Isabella Chacón Troidl ist neue Geschäftsführerin von BNP Paribas REIM Germany. CDU-Politiker Dr. Ralf Brauksiepe tritt in Vivawest-Geschäftsführung ein. Und bei NAS Invest ist Oliver Zimper seit Anfang des Monats Managing Partner, Co-CEO und CIO – für Partner Nikolai Dëus-von Homeyer wurde die Stelle des COO neu geschaffen. Außerdem stocken die IWB und Neuwoges ihre Geschäftsführungen auf. Alle wichtigen Personaländerungen des Monats im Überblick.

Isabella Chacón Troidl (41) ist in die Geschäftsführung von BNP Paribas Real Estate Investment Management (REIM) Germany aufgestiegen und hat dort die Verantwortung für die Bereiche "Real Estate Transaction" und "Asset Management" übernommen. Chacón Troidl ist seit zwölf Jahren für BNP Paribas REIM Germany tätig, davon zehn Jahre im Transaktionsmanagement. Seit 2013 hatte sie die Leitung des Bereichs inne. Zuvor war sie in der Rechtsabteilung des Unternehmens tätig.

CDU-Politiker Brauksiepe wechselt in die Wirtschaft

Der Aufsichtsrat des Wohnungsunternehmens Vivawest hat Dr. Ralf Brauksiepe zum
Geschäftsführer und Arbeitsdirektor bestellt. Er übernimmt das Amt und zudem die Aufgaben als Arbeitsdirektor zum 1. November. Außerdem wurde Claudia Goldenbeld zur Sprecherin der Geschäftsführung ernannt.

NAS Invest gewinnt Oliver Zimper als Managing Partner, CIO und Co-CEO

Oliver Zimper (45) ist zum 1. Oktober als Chief Investment Officer (CIO) der NAS Invest-Gruppe bestellt worden und verantwortet damit die Geschäftsbereiche Investment und Asset Management. Managing Partner Nikolai Dëus-von Homeyer hat indessen die neu geschaffene Rolle des Chief Operating Officer (COO) übernommen und steuert die Ressorts Unternehmensentwicklung, Operations und Finanzen. Beide werden als Co-CEOs fungieren. Zimper und Dëus-von Homeyer sind zudem gemeinsam mit der Familie Weber Gesellschafter zu gleichen Teilen. Zimper war vor seinem Wechsel zur NAS Invest-Gruppe Geschäftsführer der RFR Gruppe in Deutschland und zuvor CIO bei Triuva (ehemals IVG Institutional Funds).

Oliver Zimper und Nikolai Dëus-von Homeyer sind Co-CEOs der NAS Invest-Gruppe und gemeinsam mit der Familie Weber Gesellschafter.

Ian Biglands verlässt Premier Inn Chris-Norman Sauer übernimmt

Der Managing Director Development und Deutschland-Geschäftsführer der Premier Inn Investments GmbH, Ian Biglands, verlässt das Unternehmen zum 31. Oktober. Acquisitions Director Chris-Norman Sauer wird bis auf Weiteres dessen Aufgaben übernehmen. Premier Inn Investments ist eine deutsche Tochter der britischen Hotelgruppe Premier Inn. Biglands kam 2015 in das Unternehmen und verantwortete zunächst die Immobilienstrategie beim Markteintritt in Deutschland. Sauer ist seit 2017 dabei und verantwortet die Immobilien- und Grundstücks-Akquisition. Zuvor war er Head of Hotel Development und Mitglied der Geschäftsführung bei der GBI AG.

Ian Biglands geht, und Chris-Norman Sauer übernimmt vorübergehend seine Aufgaben bei Premier Inn.

Außerdem ist Tom Goldscheider seit kurzem Senior Acquistions Manager bei Premier Inn Investments. Er war zuletzt Director of Business Development bei RBH (früher Redefine BDL Hotels). Zuvor war Goldscheider unter anderem Partner von Horwath HTL, einem Beratungsunternehmen in der Hotel- und Tourismusbranche und gründete zudem eine eigene Hotelberatungs- und Betriebsgesellschaft in Deutschland und Tschechien.

