos AG. Die Position wurde neu geschaffen. Sie war zuletzt Prokuristin und Fund Manager European Residential beim Investment Manager Bouwfonds. Ihre Aufgaben dort umfassten vor allem das Fondsmanagement.

Dirk Lembke in Führungsriege bei Corestate

Die Corestate Capital Holding erweitert die Führungsriege. So wurde vor kurzem Dirk Lembke in die Geschäftsführung der Upartments Real Estate GmbH berufen. Er war zuvor neun Jahre bei der Atos Asset Management GmbH für den Bereich Investment und Controlling zuständig. In der neuen Funktion verantwortet er den Ausbau der Marke Youniq. Neu in der Führungsmannschaft der Business Unit Commercial ist seit dem 1. September Dr. Ralf Klann als Managing Director. Er leitet gemeinsam mit Dr. Michel Hermes und Tobias Gollnest den Commercial-Bereich und wird zudem, neben Hermes, Head of Asset Management Commercial. Zuvor war er knapp drei Jahre als Managing Director bei Apleona in Frankfurt beschäftigt. Dritter Zugang, ebenfalls zum 1. September, ist Kathrin Aigner als Chief Compliance Officer für die gesamte Corestate Capital Group. Executive Director Andreas Wahl-Ulm, ehemaliger Chief Compliance & Risk Officer, fokussiert sich nun auf den Bereich Risk Management und Konzern-Datenschutz.

International Campus: CEO Horst Lieder wird Chairman

Horst Lieder hat seine Funktion als Chief Executive Officer (CEO) bei der International Campus (IC) Group niedergelegt und wird künftig als Chairman im Board of Directors auf Ebene der IC Holding tätig sein. Er hatte International Campus gemeinsam mit Rolf Engel (MMI GmbH) im Jahr 2011 gegründet. Lieder bleibt am Unternehmen beteiligt. In der neuen Funktion als Chairman wird er an der Identifizierung neuer Wachstumsmöglichkeiten arbeiten. Engel wird wie bisher seine Funktionen als Mitglied des Board of Directors, CEO von IC Luxembourg und Leiter des Fonds Managements der International Campus Group wahrnehmen.

Michael Lorz verstärkt Geschäftsführung der Terragon Wohnbau GmbH

Michael Lorz ist neuer Geschäftsführer der Terragon Wohnbau GmbH. Er verstärkt die bestehende Geschäftsführung und ist gemeinsam mit Jens-Uwe Kelka für die Realisierung von Wohnbauprojekten zuständig. Lorz war zuvor unter anderem technischer Leiter der Baywobau Baubetreuung GmbH und Geschäftsbereichsleiter der Kaufland Stiftung in Heilbronn. Benjamin Röhrborn wird Geschäftsführer der Terragon Projekt GmbH und verantwortet mit Martin Linz die operative Geschäftsführung. Röhrborn war zuvor Geschäftsführer der WI-Immogroup GmbH sowie in leitender Funktion für die Formart GmbH tätig. Jörg Gunne, Chief Financial Officer (CFO) der Terragon AG, ist auch für die kaufmännische Geschäftsführung der Terragon Projekt GmbH zuständig. Außerdem weitet Terragon die Akquise mit dem neuen Head of Acquisition, Dr. Walter Zorn, aus. Und Sebastian Künzl ist ab sofort Head of Acquisition der Terragon Projekt GmbH. Er hat zuvor für die DZ Bank AG und die WGZ Bank AG gearbeitet.

Alpha ernennt Thomas Meuthen zum CFO

Thomas Meuthen (51) vervollständigt als Chief Financial Officer (CFO) seit dem 1. September die Geschäftsführung der Alpha Real Estate Group (Alpha RE). Weitere Geschäftsführer sind Peter Buhrmann (CEO), Sebastian Engel (CSO) und Bodo Gruber (COO). Meuthen hat zuletzt als Consultant institutionelle und semi-institutionelle Immobilieninvestoren betreut. Davor war er in leitenden Funktionen unter anderem für die KFM Deutsche Mittelstand AG, den Chemie- und Energiekonzern PCC SE und Allianz Dresdner Asset Management (heute Allianz Global Investors) tätig.

Pierre Nolte leitet Bereich Tenant Representation in Deutschland bei C&W

Cushman & Wakefield (C&W) stellt den Geschäftsbereich Tenant Representation neu auf und schafft eine bundesweite und einheitliche Struktur. Pierre Nolte (31) übernimmt mit sofortiger Wirkung die nationale Leitung des Bereichs. Er verantwortet in dieser Position unter anderem die Beratung von Kunden und arbeitet dabei mit dem Team von Global Occupier Services zusammen. Nolte war seit 2014 Leiter der Office Agency National von Cushman & Wakefield. Sein Nachfolger dort wird Jan-Henning Ihnen (36). Er ist seit Juli 2016 bereits als Associate in der Abteilung tätig. Außerdem wechselt Mario Herbst (34), bisher als Associate im Bereich Office Agency National tätig, in den Bereich Tenant Representation Frankfurt. Neu ins Team kommt Danny Avit Carel (27), der als Consultant im Tenant Representation Team in Frankfurt startet.

