Personalien im Januar: Wer kommt, wer geht?

Helene von Roeder, Deutschland-Chefin bei Credit Suisse, tritt Mitte des Jahres als Nachfolgerin von Gerald Klinck in den Vorstand der Vonovia SE ein. Martina Güttler von Apleona übernimmt ab dem 1. März als Managing Director für Deutschland beim PropTech Allthings. Lars Grosenick sowie Klaus Kappert verlassen die Geschäftsführung der ImmobilienScout24-Tochter Flowfact und Capital Bay verstärkt sich mit Christoph Geißler.

Helene von Roeder (47) übernimmt die Aufgaben von Gerald Klinck (48), der im August 2017 entschieden hatte, seinen Vertrag nicht zu verlängern. Von Roeder leitet seit 2014 das Geschäft der Credit Suisse für Deutschland. Sie startete ihre Karriere 1995 bei der Deutschen Bank, war von 2000 bis 2004 für die UBS AG tätig und wechselte dann zur Morgan Stanley Bank nach Frankfurt, wo sie auch Mitglied des Vorstandes war. Der Vorstand der Vonovia SE besteht künftig aus Rolf Buch, Klaus Freiberg, Dr. A. Stefan Kirsten und von Roeder.

Güttler wird Managing Director bei Allthings

Martina Güttler kommt im März als Managing Director für Deutschland zum PropTech-Unternehmen Allthings, das im Jahr 2013 gegründet wurde. Sie ist aktuell noch Geschäftsführerin einer Tochtergesellschaft des Immobiliendienstleisters Apleona. Davor war sie als National Director Management Services bei JLL und leitete den Bereich "Vertrieb und Marketing" bei der SH Facility Management GmbH, einem Unternehmen der Dussmann Gruppe.

Martina Güttler
Martina Güttler, Geschäftsführerin einer Tochtergesellschaft des Immobiliendienstleisters Apleona, wechselt zum PropTech Allthings.

Änderungen in der Geschäftsführung von Flowfact

Die Gründer des Software-Unternehmens Flowfact, Lars Grosenick und Klaus Kappert,  ziehen sich vollständig aus dem Unternehmen zurück. Die aktuellen Geschäftsführer Daniel Kim und Sven Feuerschütte führen Flowfact mit derzeit rund 100 Mitarbeitern zu zweit weiter. Feuerschütte gehört der Geschäftsführung seit 2016 ran. Er kam im Jahr 2000 zur Immobilien Scout GmbH, wo er zuletzt Vice President war. Von 2008 bis 2015 baute er den Geschäftsbereich Immobilienbewertung auf. Kim ist seit 2017 Flowfact-Geschäftsführer und verantwortete zuvor das Research & Development eines FinTech Startups. 

Capital Bay gründet Beirat und ernennt neuen CFO/CIO

Christoph Geißler wechselt von der Münchener Wealthcap Kapitalverwaltungsgesellschaft, wo er zuletzt als Head of Real Estate Investment & Funds tätig war, als Chief Financial Officer (CFO) und Chief Investment Officer (CIO) zur Berliner Capital Bay GmbH. Der Vorstand bestand bislang aus George Salden (CEO) und Rolf Schneider (COO). Salden tritt dabei seine Funktion als CIO ab, die ebenfalls von Geißler übernommen wird. Die Rolle des CFO war bisher nicht besetzt.

Christoph Geißler
Capital Bay hat Christoph Geißler mit Wirkung zum 1. Januar zum Chief Financial Officer (CFO) und zum Chief Investment Officer (CIO) ernannt.

Außerdem hat Capital Bay Ende 2017 einen Beirat gegründet: Steven Boyens, CEO der WB Vermögensverwaltung, Friedrich Meinikat, Timm Oberwelland und Philipp Rohwedder wurden als Mitglieder ernannt. Sie werden die Geschäftsführung in strategischen Fragestellungen unterstützen. Meinikat verantwortet den Bereich Real Estate bei einem Family Office, Oberwelland ist Unternehmer und geschäftsführender Gesellschafter der Tobis Film GmbH in Berlin, und Rohwedder ist im Marketing eines globalen Logistikunternehmens tätig.

Cube holt dritten Geschäftsführer, neuen Leiter Finanzen und gründet Tochtergesellschaft

Die Cube Real Estate GmbH hat mit Kai Backeberg (41) einen dritten Geschäftsführer gewonnen. Er tritt an die Seite von Tilman Gartmeier und Thore Marenbach und verantwortet den Geschäftsbereich "Bauvergabe und Bauabwicklung" mit dem kompletten Bauprojektmanagement. Backeberg kommt von der Cityraum Development GmbH. Als neuer Leiter Finanzen kommt Robert Bade (29) an Bord. Die Position wurde neu geschaffen. Er war vorher bei HSBC in Düsseldorf. Außerdem hat der Kölner Projektentwickler die "Cube Life GmbH" gegründet, die sich auf die Verwaltung von Mikro-Apartments und Studentenwohnanlagen spezialisiert.

