Personalien im Januar: Wer kommt, wer geht?

Ulrich Schiller wird neuer Geschäftsführer bei der Wohnungsbaugesellschaft Howoge. Corestate und Vorstandschef Dr. Michael Büttner trennen sich. Und BFW-Vorstand Dirk Salewski sitzt ab sofort im Präsidium des Deutschen Instituts für Normung (DIN).

Ulrich Schiller (42) wird zum 1. April neuer Geschäftsführer bei der Howoge Wohnungsbaugesellschaft. Er wird das Unternehmen gemeinsam mit dem kaufmännischen Geschäftsführer Thomas Felgenhauer leiten und außerdem für die Tochterunternehmen Howoge Wärme GmbH und Kramer+Kramer Bau- und Projektmanagement GmbH verantwortlich sein. Schiller war zuvor unter anderem als Geschäftsführer Region Nord bei Vonovia. Bei der Howoge folgt er auf Stefanie Frensch, die aus der Geschäftsführung ausscheidet.

Schnidrig übernimmt Vorstandsvorsitz bei Corestate interimistisch

Die Corestate Capital Holding hat die Zusammenarbeit mit Vorstandschef Dr. Michael Bütter beendet. Seit Anfang Januar werden seine Aufgaben bis auf weiteres von den beiden Vorständen Lars Schnidrig und Thomas Landschreiber fortgeführt. Schnidrig hat den Vorstandsvorsitz interimistisch inne.

BFW-Vorstand Salewski ist Mitglied im DIN-Präsidium

Dirk Salewski, Vorstand des BFW Bundesverbandes und des BFW-Landesverbandes NRW, wurde zum 1. Januar in das Präsidium des Deutschen Instituts für Normung (DIN) in Berlin berufen. Damit sind Bauträger und Investoren erstmals mit eigenem Sitz im Gremium vertreten. Salewski ist Geschäftsführer des Bauträgers Beta Eigenheim (Bergkamen). 

Wechsel an der Spitze beim VdW Sachsen-Anhalt 

Zum 1. Mai wird Jens Zillmann (52) Direktor des Verbands der Wohnungswirtschaft (VdW) Sachsen-Anhalt in Magdeburg. Er ist seit 1991 im Firmenkundengeschäft der Nord/LB mit Schwerpunkt Immobilienfinanzierung tätig. Dort baute er das Geschäftsfeld Wohnungswirtschaft auf, das er seit 2006 als Bankdirektor und Leiter des Bereichs verantwortet. Mit Zillmann bildet Burkhard Jarzyna – seit Januar 2016 Besonderer Vertreter (§ 30 BGB) des VdW Sachsen-Anhalt – künftig den zweiköpfigen Vorstand des Verbandes. Jarzyna leitet den VdW seit November 2018 kommissarisch.

Jens Zillmann
Jens Zillmann wird neuer Direktor des Verbands der Wohnungswirtschaft (VdW) Sachsen-Anhalt.

Verbandsjustiziarin zum Vorstandsmitglied Interessenbereich des VSWG bestellt

Verbandsjustiziarin Mirjam Luserke wurde mit Wirkung zum 1.1.2020 zum Vorstandsmitglied Interessenbereich des Verbandes Sächsischer Wohnungsgenossenschaften (VSWG) bestellt. Sie wird die Nachfolge von Dr. Axel Viehweger antreten, der das Amt seit 2002 inne hat. Zusammen mit Prof. Dr. Klaus-Peter Hillebrand, Vorstandsmitglied für den Prüfungsbereich, wird Luserke ab 2020 die Geschäfte des Verbandes leiten.

Fair-Value-Vorstandschef legt Amt nieder

Der Vorstandschef der Fair Value Reit-AG, Ralf Kind, hat das Amt als Vorstandsvorsitzender und Mitglied des Vorstands vorzeitig mit sofortiger Wirkung niederlegt. Einen Nachfolger will der Aufsichtsrat kurzfristig bestellen.

Tim Brückner wird Demire-Finanzvorstand

Der Aufsichtsrat der Demire Deutsche Mittelstand Real Estate AG hat Tim Brückner (41) mit Wirkung zum 1. Februar zum Finanzvorstand bestellt. Zuletzt war er von Mai 2012 bis Januar 2019 bei Corpus Sireo Real Estate tätig, unter anderem als Geschäftsführer der Tochtergesellschaft in Luxemburg.

Tim Brückner
Tim Brückner tritt sein Amt als Finanzvorstand der Demire im Februar an.