Weitere Personalien aus der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (alphabetische Reihenfolge)

Savills verstärkt Düsseldorfer Standort

Stefan Bendix (44) verantwortet seit dem 1. Oktober die Businessline als Director und Teamleader bei Savills in Düsseldorf und soll im Zuge dessen ein Team aufbauen. Er war zuvor bei JLL in Düsseldorf tätig – zuletzt verantwortete er dort als Associate Director, Prokurist und stellvertretender Teamleader das Industrial Agency Segment.

Neuer Prokurist bei Realogis Immobilien in Berlin

Die Realogis Immobilien Berlin GmbH hat Ben Dörks zum Abteilungsleiter und Prokuristen befördert. Er trägt mit einem siebenköpfigen Beratungsteam die Verantwortung für den Erfolg der Vermietungsaktivitäten in der Hauptstadt.

Boris Drigalski zum Geschäftsführer der Gewobag VB ernannt

Seit dem 1. Oktober leitet Boris Drigalski gemeinsam mit Nicole Wilke die Geschäfte der Gewobag VB Vermögensverwaltungs- und Betriebsgesellschaft mbH. Er folgt auf Wolfram Tarras. Drigalski ist seit 25 Jahren in der Immobilienbranche tätig und war zuletzt Geschäftsführer der DIM Deutsche Immobilien Management Berlin GmbH. Die Gewobag VB ist eine 100-prozentige Tochter der Gewobag.

Douglas Edwards wird Head of Group Equity Raising bei Corestate

Die Corestate Capital Holding hat Douglas Edwards (57) zum Managing Director und Head of Group Equity Raising ernannt. Ab Januar 2019 wird er die Leitung und Weiterentwicklung der Vertriebsaktivitäten der Gruppe übernehmen. Edwards arbeitete bis zuletzt als Managing Director bei der Münchner KGAL Capital. Zuvor war er Geschäftsführer von Corpus Sireo.

GRR erweitert Unternehmensleitung

Oliver Groß, kaufmännischer Leiter sowie Prokurist für den Bereich Rechnungswesen und Controlling, und Andreas Freier, Leiter Transaktionsmanagement, wurden mit Wirkung zum 2. Oktober in die Geschäftsführung der GRR Real Estate Management GmbH in Nürnberg aufgenommen. Groß ist seit 2011 in der GRR Group. Als Geschäftsführer wird er zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben auch die Bereiche Risikomanagement und Compliance, Personalmanagement, IT und die interne Organisation der Gruppe verantworten. Freier ist seit 2017 als Prokurist für die An- und Verkäufe von Immobilien der Gruppe verantwortlich.

Hattig ist Co-Inhaber von Orka Development

Die Orka Development mit Sitz in Frankfurt am Main gründet sich neu und setzt als Projektentwickler die Vorhaben der Orka Investment fort. Das Team um Firmengründer Ortwin Nürnberger wird im Zuge dessen durch Thomas Hattig als Co-Inhaber ergänzt. Er kommt vom Immobilieninvestor Vastint, einer Tochter der Inter Ikea Group.

Dr. Joachim Homeister wechselt von Dentons zu BK LAW

Die Berliner Kanzlei Bottermann Khorrami (BK Law) hat Dr. Joachim Homeister (42) zum 1. Oktober als neuen Partner für die Kanzlei gewonnen. Er war zuletzt als Sozius in den Bereichen Corporate / M&A und Real Estate bei Dentons Europe in Berlin und Moskau tätig. Homeister ist seit zwölf Jahren für internationale Kanzleien von Berlin aus tätig. Er vertritt zudem seit 2008 russische Mandanten und solche aus der GUS bei Transaktionen in Deutschland.