Veränderungen bei BNP Paribas Real Estate

Philipp Benseler (32) ist seit Anfang Januar Head of Human Resources bei BNP Paribas Real Estate am Standort Frankfurt. Er folgt auf Tino Benker-Schwuchow, der innerhalb der Gruppe in Deutschland als Head of HR (D/AT) in den Geschäftsbereich Corporate & Institutional Banking wechselt. Benseler war zuvor knapp fünf Jahre bei ECE Projektmanagement, zunächst als Leiter HR International und später als Head of HR Management. Im Bereich Retail Services von BNP Paribas Real Estate in Berlin hat Marcus Kötschau (44) als Director Retail Advisory die Leitung übernommen. Er kommt von Engel & Völkers.

Neuer Head of Corporate Solutions bei JLL

Andreas Bussas (43) hat zum 1. Januar die Leitung des Bereichs Corporate Solutions Germany übernommen. Er hat zuletzt das Portfolio-Geschäft der Abteilung verantwortet. Bussas folgt auf Ralf Heuser, der als Senior Client Executive künftig Kundenbeziehungen in Deutschland verantworten sowie strategische Entwicklungsaufgaben für Corporate Solutions auf EMEA-Ebene übernehmen wird.

ADO Properties besetzt Verwaltungsrat mit Yuval Dagim

Am 22. Januar hat Yuval Dagim (55) das Mandat als Mitglied des Verwaltungsrates der ADO Properties S.A. übernommen und wird zunächst bis zur nächsten Jahreshauptversammlung 2018 im Gremium bleiben. Dagim hatte Yaron Karisi im Dezember 2017 bereits als CEO von Shikun & Binui (Israel) abgelöst. Karisi war seit 2015 Mitglied des Verwaltungsrates von ADO Properties. Dagim war zuvor als Managing Director von Quarry Products bei Hanson in Großbritannien tätig.

Deppe und Wende führen NAI Apollo Healthcare

NAI Apollo hat ein Beratungsunternehmen für Gesundheitsimmobilien gegründet: Die NAI Apollo Healthcare mit Sitz in Frankfurt am Main. Auf Basis einer Datenbank soll die Markttransparenz für Investoren und Betreiber erhöht werden. Geschäftsführender Gesellschafter der NAI Apollo Healthcare ist Sebastian Deppe (41). Er kommt vom Gesundheitsimmobilienspezialisten D&S Healthcare Consulting. Andreas Wende, COO von NAI Apollo, ist ebenfalls Geschäftsführer.

Serkan M. Erlik kommt von Corpus Sireo zur CREO Group

Der Projektentwickler CREO Group hat mit Serkan M. Erlik (30) die Position des Head of Business Development neu besetzt. Er kommt von Corpus Sireo, wo er als Senior Supervisor für den Geschäftsbereich "Letting" in Berlin tätig war.

Ratisbona erteilt Ehrnsberger Prokura

Die Ratisbona Handelsimmobilien Gruppe hat Christian Ehrnsberger (49) zum Prokuristen bestellt. Er ist seit April 2017 als kaufmännischer Leiter im Unternehmen. In der neuen Position wird er als Mitglied der Geschäftsleitung darüber hinaus die Geschäftsbereiche "Digitalisierung und IT" verantworten. Bevor er zu Ratisbona wechselte, war Ehrnsberger als kaufmännischer Leiter für die Rail.One GmbH tätig.

Färber wechselt zu CBRE

CBRE hat zum 1. Januar das Team im Bereich Landlord Representation verstärkt. Ualid Färber (37) wird als Associate Director vom Standort Frankfurt aus das Team um Mirko Czybik ergänzen. Färber war unter anderem sieben Jahre bei Deka Immobilien in einer Senior- Position als Asset- und Fondsmanager tätig und war zuletzt bei Apleona GVA Argoneo.

