Frank Pörschke Bild: Jones Lang LaSalle

Dr. Frank Pörschke übernimmt zum 1.1.2017 die Verantwortung im neu formierten EMEA (Europe, Middle East, Africa) Management Board von JLL. Sein bisheriges Amt als Deutschlandchef übernimmt Timo Tschammler. Jörn Stobbe wird zum 1.2.2017 die Aufgaben des Chief Operating Officers (COO) in der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH übernehmen.

Dr. Frank Pörschke (51) wird sich künftig ganz auf das Mandat im europäischen Führungsgremium von JLL fokussieren und hat dabei die Verantwortung für 14 der 29 JLL-Ländergesellschaften in der Region. Zusätzlich zu seiner derzeitigen Verantwortung für Deutschland und die Schweiz sowie Benelux (Belgien, Luxemburg, Niederlande) wird Pörschke die Region Central & Eastern Europe (Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Tschechische Republik, Ungarn), Nordeuropa (Finnland, Schweden) sowie die Türkei beaufsichtigen.

Timo Tschammler (40) tritt sein Amt Anfang März 2017 an und berichtet an Pörschke. Er ist seit Oktober 2012 Mitglied des deutschen Management Boards von JLL und verantwortet das gesamte Dienstleistungsportfolio in den Bereichen Büro und Industrie / Logistik.

Jörn Stobbe wird COO bei Union Investment Real Estate

Jörn Stobbe (50) übernimmt ab Februar 2017 die Aufgaben des COO bei der Union Investment Real Estate GmbH und wird in dieser Funktion für die Weiterentwicklung der Geschäftsprozesse des Immobilienbereichs verantwortlich sein. Er kommt von der RREEF Management GmbH, wo er in der Geschäftsleitung für An- und Verkäufe sowie das Asset Management zuständig war.

Das Europa-Geschäft übernimmt Martin Brühl von Dr. Frank Billand, der zum 1.3.2017 aus dem Unternehmen ausscheiden und in den Ruhestand wechseln wird.

Björn Stobbe Bild: Union Investment Real Estate GmbH

Lutz Ackermann wechselt von Degewo zu Rueckerconsult

Der bisherige Pressesprecher des kommunalen Berliner Wohnungsunternehmens Degewo, Lutz Ackermann (37), hat zum 1. Dezember die Position als Senior Kommunikationsberater und Mitglied der Geschäftsleitung von Rueckerconsult übernommen. Er begann seine berufliche Laufbahn als wissenschaftlicher Mitarbeiter der heutigen Bundesbauministerin Barbara Hendricks.

Thomas Aigner bleibt im Münchner Gutachterausschuss

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Bereich der Landeshauptstadt München hat Thomas Aigner, Inhaber und Geschäftsführer der Aigner Immobilien GmbH, für eine weitere Amtszeit in das Beratungsgremium berufen. Thomas Aigner war bereits die letzten vier Jahre ehrenamtlich für den Gutachterausschuss (GAA) tätig.

Neuer Geschäftsführer bei Adrealis

Dr. Kristoffer Blydt-Hansen (50) verantwortet seit Anfang Dezember das Risikomanagement und die Compliance der Adrealis Service Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH. Er folgt auf Carsten Diettrich, der das Unternehmen verlassen hat. Blydt-Hansen kommt vom Schiffsfondsmanager Naves Corporate Finance. Die Geschäftsführung teilt sich Blydt-Hansen mit Dr. Guido Komatsu, der das Portfoliomanagement leitet.

Neuer Head of Sales Residential bei Allthings

Ronald Bosch (54) ist neuer Head of Sales Residential beim PropTech Unternehmen Allthings. Er berichtet direkt an den Allthings-CEO Stefan Zanetti. Bosch kommt von smmove, einer Online-Auktionsplattform für Mietimmobilien. Zuvor war er beim Immobilienportal immobilienscout24 als Vertriebsleiter für die Wohnungswirtschaft tätig.

Neuer RICS Austria‐Vorstand ernannt

Frank Brün (Phorus Management GmbH) wurde zum Vorstandsvorsitzenden des Maklerverbands Royal Institution of Chartered Surveyers (RICS) Austria ernannt. Stellvertretende Vorsitzende ist Carmen Dilch (Go Asset Development GmbH).

DIM erweitert Geschäftsführung

Die DIM Deutsche Immobilien Management Berlin GmbH hat Boris Drigalski (50) zum Geschäftsführer berufen. Er ist seit mehr als 20 Jahren in leitenden Funktionen in der Immobilienwirtschaft tätig, zuletzt bei Becker & Kries in Berlin. Vor einem Monat hatte die DIM-Unternehmensgruppe die Übernahme des Property Managements Deutschland der Patrizia zum 2.1.2017 verkündet.

Boris Drigalski Bild: DIM Deutsche Immobilien Management Berlin GmbH

Neuer Head of Office Agency bei Apleona

Martin Drummer (50) übernimmt am Standort Frankfurt die Leitung des neu geschaffenen Bereichs Office Agency bei Apleona GVA Real Estate Advisors in Deutschland. Mit dem Bereich erweitert der Immobiliendienstleister sein Angebot an transaktionsbezogenen Leistungen für Eigentümer und Investoren auf dem deutschen Markt. Drummer war zuletzt Equity Partner und Head of Office Agency Germany bei Cushman & Wakefield.

Andreas Ewald verstärkt EVIC-Leitung

Andreas Ewald (43) ist neuer Geschäftsführer bei der Engel & Völkers Investment Consulting GmbH (EVIC). Er wird die Bereiche Transaktions-Advisory und Due-Diligence sowie die neue Geschäftssparte Non-Performing Loans (NPL) weiter ausbauen. Zuletzt leitete Ewald das Hamburger Büro bei Ernst & Young Real Estate sowie den Bereich Hospitality für die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz. Zudem war er für die Restrukturierung leistungsgestörter Immobilienfinanzierungen verantwortlich.