Sun Jensch wird ZIA-Geschäftsführerin; Carolin Hegenbarth übernimmt beim IVD

Der Vorstand des ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss hat Sun Jensch zur zusätzlichen Geschäftsführerin berufen. Sie wird die Leitung des Verbandes gemeinsam mit Klaus-Peter Hesse und Gero Gosslar übernehmen. Hesse wird ab dem 1.1.2019 Sprecher der Geschäftsführung, Gosslar war stellvertretender Geschäftsführer. Jensch war zuvor Bundesgeschäftsführerin des IVD. Diese Position übernimmt im Frühjahr 2019 Carolin Hegenbarth (54). Sie ist derzeit Geschäftsführerin des IVD Region Nord. Zum stellvertretenden Geschäftsführer des IVD wird Dr. Christian Osthus berufen. Er übernimmt zudem die Geschäftsführung der Servicegesellschaft des Verbandes.

Carlin Hegebarth übernimmt die Geschäftsführung beim IVD von Sun Jensch, die als Geschäftsführerin zum ZIA wechselt.

Argo Capital mit neuem Geschäftsführer

Dr. Detlef Koch (42) unterstützt seit Kurzem bei Argo Capital Partners als Geschäftsführer die Gesellschafter Jörg Kollmeier und Harald Müller. Im Zuge der weiteren Expansion im Immobilieninvestment wurden neue Büros in Luxemburg Stadt bezogen. Koch wird als Geschäftsführer auch den Bereich Recht und Compliance leiten. Er war zuvor als Fachanwalt für Steuerrecht in einer Stuttgarter Kanzlei tätig, wechselte 2014 nach Luxemburg und arbeitete dort bei einer Wirtschaftsberatungsgesellschaft im Bereich Corporate Structuring Services.

Marcus Kraft verlässt die BVT für das neue Aamundo-Fondshaus

Die Aamundo Immobilien Gruppe hat zum 1. Oktober ein institutionelles Fondshaus gegründet. Geschäftsführende Gesellschafter der neun Aamundo Fund Management GmbH sind neben Gründungsmitglied und Neuzugang Marcus Kraft auch Professor Dr. Nico Rottke, Stefan de Greiff und Michael Schleich. Die Aamundo Fund Management ist neben der Aamundo Investment Management und der Aampere Investment Management die dritte Schwestergesellschaft der Gruppe. Kraft war zuvor Geschäftsführer der BVT Unternehmensgruppe in München und davor Vorstand der ZBI AG in Erlangen.

Leupold erweitert Geschäftsleitung von Alba Facility Solutions

Die Alba Facility Solutions GmbH hat die Geschäftsleitung ausgebaut. Seit dem 15. Oktober ist Lars Leupold (41) neben Nils-Peter Petersen (44) weiterer Geschäftsführer im Bewirtschaftungsunternehmen. Leupold war von 2005 bis 2017 Geschäftsleiter und Prokurist der Dussmann Service Deutschland GmbH sowie seit 2017 als Geschäftsführer Technisches Facility Management bei der GIG Unternehmensgruppe in Berlin tätig.

Henri Lüdeke ergänzt Geschäftsführer-Duo der IWB

Die IWB Immobilienwirtschaftliche Beratung GmbH stockt die Geschäftsführung auf: Neben Prof. Dr. Norbert Raschper und Oliver Helms ist seit dem 15. Oktober Dr. Henri Lüdeke (49) dabei. Er war seit 2005 in unterschiedlichen Geschäftsführungspositionen tätig, zuletzt bei der BBT Treuhandstelle des Verbandes Berliner und Brandenburgischer Wohnungsunternehmen GmbH.

Oliver Müller ist Geschäftsführer von CB Property Management

Die Berliner Capital Bay GmbH hat die Führungsebene ihrer Tochterunternehmen weiter ausgebaut und Oliver Müller (41) zum Geschäftsführer der CB Property Management GmbH ernannt. Müller arbeitete zuvor unter anderem als Prokurist und Geschäftsführer in der Bilfinger Real Estate Gruppe (heutige Apleona) und zuletzt als Chief Operating Officer (COO) der Vivanium Real Estate Services.

