Personalien der Immobilienwirtschaft und Wohnungswirtschaft

Vorstandschef Henrik Fillibeck verlässt die Catella Real Estate AG. Bei der Corestate Capital Holding wird Dirk Giegerich neuer Chief Financial Officer (CFO). Und Jörn-Michael Westphal übernimmt die Geschäftsführung der Gewoba Wohnungsverwaltungsgesellschaft Potsdam.

Henrik Fillibeck, zuletzt Vorstandsvorsitzender der Catella Real Estate AG, hat seinen Vertrag vorzeitig beendet. Er wird Ende 2021 nach fast zwölf Jahren auf eigenen Wunsch aus dem Gremium ausscheiden, um sich neuen Aufgaben zu stellen, hieß es in einer Mitteilung. Zuständig war er für Vertrieb, Portfoliomanagement und Asset Management. Gespräche über die Nachfolge werden laut Catella bereits geführt.

Investment wird Chefsache bei Corestate

Bei der Corestate Capital Holding wird Udo Giegerich zum 1.8.2021 Chief Financial Officer (CFO) und Vorstand. Er kommt von Uniper, wo er als Leiter Group Finance & Investor Relations tätig war. Im Zuge der Neuordnung des Vorstands wird das Investment-Ressort direkt Chief Executive Officer (CEO) René Parmantier unterstellt. Tobias Gollnest wird Chief Investment Officer (CIO) DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz). Er war zuletzt Group Head of Investment und Group Head of Commercial Real Estate. Dr. Katharina Kneisel, bisher Group Head of Legal, wird nun Group General Counsel. Der bisherige CIO Nils Hübener und Chief Legal & HR Officer (CLHRO) Daniel Löhken werden zum 31. Juli aus dem Vorstand und Ende August bei Corestate ausscheiden. Neu geschaffen wurde die Position des Chief Operating Officer (COO). Die Stelle ist noch vakant.

Neuorganisation bei der Gewoba: Kerstin Kirsch geht

Kerstin Kirsch, Geschäftsführerin der Gewoba Wohnungsverwaltungsgesellschaft Potsdam mbH, wird das Unternehmen Ende 2021 verlassen. Ihre Aufgaben übernimmt Jörn-Michael Westphal, Geschäftsführer der Gewoba und ProPotsdam GmbH. Kirsch war fünf Jahre Geschäftsführerin.

Deutsche Reihenhaus: Stefan Zimmermann verlängert

Der Aufsichtsrat der Deutschen Reihenhaus AG hat Stefan Zimmermann mit Wirkung zum 1.1.2022 für weitere fünf Jahre zum Vorstand bestellt. Er gehört dem Gremium seit 2019 an und ist verantwortlich für die Ressorts Produktion, Baurecht sowie Finanzen und Verwaltung / Controlling. Bevor Zimmermann zur Deutschen Reihenhaus kam, war er Prokurist und Niederlassungsleiter Köln bei der Wolff & Müller Gruppe.

PWG-Vorstand Wolfram Gay geht in den Ruhestand

Wolfram Gay, Vorstand der Potsdamer Wohnungsgenossenschaft (PWG) 1956 eG., wurde Ende Juni 2021 endgültig in den Ruhestand verabschiedet. Er hatte seine aktive Zeit zwar bereits im Juni 2018 beendet, war aber in der Übergangsphase noch als nebenamtlicher PWG-Vorstand beschäftigt.

Primus ernennt neuen Finanzvorstand

Aleksander Mojski wurde im Juli mit Wirkung zum 1.8.2021 zum Finanzvorstand des Berliner Projektentwicklers Primus Immobilien AG ernannt. Der Posten wurde neu geschaffen. Er war zuletzt für Cresco Real Estate als Mitglied der Geschäftsleitung und Head of Finance tätig. Zuvor arbeitete Mojski für KPMG, IGEFA und Station Berlin. Außerdem wurde Kerstin Kage mit Wirkung zum 1. August zur Chief People Officer (HR-Vorstand) berufen.

Aleksander Mojski
Aleksander Mojski

Gewo Zehdenick: Dirk Erlecke übernimmt Geschäftsführung

An der Spitze der Gebäude- und Wohnungswirtschaft (Gewo) GmbH Zehdenick gab es einen Führungswechsel: Von Eckart Diemke, der sich aus privaten Gründen zum 30.6.2021 als Geschäftsführer zurückzog, hat Dirk Erlecke am 1. Juli die Geschäfte übernommen. Er ist seit Juli 2003 in der Gewo und seit 2009 als Prokurist im technischen Bereich des Unternehmens tätig.