Störmer ist CEO von Swiss Life Asset Managers in Deutschland

Tina Störmer (33), seit 2018 Head Strategic & Special Tasks von Swiss Life Asset Managers, übernimmt mit sofortiger Wirkung die Aufgabe als CEO und Country Head von Swiss Life Asset Managers in Deutschland. Die Position wurde neu geschaffen. Zudem übernimmt in Deutschland Ralph Günther (59) die Leitung der Corpus Sireo Real Estate GmbH, einer Immobilientochter von Swiss Life Asset Managers. Er soll interimistisch als CEO die Ausrichtung von Corpus Sireo Real Estate im deutschen Immobilienmarkt vorantreiben. Günther folgt auf Bernhard Berg (59), der das Unternehmen verlassen hat.

Tina Störmer
Tina Störmer ist ab sofort CEO und Country Head von Swiss Life Asset Managers in Deutschland.

Becken schafft Position des CFO

Die Becken Holding GmbH schafft erstmals die Position eines Geschäftsführers für Finanzen und ernennt Hauke Rahner (39) zum CFO. Seit 2017 verantwortet er den Bereich Finanzierung bei Becken und war bisher als Prokurist für die Unternehmensgruppe tätig. Zeitgleich wurde der neue Geschäftsbereich Becken Estates GmbH gegründet und Olaf Drossert (40) zum Geschäftsführer ernannt. Er leitete zuletzt die Becken Asset Management GmbH. An der Seite von Jens Hogekamp übernimmt Prof. Dr. Michael Becken, Geschäftsführer der Becken Invest GmbH, zusätzlich die Geschäftsführung der Becken Asset Management GmbH.
 

Hauke Rahner
Hauke Rahner ist der neue CFO bei der Becken Holding GmbH.

Hahn AG erweitert Vorstand

Jörn Burghardt (49) ist seit dem 1. Januar weiteres Mitglied im Vorstand der Hahn-Immobilien-Beteiligungs AG. Er verantwortet ab sofort Aufgabenbereiche im Fonds- und Immobilien-Management sowie Zentralfunktionen. Burghardt ist seit 2009 bei der Hahn Gruppe, zuletzt als Geschäftsführer der Hahn Fonds und Asset Management GmbH. Er wird auch weiterhin die Geschäfte der Tochtergesellschaft DeWert Deutsche Wertinvestment GmbH verantworten.

Vorstandswechsel 2019 / 2020 bei der ABG

Joachim Effertz wird zum Jahresende 2019 aus der Altenaer Baugesellschaft AG (ABG) ausscheiden. Eine Findungskommission soll auf Basis einer Ausschreibung im Frühjahr 2019 eine geeignete Nachfolge finden. Effertz wird nach Angaben des Unternehmens in den Vorstand der Lüdenscheider Wohnstätten AG wechseln.

International Campus mit neuem CEO und neuer COO

Die International Campus Group hat Rainer Nonnengässer mit Wirkung zum 1. Januar zum CEO ernannt. Er war zuvor CEO von Youniq und CEO Micro Living bei der MPC Capital AG. Außerdem wird Cornelia Kausch zum 1. Februar als COO zur International Campus Group stoßen. Sie ist derzeit Geschäftsführerin ihres eigenen Beratungshauses CK Hospitality Advisors.

Fillibeck ist Vorstandssprecher bei Catella Real Estate

Henrik Fillibeck (48), seit Anfang 2010 im Vorstand der Catella Real Estate AG, ist mit Wirkung zum 1.1.2019 zum Sprecher des Vorstands ernannt worden. Er verantwortet die Bereiche Corporate Business Development & Strategy, Research, Vertrieb / Client Group, Portfolio und Asset Management sowie Loan Arrangement und Marketing.

Neuer Vorstand bei der Deutschen Reihenhaus

Stefan Zimmermann wurde mit Wirkung zum 1. Januar zum Vorstand der Deutschen Reihenhaus AG bestellt. Er war er zuletzt als Prokurist für die Wolff & Müller Unternehmensgruppe tätig. In der neuen Position verantwortet Zimmermann unter anderem die Ressorts Baurecht und Bauleitung. Carsten Rutz (48) wurde zum 1. Januar für fünf weitere Jahre als Vorstand bestätigt.

Wechsel in der Geschäftsführung der Deutschen Investment

Michael Krzyzanek (38) verantwortet als neuer Geschäftsführer die Bereiche Fonds- und Asset Management bei der Deutschen Investment KVG. Er folgt auf Simon Graf (42), der seit 2014 als Geschäftsführer fungierte. Krzyzanek war zuletzt Fondsmanager bei der DWS Alternatives GmbH. Vorherige Positionen im Fondsmanagement bekleidete er unter anderem bei Warburg-HIH Invest Real Estate und der Patrizia Deutschland GmbH.