Oestreich wechselt von Corpus Sireo zu Noctua

Volker Oestreich, langjähriger Prokurist und Director bei Corpus Sireo in Frankfurt am Main, wechselte zum 1. Oktober zur Noctua Gruppe. Hier leitet er als Director Investment den bundesweiten Vertrieb. Die Funktion wurde neu geschaffen und umfasst die Bereiche Bauträger, Investment und Eigennutzer-Vertrieb. Oestreich war bei der Corpus Sireo Gruppe zwölf Jahre lang tätig, zuletzt als Regionalleiter / Prokurist in der Niederlassung Frankfurt. Zudem war er Immobilienpartner der Frankfurter Sparkasse.

BVT stellt "Energie und Umwelt" unter neue Leitung

Hubertus Päffgen ist seit dem 1. Oktober Leiter des Geschäftsbereichs Energie und Umwelt bei der BVT Unternehmensgruppe in München. Er folgt in dieser Position auf Dr. Claus-Eric Gärtner, der das Unternehmen nach 15 Jahren aus Altersgründen verlässt. Gärtner wird der BVT weiterhin beratend zur Seite stehen. Päffgen war seit 2009 bei der BVT in der Produktkonzeption und dem Portfoliomanagement tätig. Ab 2015 verantwortete er das Bestandsgeschäft im Geschäftsbereich Energie und Umwelt.

Außerdem: Tibor von Wiedebach und Nostitz-Jänkendorf haben im Zuge des Ausscheidens von Marcus Kraft die organisatorische Leitung des Vertriebs auf Holding-Ebene übernommen. Die neuen Positionen als Bereichsleiter verantworten künftig Jens Freudenberg für das Geschäft mit Privatkunden und Martin Krause für das Geschäft mit institutionellen Kunden sowie Bernd Gaiser für "Marketing & Öffentlichkeitsarbeit".

Yvo Postleb wird Mitglied des EMEA Executive Committee von C&W

Cushman & Wakefield (C&W) erweitert das EMEA Executive Committee (ExCo) um drei Mitglieder, darunter Deutschlandchef Yvo Postleb. Mit sofortiger Wirkung werden außerdem Antoine Derville (Head of France) und Jeroen Lokerse (Head of Netherlands) als neue Mitglieder ernannt. Das ExCo definiert und steuert die strategischen Ziele und Prioritäten der Organisation in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA).

Dr. Lutz Ristow wird Gesellschafter und Senior Advisor von Kiwi

Das PropTech Kiwi baut das Senior Advisor Team weiter aus. Dr. Lutz Ristow verstärkt ab sofort das Unternehmen und kommt auch als Gesellschafter an Board. Das im Jahr 2012 gegründete PropTech zählt heute nach eigenen Angaben 500 Unternehmen der Wohnungswirtschaft zu seinen Kunden. Dem Senior Advisor Team gehört bereits seit Ende 2015 Hiltrud Sprungala an. Sie war langjährige Geschäftsführerin des BFW Landesverbandes Berlin-Brandenburg.

GEG baut Asset Management aus

Der Frankfurter Immobilieninvestor GEG German Estate Group AG stellt zum 1. November Kristina Rosendahl (41) für den neu geschaffenen Posten als Director Asset Management ein. Sie arbeitete zuletzt bei der Dream Global Advisors Germany GmbH als Leiterin des Teams Asset Management North-East. 

Aviva gewinnt Susan Schmidt als Leiterin US-Aktien

Der Asset Manager Aviva Investors hat Susan Schmidt zum Head of US Equities ernannt. Sie arbeitet im Büro in Chicago und berichtet an David Cumming, der im Januar 2018 als Chief Investment Officer (CIO), Equities, bei Aviva Investors startete. Schmidt war zuvor drei Jahre lang als Senior Portfolio Managerin für US-Small- und Midcap-Aktien bei der Westwood Holdings Group tätig. Dort war sie zudem Mitglied interner Gremien.

Der Asset Manager Aviva Investors hat Susan Schmidt zum Head of US Equities bekannt.