TLG bestätigt Vorstände

Der Aufsichtsrat der TLG Immobilien AG hat am 5. Januar die Verträge mit den Vorständen Peter Finkbeiner und Niclas Karoff bis Ende 2022 verlängert. Finkbeiner war seit 2013 Geschäftsführer der TLG Immobilien GmbH und ist seit 2014 Mitglied des Vorstandes der TLG Immobilien AG, wo er die Ressorts Finanzen, Investor Relations, Controlling, Rechnungswesen, Recht, IT, Human Resources und Revision verantwortet. Er engagiert sich zudem im Beirat der European Public Real Estate Association (EPRA). Karoff war seit 2010 Geschäftsführer der TLG Immobilien GmbH und ist ebenfalls seit 2014 Mitglied des Vorstandes der TLG Immobilien AG. Er ist zuständig für das Asset Management, Property Management, Portfolio Management, Transaktionsmanagement, Marketing/Public Relations sowie Revision. Karoff ist zudem Sprecher des ZIA-Regionalvorstandes für Berlin und die Neuen Bundesländer.

Peter Finkbeiner (links) und Niclas Karoff
Der Aufsichtsrat der TLG Immobilien AG hat am 5.1.2018 beschlossen, die Verträge mit den Vorständen Peter Finkbeiner (links) und Niclas Karoff bis Ende 2022 zu verlängern.

Von Groddeck wird Head of Germany Savills IM

Carolina von Groddeck wird zum Head of Germany bei Savills Investment Management (Savills IM) ernannt. Sie war zuvor verantwortlich für das Management der SEB Publikumsfonds. Auch international gibt es Veränderungen in der Führungsmannschaft: Chairman und Global Chief Executive Officer (CEO) Justin O’Connor wurde zusätzlich die Rolle als CEO Asia Pacific übertragen. Nick Cooper, seit Januar 2017 als Senior Advisor bei Savills IM, wurde zum Deputy Chairman berufen und verantwortet den Bereich Global Investor Services. Giuseppe Oriani, bisher Head of Italy, wird zum CEO für Europa ernannt. Harry de Ferry Foster, Fondsmanager des Charities Property Fund, und Jon Crossfield, Head of Strategic Partnerships in Europa, bilden die neue Doppelspitze für Großbritannien.

Neuer Leiter Finanzen bei Interboden

Der Projektentwickler Interboden hat Dirk Hartmannshenn (48) zum Leiter Finanzen bestellt. Er ist seit Ende 2017 an Bord und verstärkt das Team von Christoph Sawall, der die Kaufmännische Geschäftsführung der Interboden Gruppe übernommen hat. Hartmannshenn kommt von der Bayerischen Landesbank in Düsseldorf, wo er seit 2011 als Direktor im Bereich Immobilien tätig war. Zuvor war er bei der SEB AG als Prokurist für den Bereich Commercial Real Estate zuständig.

Hannover Leasing erweitert Geschäftsführung

Sebastian Hartrott (41), zuvor Head of Legal, wurde vor kurzem zum Managing Director der Hannover Leasing, einem Unternehmen der Corestate Gruppe, befördert. Er erweitert die amtierende Geschäftsführung aus Marcus Menne und Michael Ruhl. Hartrott verantwortet in der neuen Position unter anderem die Bereiche Recht, Compliance, IT, Informationssicherheit, Strukturierung, Prospektierung und Betriebsorganisation. Er kam 2015 zur Hannover Leasing-Gruppe und war dort bislang Head of Legal. Davor arbeitete er acht Jahre bei Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, etwa bei PricewaterhouseCoopers in München. 

Neuer Partner bei Gossler, Gobert & Wolters

René Hennig ist seit kurzem Partner und geschäftsführender Gesellschafter beim Industrieversicherungsmakler Gossler, Gobert & Wolters (GGW). Er war zuvor in verschiedenen verantwortlichen Positionen in der Versicherungswirtschaft tätig. Hennig wird bei der GWG Gruppe vom Hamburger Hauptstandort aus prozessoptimierte Versicherungskonzepte entwickeln, die auf die digitalen Herausforderungen ausgerichtet sind.

Wechsel in Aufsichtsrat und Vorstand bei Westgrund

Dr. Dirk Hoffmann ist vor kurzem zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Westgrund AG gewählt worden. Sein Vorgänger Frank Hölzle bleibt Mitglied des Gremiums. Als stellvertretender Aufsichtsratschef fungiert Carsten Wolff, der auf Axel Harloff folgt. Außerdem wurde Maximilian Rienecker in den Vorstand der Westgrund AG berufen.

WDGA: Kaufhold folgt auf Horbach

Gabor Kaufhold ist seit 1. Januar Mitglied des Vorstandes der Westdeutschen Grundstücksauktionen AG (WDGA), einer Tochter der börsennotierten Deutsche Grundstücksauktionen AG (DGA). Er folgt auf Florian Horbach, der die WDGA seit 2009 als Vorstand gemeinsam mit Hans Peter Plettner, dem Gründer der DGA, geführt hatte. Plettner wird dem WDGA-Vorstand auch weiterhin angehören. Kaufhold war zuletzt Prokurist und Auktionator der DGA in Köln. Horbach hat sein Amt mit Auslaufen seines Vertrags zum 31.12.2017 niedergelegt. Er wird das Unternehmen künftig beraten.