Bewog: Beate Rulf löst Udo Kunze ab

Beate Rulf ist seit Kurzem neue Geschäftsführerin der Bewog Bad Belziger Wohnungsgesellschaft. Sie folgt auf Udo Kunze, der in den Ruhestand getreten ist. Rulf war zuletzt Prokuristin bei der Dessauer Wohnungsbaugesellschaft.

Union Investment Real Estate: Jörn Stobbe scheidet aus 

Jörn Stobbe, Mitglied der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH, ist zum 30.6.2021 aus dem Unternehmen ausgeschieden, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Er war zuletzt verantwortlich für das Asset Management und das Immobilienprojektmanagement der Gesellschaft. Stobbe kam 2017 zur Union Investment Gruppe. Die Nachfolge steht noch nicht fest.

Westinvest: Marcus Rösch zum Geschäftsführer bestellt 

Marcus Rösch ist seit dem 1.7.2021 Mitglied der Geschäftsführung der Westinvest Gesellschaft für Investmentfonds. Er folgt auf Mark Wolter, der das Unternehmen Ende April verlassen hat. Rösch kommt von Deka Immobilien, wo er zuletzt für das Fondsmanagement verantwortlich war. Seit 2006 ist er zudem Mitglied der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) und wurde 2019 zum Fellow (FRICS) ernannt.

LIP: Sebastian Betz wird zweiter Mann an der Spitze

Seit dem 1. Juli ist Sebastian Betz neben Unternehmensgründer Bodo Hollung zweiter Geschäftsführer von LIP Invest. Er wird wie bisher operativ die Leitung des Fonds- und Portfoliomanagements inne haben und zudem für das Asset Management verantwortlich sein. Hollung hat nach wie vor den Hut für die Bereiche Strategie- und Unternehmensentwicklung sowie Kommunikation auf und wird die Akquisition operativ führen. Bei LIP, das sie 2017 gemeinsam auf die Beine gestellt haben, ist Betz bereits seit 2019 als Prokurist in der Unternehmensleitung tätig.

Sebastian Betz (links) und Bodo Hollung
Sebastian Betz (links) und Bodo Hollung

Steffen Schaack steigt bei Dr. Lübke & Kelber auf

Seit dem 1.7.2021 ist Steffen Schaack in der Geschäftsführung bei Dr. Lübke & Kelber. In dieser Funktion verantwortet er den Bereich Commercial Transaction. Er wird das Unternehmen gemeinsam mit Marc Sahling führen, der die Bereiche Residential Transaction und Beteiligungen verantwortet. Schaack übernimmt die Position von Morten Hahn, bislang Managing Partner bei Dr. Lübke & Kelber, der sein Mandat Ende 2021 niederlegen und das Unternehmen verlassen wird, aber dem Unternehmen weiterhin beratend zur Seite stehen wird. Schaack war zuletzt Senior Vice President (SVP) Global Business Development Real Estate bei Drooms, einem Anbieter von Datenraumlösungen.

Thomas Oebbeke leitet Values Institutional Invest

Values Real Estate hat für die hauseigene Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) Values Institutional Invest Thomas Oebbeke als Geschäftsführer gewinnen können. Er wird ab Oktober 2021 die Rolle des Sprechers der Geschäftsführung von Dr. Henning Klöppelt übernehmen, der sich dann auf seine Aufgaben als Chief Investment Officer (CIO) der Values-Gruppe und Verantwortlicher für den Bereich "Prime Locations" konzentrieren wird. Das wurde im Juli bekannt. Oebbeke kommt von der AEW Invest KVG, wo er den Bereich Operations & Finance sowie den Strukturierungsbereich als KVG-Geschäftsführer verantwortete.

Kingstone Living & Care gewinnt Paul H. Muno

Paul H. Muno steigt als geschäftsführender Gesellschafter bei der Healthcare-Plattform Kingstone Living & Care (KLC) von Kingstone Real Estate ein. Er soll Geschäftsführerin Bärbel Schomberg unterstützen. Muno kommt von Principal Real Estate Europe, wo er seit 2011 Deutschlandchef und Mitglied im europäischen Board war.