Schremmer geht von NAI Apollo zu Westbridge

Michael Schremmer wechselt als neuer Projektleiter Facility Management und Real Estate Consulting zur Westbridge Advisory GmbH. Er war zuletzt Geschäftsführer der NAI Apollo Real Estate Management GmbH. Bei Westbridge ist Schremmer für die Analyse und Optimierung der Betriebs- und Nebenkosten von Immobilien zuständig. Zu seinem neuen Aufgabenfeld zählt auch die Entwicklung von Betriebskonzepten sowie das Sicherstellen der Betreiberpflichten.

Neuer Head of HR bei CBRE

Mike Schrottke (46) ist seit dem 1. Oktober Head of Human Resources (HR) beim Immobiliendienstleister CBRE. Er folgt auf Jacobé Gölz, die nach 15 Jahren bei CBRE in den Ruhestand getreten ist. Schrottke war zuletzt seit dem Jahr 2012 Head of Human Resources bei Hauck & Aufhäuser Privatbankiers und zuvor bei der BHF-BANK, der DekaBank sowie Ramser Rechtsanwälte.

Prof. Winfried Schwatlo übernimmt Vorsitz im Beirat von Brenta

Professor Winfried Schwatlo ist Vorsitzender des Beirats der Brenta Real Estate. Der Professor für Immobilienwirtschaft gilt als Experte für Projektentwicklung, für gewerbliche Immobilien, bezahlbaren Wohnraum und Konfliktmanagement.

Tepper wird Geschäftsführer bei Comfort Hamburg

Sascha Tepper (46) ist seit dem 1. Oktober Mitglied der Geschäftsleitung in der Comfort Hamburg GmbH. Er übernimmt neben seiner Beratungs- und Vermittlungstätigkeit im Investmentgeschäft für Einzelhandelsimmobilien auch Aufgaben im kaufmännischen Bereich. Tepper trat im Februar 2009 in die Comfort-Gruppe ein, zunächst als Investmentmakler und seit März 2016 als Senior Consultant. Im März 2017 wurde er zum Director befördert.

Michael Wendelstorf ergänzt Neuwoges-Geschäftsführung

Die Neubrandenburger Stadtvertretung hat Michael Wendelstorf (47) zum weiteren Geschäftsführer der Neubrandenburger Wohnungsgesellschaft mbH bestellt. Er übernimmt das Amt zum 1.1.2019. Wendelstorf ist derzeit als Abteilungsleiter Planung, Bau und Entwicklung sowie als Geschäftsführer der Neuwoges-Tochter Haveg Immobilien GmbH tätig. Den Vorsitz der neuen Geschäftsführung übernimmt der bisher alleinige Geschäftsführer Frank Benischke.

Neuer Geschäftsführer bei der Meag KAG

Wolfgang Wente (54) tritt zum 1.1.2019 als Geschäftsführer in die Meag Munich Ergo Kapitalanlagegesellschaft (KAG) mbH ein und übernimmt dort die Verantwortung für den Bereich Fondsmanagement Immobilien. Wente ist seit 1997 Führungskraft im Kapitalanlagemanagement von Munich Re (Gruppe) mit Verantwortung in der Assetklasse Immobilien zunächst bei Eergo Trust, dann bei der Meag.

Taurecon holt Thilo Werner für "Quartier Heidestrasse"

Die Taurecon Real Estate Consulting GmbH hat sich mit Thilo Werner (57) verstärkt. Er leitet seit Kurzem die Projektentwicklung "Quartier Heidestrasse" in der Europacity (Berlin). Werner war zuvor bei der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH und der Multi Development GmbH in den Bereichen Projektentwicklung und technisches Projektmanagement tätig.

Neuer Leiter Business Development bei Garbe

Zum 1. Januar 2019 wird Adrian Zellner die Leitung des Bereichs Business Development bei der Garbe Industrial Real Estate GmbH übernehmen. Zellner war zuvor rund zwölf Jahre bei Realogis und hat dort den Aufbau, die Organisation und die Niederlassungen Hamburg, Berlin und der deutschlandweit tätigen Einheit verantwortet, davon seit 2010 als Geschäftsführer.