Gabor Kaufhold
Gabor Kaufhold ist seit dem 1. Januar Mitglied des Vorstandes der Westdeutschen Grundstücksauktionen AG (WDGA).

6M Wohnraum AG holt Nikos Kleeberg

Nikos Kleeberg (30) verstärkt seit Jahresbeginn die 6M Wohnraum AG, eine Schwestergesellschaft der Gerchgroup AG. Das Team mit Sitz in Düsseldorf soll sich um die Akquisition neuer Liegenschaften kümmern. Kleeberg war zuletzt bei der Kölner Cube Real Estate und der GBI AG tätig. Sein Fokus lag dabei in der Akquisition von Projekten für die Assetklassen (studentisches, gefördertes) Wohnen und Hotel.

Neuer Leiter Investor Relations bei Corestate

Dr. Kai G. Klinger übernimmt die Leitung "Investor Relations & Capital Markets" bei der Corestate Capital Holding. Er wird in seiner Funktion an Finanzvorstand Lars Schnidrig berichten. Vor seinem Einstieg bei Corestate verantwortete Klinger den Bereich "Investor Relations & Corporate Finance" bei der Rhön-Klinikum AG.

Kreisel ergänzt Geschäftsführung von CBRE Preuss Valteq

Bei CBRE Preus Valteq hat Jürgen Kreisel zum 8. Januar die Position des Geschäftsführers übernommen. Die neue Geschäftsführung um Kreisel, Jürgens Scheins und Mark Spangenberg verantwortet den Bereich Building Consultancy und Project Management für CBRE in Deutschland. Kreisel war zuvor 24 Jahre bei Drees & Sommer, davon 17 Jahre als Geschäftsführer. Sein Vorgänger bei CBRE Preuss Valteq, Prof. Dr. Norbert Preuß, hatte das Unternehmen zum Jahresende 2017 verlassen.

Daniela Michler-Koch verstärkt Aengevelt in Dresden

Seit Januar 2018 verstärkt Daniela Michler-Koch (46) die Niederlassung von Aengevelt in Dresden. Sie unterstützt das Team “Gewerbliche Vermietung“. Michler-Koch war zuvor als Property- und Operationsmanagerin sowie als stellvertretende Niederlassungsleiterin bei verschiedenen Immobilienunternehmen tätig.

Development Partner: Stephan Peters tritt in den Ruhestand 

Stephan Peters (64), kaufmännischer Leiter des Projektentwicklers Development Partner, ist mit Wirkung zum 1. Januar in den Ruhestand getreten. Er war im Jahr 2001 von der BTV Projektentwicklungsgesellschaft zur Development Partner AG gewechselt und wird dem Unternehmen nun weiterhin beratend zur Seite stehen.

Tattersall-Lorenz holt Hans-Jürgen Rang

Hans-Jürgen Rang (45) ist seit dem 1. Januar Projektleiter bei der Tattersall-Lorenz Immobilienverwaltung und -management GmbH in Frankfurt am Main. Er war zuletzt als Senior Asset Manager für Internos Global Investors in den Bereichen Asset Management, An- und Verkauf sowie Vermietung tätig.

Georg Starck wird CIO von Verdion

Der Logistikspezialist Verdion hat Georg Starck (47) zum Chief Investment Officer (CIO) ernannt. Er arbeitet vom neu eröffneten Büro in Frankfurt am Main aus in Zusammenarbeit mit Simon Walter, dem Director of Asset Management. Starck kommt von der Alpha Industrial GmbH, wo er als kaufmännischer Geschäftsführer tätig war. Zuvor war er unter anderem für die Aareal Asset Management (jetzt Schroders) und für die ING Real Estate (jetzt CBRE Global Investors) tätig.

Strabag PFS baut Facility Services aus

Strabag baut die Vertriebsaktivitäten im technischen Facility Management aus. Seit dem 15. Januar verstärkt Christian Ziemer (44) den Bereich "Facility Services Deutschland" bei der Strabag Property and Facility Services GmbH (Strabag PFS). Als Doppelspitze mit Torsten May soll er das Kundenportfolio erweitern und neue Marktsegmente erschließen. Ziemer kommt von Engie, wo er zuletzt als Account Director für nationale und internationale Großkunden in Deutschland zuständig war.

Schlagworte zum Thema:  Personalie, Immobilienwirtschaft