Thomas Olek ist Alleinvorstand bei Publity

Seit dem 1. September ist Thomas Olek Alleinvorstand der Publity AG, nachdem Frederik Mehlitz zum 31. August aus dem Vorstand der Publity AG ausgeschieden ist. Wie es seitens des Unternehmens heißt, in beiderseitigem Einvernehmen und um eine andere Führungsposition im Immobilienbereich anzutreten. Mehlitz war seit August 2014 Vorstand Finanzen bei Publity.

Thomas Olek, Alleinvorstand der Publity AG

Gernot O. Peo wird Associate Director bei Knight Frank

Der Immobilienberater Knight Frank baut das deutsche Bewertungs- und Beratungsgeschäft aus. Ab dem 1. Oktober wird Gernot O. Peo (41) als Associate Director verpflichtet. In dieser Funktion wird insbesondere Pfandbriefbanken unterstützen. Knight Frank beschäftigt weltweit nach eigenen Angaben mehr als 14.000 Mitarbeiter. Peo kommt von der NAI Apollo Group und war von 2011 bis 2014 Immobiliengutachter in Berlin und Hamburg bei der JKT Immobilien GmbH.

HypoVereinsbank: Andreas Scheibl neuer Leiter gewerbliche Immobilienfinanzierung Region Ost

Die HypoVereinsbank hat Andreas Scheibl zum Leiter der gewerblichen Immobilienfinanzierung in der Region Ost ernannt. In dieser Funktion verantwortet er von den Standorten Berlin und Leipzig aus die Beratung von Projektentwicklern, Bauträgern und Wohnungsbaugesellschaften sowie Investoren in Berlin und den neuen Bundesländern. Er berichtet an Teresa Dreo, die die gewerbliche Immobilienfinanzierung deutschlandweit verantwortet. Scheibl folgt auf Bernd Duda, der die HypoVereinsbank verlassen hat. Scheibl ist seit rund 25 Jahren für die HypoVereinsbank in verschiedenen Führungspositionen tätig.

Jochen Schenk wird Vorstandsvorsitzender der Real I.S. AG

Jochen Schenk übernimmt zum 1. Oktober den Vorstandsvorsitz der Real I.S. AG, dem Asset Manager im BayernLB-Konzern. Er folgt auf Georg Jewgrafow, der zum Jahresende in den Ruhestand geht. Schenk gehört dem Vorstand der Real I.S. seit dem Jahr 2000 an und war zuvor für das Vorgängerinstitut Bayernfonds Immobilien GmbH als Geschäftsführer tätig. Stellvertreter von Schenk wird Bernd Lönner. Außerdem wird zum 30. Juni 2019 Brigitte Walter auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausscheiden.

Florian Stork verantwortet Bayern-Geschäft der Realogis

Florian Stork (35) ist als neuer Geschäftsführer bei der Realogis Immobilien Deutschland GmbH für den süddeutschen Raum zuständig. Er ist seit zehn Jahren bei dem Beratungsunternehmen, zunächst als Consultant bei der Realogis Immobilien München GmbH und in den vergangenen sechs Jahren als Abteilungsleiter für die Grundstücksvermittlung. Diesen Bereich wird er zusätzlich zu den neuen Aufgaben weiterhin verantworten. Geschäftsführer Christian Beran ist künftig erster Ansprechpartner bei der Realogis Gruppe für bundesweit zu betreuende Corporate Mandate.

Michael Wendelstorf wird weiterer Geschäftsführer von Neuwoges

Michael Wendelstorf (47) wurde zum weiteren Geschäftsführer der Neubrandenburger Wohnungsgesellschaft (Neuwoges) bestellt. Er wird sein Amt zum 1. Januar 2019 antreten. Als Vorsitzender der Geschäftsführung wird weiterhin Frank Benischke fungieren. Wendelstorf ist seit 2014 in leitender Position im Neuwoges-Konzern. Derzeit ist er als Prokurist, als Abteilungsleiter Planung, Bau und Entwicklung sowie als Geschäftsführer der Neuwoges-Tochter Haveg Immobilien GmbH tätig. Seit 2016 ist er zudem Geschäftsführer der städtischen TIG Technologie-, Innovations- und Gründerzentrum Neubrandenburg GmbH und seit 2017 dort Liquidator.

Hendrik Wortelen verstärkt institutionellen Vertrieb bei Mondial

Henrik Wortelen ist seit dem 1. September Leiter Vertrieb und Kommunikation bei der Mondial Kapitalverwaltungsgesellschaft. Er tritt er die Nachfolge von Bastian Pütz an, der das Unternehmen zum 30. September verlässt. Wortelen verantwortete zuvor mehrere Jahre als Head of Capital Management den institutionellen Vertrieb bei der Warburg-HIH Invest und war als Head of Product Management bei der IVG Funds in Frankfurt tätig.

Tattersall·Lorenz ernennt Natnael Zekarias zum Head of Branch Hamburg

Der Property Manager Tattersall·Lorenz hat Natnael Zekarias (41) zum Head of Branch Hamburg ernannt. Die Position wurde neu geschaffen. Als Key Account Manager ist er auch erster Ansprechpartner für die Kunden von Tattersall·Lorenz in Norddeutschland. Zekarias unterstützt zudem die Weiterentwicklung der bestehenden Service-Leistungen im Property Management sowie des Prozess- und Qualitätsmanagements und ist Teil des überregionalen Akquiseteams. Vor seinem Wechsel zu Tattersall·Lorenz war Zekarias unter anderem als Senior Manager im Asset Management für die Immobilien der Funke Mediengruppe (Essen) verantwortlich.