Neuer Director of Operations bei Unibail-Rodamco Germany

Gernot Falk (49) übernimmt zum 1.1.2017 die Position des Director of Operations/Chief Operating Officer bei Unibail-Rodamco Germany. Er ist damit verantwortlich für die Bereiche Leasing, Operating/Asset Management, Marketing, Shopping Center Management und Facility Management. Falk folgt auf Olivier Nougarou, der die Bereiche seit seiner Berufung zum CEO interimsweise geführt hatte.

Immobilienexperte Fenk verlässt Helaba-Vorstand

Jürgen Fenk (50), im Helaba-Vorstand für die Geschäftsbereiche Immobilienkreditgeschäft und Immobilienmanagement verantwortlich, scheidet mit Ablauf seines Vertrages zum 30.9.2017 aus dem Gremium aus. Fenk will sich neuen Herausforderungen in der Immobilienwirtschaft zuwenden.

Development Partner erweitert Vorstand

Emmanuel Gantenberg (52) ist seit dem 1. Dezember Finanzvorstand (CFO) beim Düsseldorfer Projektentwickler Development Partner. Er war zuletzt als CFO für die kaufmännischen Belange von Klepierre Deutschland (vormals Corio) verantwortlich.

Neue Bundesgeschäftsführung bei Haus & Grund Deutschland

Der Vorstand von Haus & Grund Deutschland hat Gerold Happ (36), Geschäftsführer Immobilien- und Umweltrecht, und Alexander Wiech (45), Geschäftsführer Politik und Kommunikation, zum 1. Dezember für fünf Jahre zu Mitgliedern der Bundesgeschäftsführung gewählt. Neben ihren bisherigen Aufgaben unterstützen beide den Präsidenten.

Gerold Happ Bild: Hoffotografen

Schroder Real Estate mit neuem Investment Head Germany

Roger Hennig (48) wird neuer Head of Real Estate Investment bei Schroder Real Estate in Deutschland und übernimmt die Bereiche Investment- und Asset Management. Hennigs Dienstsitz bleibt in Zürich - von dort aus verantwortet er auch weiterhin das Schweizer Immobilien Geschäft.

Chefwechsel beim Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische

Jürgen Albert Junker (48) wurde zum Vorstandsvorsitzenden des Finanzkonzerns Wüstenrot & Württembergische bestimmt. Dienstantritt ist der 1.1.2017. Junker folgt auf Alexander Erdland (65) und war zuvor beim Versicherungskonzern VHV in Hannover tätig.

Christoph Klotz legt Vorstandsposten bei GIEAG nieder

Die GIEAG Immobilien AG gibt bekannt, dass Christoph Klotz zum Jahresende 2016 aus dem Vorstand ausscheidet und das Unternehmen verlässt. Er war seit Februar 2006 Vorstandsmitglied des Unternehmens und verantwortete den Bereich der gewerblichen Projektentwicklung.

EY Real Estate erweitert Hotel-Beratungsteam

Ursula Kriegl (44) verstärkt seit Kurzem als Executive Director das Real Estate Hospitality and Construction (RHC) Team von EY Real Estate (früher Ernst & Young). Sie wird den Bereich Hotelberatung weiter ausbauen und Teams an verschiedenen Standorten leiten. Kriegl war zuvor Executive Vice President (National Director) bei JLL.

Nicolai Kuß übernimmt operatives Geschäft bei Techem

Zum 1. Dezember hat Nicolai Kuß (42) beim Energiemanager Techem die Funktion des Chief Operating Officer (COO) übernommen. Er folgt auf Christoph Heymann, der das Unternehmen im Juni 2016 verlassen hatte. Zuletzt war er Chief Investment Officer und Mitglied des Vorstands der Deutschen Immobilien Chancen-Gruppe.

Zinsbaustein.de erweitert Geschäftsführung

Ab sofort verstärkt Frank Noé (38) als Chief Investment Officer (CIO) die Geschäftsführung von zinsbaustein.de. Er ist für den Geschäftsbereich Business Development und Projektakquise verantwortlich und soll die bestehende Crowdinvestment-Plattform ausbauen sowie für institutionelle Investoren öffnen. Noé war zuletzt als Investment Director European Assets bei der Investmentfirma Castlelake in London tätig.

Neuer Senior Project Director bei JLL in Deutschland

Dr. Rainer Quante (55) übernimmt zum 1.1.2017 die Position des Senior Project Director für das Projektmanagement großvolumiger Neubauprojekte in Deutschland. Er hat in den vergangenen sechs Jahren als Team Leader den Bereich Project & Development Services (PDS) in Düsseldorf und Köln mit inzwischen zwölf Kollegen aufgebaut. Auf Quante folgt Daniel Bey (35), der dann ab Jahresbeginn als Team Leader Project & Development Services die Standorte Düsseldorf und Köln verantworten wird.

Nachruf auf Otto Stöben

Otto Stöben, Firmengründer und Seniorchef der Otto Stöben GmbH, ist am 25. November im Alter von 87 Jahren gestorben. Stöben hatte die Vorgängerfirma in Kiel im Jahr 1956 von seinem Vater übernommen. 1984 gründete er mit Axel-H. Wittlinger die Stöben & Wittlinger GmbH in Hamburg. Stöben war unter anderem Vizepräsident im RDM-Bundesverband, dem Vorläufer des heutigen Immobilienverbands Deutschland (IVD).

Otto Stöben Bild: Otto Stöben GmbH

Schlagworte zum Thema:  Personalie, Immobilien, Property Management, Geschäftsführung, Vorstand

Aktuell
Meistgelesen