KoWo: Friedrich Hermann scheidet aus Geschäftsführung aus

Zum Jahreswechsel ist Friedrich Hermann, Geschäftsführer der KoWo - Kommunale Wohnungsgesellschaft mbH Erfurt, vorzeitig aus dem bis Ende
2019 laufenden Vertrag ausgeschieden. Er war seit Januar 2005 bei der KoWo als Geschäftsführer tätig. Zum 1.1.2019 haben Annett Eckardt und Michael Umbreit-Rößner gleichberechtigt die Geschäftsführung übernommen.

Annecke verantwortet nationales Immobilienkreditgeschäft der Helaba

Dr. Jan Peter Annecke hat Anfang Januar die Leitung des Bereichs "Immobilienkreditgeschäft national" der Helaba übernommen. Er verantwortet Immobilienfinanzierungen in Berlin, München, in den Regionen Nordwest und Südwest sowie in der Schweiz und Österreich. Der Bereich deckt auch das Transaktionsmanagement und das Thema Digitalisierung (Immobilienprojekte) ab. Er folgt auf Michael Berger, der Ende 2018 in den Ruhestand getreten ist.

Guido Beddig heuert bei Kintyre an

Kintyre hat Guido Beddig (50) in das Führungsteam berufen. Er wird vierter Geschäftsführer des Unternehmens und will im Laufe des Jahres Anteile von Kintyre kaufen. Beddig kommt von der DIC Onsite GmbH, wo er ebenfalls als Geschäftsführer tätig war.

Bonava Deutschland mit neuem Management

Nach der Ernennung von Sabine Helterhoff zur Vorsitzenden der Geschäftsführung von Bonava in Deutschland, stellt sich auch das Management neu auf. Rico Kallies (43), bisher stellvertretender Regionsleiter, übernimmt die Leitung für die Berliner Region. Anke Schmidt (46) wird neue Leiterin des Bereiches Recht und Investorengeschäft.

Diana Ewert: Kanzlerin der EBZ Business School

Die ehemalige Regierungspräsidentin Diana Ewert ist seit Kurzem Kanzlerin der EBZ Business School – University of Applied Sciences. Neben Klaus Leuchtmann, Vorstandschef der EBZ, ist sie auch Mitglied der Geschäftsführung. Seit ihrem Amtsantritt hat sie gemeinsam mit Leuchtmann bereits ein Frauen Mentoring-Programm an der EBZ ins Leben gerufen. Ewert war früher unter anderem Kanzlerin der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen.

Geschäftsführerwechsel bei der Aachener

Die Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft (Aachener) ist mit einem neuen Geschäftsführer in das neue Jahr gestartet. Auf Werner Dacol (65), der zum  31.12.2018 nach mehr als 31 Jahren an der Spitze in den Ruhestand getreten ist, folgte mit Wirkung zum 1.1.2019 Rouven Meister (39). Er leitete zuletzt als Prokurist den Bereich Wohnungsverwaltung und führte die Geschäfte von drei Tochterunternehmen der Aachener Unternehmensgruppe. Meister bildet gemeinsam mit Marion Sett (55) die neue Doppelspitze der Unternehmensgruppe.

Neuer Head of Capital Management bei Warburg-HIH Invest

Carsten Demmler (43) ist als Head of Capital Management zur Warburg-HIH Invest gewechselt. Er kommt von der Nord/LB, wo er seit Juli 2013 als Head of Sales den Vertrieb von Kapitalmarkt- und kapitalmarktnahen Produkten an institutionelle Kunden verantwortet hat. In seiner neuen Funktion wird Demmler vor allem den Vertrieb von Strategiefonds, Individuallösungen und von weiteren Dienstleistungen rund um die institutionelle Immobilienanlage leiten.

Publity gibt Veränderungen im Aufsichtsrat bekannt

Der Rechtsanwalt Frank Vennemann (54) wurde mit gerichtlichen Beschluss vom 14. Januar zum neuen Aufsichtsrat der Publity AG bestellt. Er ist unter anderem auf Immobilienrecht spezialisiert. Der bisherige Aufsichtsratschef, Günther Paul Löw, scheidet aus dem Gremium aus. Löw war seit Mai 2014 Vorsitzender des Aufsichtsrats. Auf ihn folgt Hans-Jürgen Klumpp, der dem Aufsichtsrat seit Januar 2017 angehört.