Principal Real Estate stärkt deutsches Management-Team

Sebastian Lietsch und Ole Sichter wurden im Juli zu Geschäftsführern von Principal Real Estate in Deutschland befördert. Sie leiten das Immobiliengeschäft gemeinsam mit Geschäftsführerin Ute Suhrbier-Hahn. Lietsch, schon länger im Unternehmen, verantwortet jetzt als Head of Fund Management Germany Fonds und Finanzierungen. Sichter kehrt nach acht Monaten bei Verianos zu Principal zurück, um seine Aufgaben als Head of Transactions Germany wieder aufzunehmen.

Günter P. Schleip führt Geschäfte von PARCAP

Mit der PAR Capital Advisors GmbH (PARCAP) geht in Frankfurt am Main ein neuer Berater für Investment Manager und Projektentwickler an den Start. Geführt wird das Unternehmen von Günter P. Schleip. Er kommt von ABG Real Estate, wo er Leiter Kapitalanlagen war. Gründungsgesellschafter sind Timo Tschammler, ehemaliger CEO von JLL Deutschland, Inhaber des Beratungsunternehmens Twaintowers und Mitgründer von Mount Real Estate Capital Partners, sowie der Gründer von Feldhoff & Cie., Paul Jörg Feldhoff.

Günter P. Schleip
Günter P. Schleip

Ralf Niggemann gründet Investment-Plattform Vector

Der ehemalige Chef von Development Partner, Ralf Niggemann, hat die Vector Real Estate Group gegründet und führt das Unternehmen als CEO. Vector wird als Projektentwickler und Investor aktiv sein. Niggemann hat rund 25-jährige Immobilienerfahrung und war, bevor er zu Development Partner wechselte, unter anderem Vorstand von Signa Development Deutschland.

Kristina Arsenievich ist ESG-Director bei Barings

Beim Immobilien-Investmentmanager Barings wurde Kristina Arsenievich zum Director "European Real Estate ESG" ernannt. Die Position wurde neu geschaffen. Arsenievich sitzt in London (UK) und ist Teil des Barings Real Estate Global ESG Committee (Charlotte, USA). Neben der Leitung der ESG-Strategie in Europa, soll sie auch neue Richtlinien zur CO2-Reduzierung implementieren.

Wechsel im IWS-Vorstand

Der IWS Immobilienwirtschaft Stuttgart e.V. hat Bettina Klenk am 15.7.2021 einstimmig als neues Mitglied in den Vorstand gewählt. Sie tritt die Nachfolge von Marc Bosch für das Ressort "Wohnen" an, der nach zwei Amtsperioden nicht mehr zur Wahl angetreten ist. Klenk ist seit 2018 Geschäftsführerin für die Region Baden-Württemberg und seit 2020 zusätzlich Bayern der Wilma Immobilien-Gruppe. Neuer IWS-Vorstandschef ist Axel Ramsperger, sein Stellvertreter Uwe Jaggy. Ralf Trefz bleibt Schatzmeister.

Führungswechsel an der ZIA Akademie

Aygül Özkan ist Anfang Juli 2021 neben ihrer Tätigkeit als Geschäftsführerin des Zentralen Immobilien Ausschusses e.V. (ZIA) auch zur neuen Geschäftsführerin der ZIA Akademie (ZIA Service GmbH) bestellt worden. Von 2010 bis 2013 war die Unionspolitikerin Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit, Bau und Integration in Niedersachsen und ist seit 2010 im Bundesvorstand des Wirtschaftsrates der CDU sowie Mitglied im Landesvorstand des Wirtschaftsrats Hamburg.

Wohnungsbau-Experte Michael Sachs ist tot

Michael Sachs (SPD) ist im Juli mit 73 Jahren verstorben, wie die Hamburger "Morgenpost" berichtete. 2010 wurde er unter Bürgermeister Ole von Beust (CDU) Wohnungsbaukoordinator, nach dem Wahlsieg von Olaf Scholz (SPD) 2011 stieg er zum Staatsrat auf und entwickelte das Wohnungsbauprogramm. "Hamburgs jahrzehntelang erfolgreiche Wohnungspolitik wäre ohne Michael Sachs nicht möglich gewesen", schreibt Andreas Breitner, Direktor des Verbands norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW). Von 1989 bis 1992 war Sachs Geschäftsführer der WVN Wohnungsverwaltung Nord und von 1995 bis 2009 Geschäftsführer der Saga.