Personalien der Immobilienwirtschaft und Wohnungswirtschaft

Sarah Maria Schlesinger übernimmt bei der Blackprint Booster GmbH die Führung. Ingo Frömbling löst bei der GAG Immobilien AG Uwe Eichner im Vorstand ab. Ex-JLL-CEO Timo Tschammler gründet  Beratungshaus "Twain Towers". Und Oliver Schlodder wird Mitglied der Geschäftsführung von Ista.

Sarah Maria Schlesinger wird neue alleinige Geschäftsführerin der Blackprint Booster GmbH und tritt gleichzeitig in den Gesellschafterkreis ein. Schlesinger hat bisher das operative Geschäft im Unternehmen verantwortet. Der Gründungsgesellschafter und bisherige Chief Executive Officer (CEO) des Unternehmens, Alexander Ubach-Utermöhl, zieht sich zum Ende des Monats aus der Geschäftsführung zurück und wechselt in den Beirat, der neu eingerichtet wird. Daneben wird er eine strategische Führungsposition beim Energiedienstleister Techem übernehmen.

Ingo Frömbling wird neuer GAG-Vorstand

Zum 1.1.2021 tritt Ingo Frömbling in den Vorstand der GAG Immobilien AG ein und übernimmt die Ressorts Finanzen und Personal. Er folgt auf Uwe Eichner, der als Vorsitzender der Geschäftsführung zur Vivawest nach Gelsenkirchen wechselt. Frömbling kam im Jahr 1991 als Leiter der Abteilung Grundstücke und Finanzierung zur GAG, seit 2001 ist er Leiter der Hauptabteilung Betriebswirtschaft und Prokurist. Er leitet das Unternehmen künftig mit Kathrin Möller, die im Vorstand für die Bereiche Technik und Immobilienbewirtschaftung verantwortet.

Zech Group holt Andreas Muschter

Dr. Andreas Muschter wird mit Wirkung zum 1.2.2021 Vorstand der Zech Group SE. Gleichzeitig soll er bei der DIH AG den Geschäftsbereich Real Estate in enger Zusammenarbeit mit Vorstand Rainer Eichholz führen. Muschter kommt von "The Student Hotel", einem Entwickler, Betreiber und Investor von Hotels, studentischem Wohnen und Coworking-Spaces. Davor war er bis Mitte 2020 Vorstandsvorsitzender der Commerz Real.

Andreas Muschter
Dr. Andreas Muschter

Ex-JLL-Manager Timo Tschammler gründet Beratungshaus TwainTowers

Der ehemalige Deutschland-Chef von JLL, Timo Tschammler, hat das Beratungsunternehmen Twain Towers GmbH für Immobilienunternehmen gegründet. Das Angebot ist in die Geschäftsbereiche "Boards" und "Counsel" unterteilt. Zu den ersten Auftraggebern gehört laut Tschammler unter anderem der ZIA-Vorstand. Twain Towers sitzt in Frankfurt am Main und ist eine Tochter der London Gate, einer Vermögensverwaltungsgesellschaft von Tschammler, der zudem Venture Partner und Investor bei PropTech1 Ventures wird.

JLL ernennt neuen Europa-Chef

Andy Poppink wurde zum CEO von JLL für die Region EMEA (Europa, den Nahen Osten und Afrika) ernannt. Er löst Guy Grainger ab, der sich künftig im Management des Gesamtkonzerns um ESG-Themen kümmern wird. Neuer Global CEO Markets ist Greg O'Brie, als Amerika-Chef übernimmt John Gates, und Anthony Couse bleibt verantwortlich für die Asien-Pazifik-Region.

Ista erweitert Geschäftsführung

Oliver Schlodder wird neues Mitglied der Geschäftsführung von Ista Deutschland. Er kommt von NKT A/S, einem börsennotierten Unternehmen aus dem Energiesektor. Dort leitete er seit 2013 zunächst die Strategieabteilung und war dann ab 2015 als Vorstandsmitglied tätig. Zudem baute er den Innovation Hub Thinkt Digital in Berlin auf. Beim Energiedienstleister Ista wird Schlodder unter anderem die Bereiche "New Business" und "Commercial & Industrial" verantworten.

Neues Dokument
Oliver Schlodder

Flüwo Bauen Wohnen und HGB fusionieren

Die Flüwo Bauen Wohnen eG und die Heimstättengenossenschaft Blaubeuren (HGB), bisher geleitet von Jörg Seiffert, haben im November rückwirkend zum 1.1.2020 fusioniert und firmieren jetzt gemeinsam unter Flüwo. Rainer Böttcher ist neben Nina Weigl Vorstand des neuen Unternehmens. Alle genossenschaftlichen Rechte der HGB bleiben erhalten. Der Betrieb der Geschäftsstelle der Ex-HGB wird unter "Regionalbüro Heimstätte Blaubeuren Flüwo Bauen Wohnen eG" fortgeführt; die Arbeitsverträge der Mitarbeiter bleiben bestehen. Für die Dauer von drei Jahren wird zudem ein Beirat aus drei Mitgliedern der ehemaligen HGB gebildet.

Daniel Frey ist alleiniger CEO von Covivio  Deutschland

Co-CEO Marcus Bartenstein wird Ende 2020 aus dem Vorstand von Covivio in Deutschland ausscheiden. Das teilte die Covivo Immobilien SE mit. Zum 1.1.2021 übernimmt Dr. Daniel Frey, der bislang gemeinsam mit Bartenstein an der Spitze war, dessen Aufgaben zusätzlich. Die Geschäftsbereiche bleiben unverändert. Frey kam im Jahr 2006 zu Covivio und ist seit 2007 Finanzvorstand und stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung.

Daniel Frey
Dr. Daniel Frey

Von Covivio Deutschland zu Empira: Marcus Bartenstein

Marcus Bartenstein, bislang neben Dr. Daniel Frey Co-CEO bei Covivo Deutschland, wechselt zum zum 1.1.2021 als CEO zum Schweizer Immobilienunternehmen Empira. Er war seit 2006 Board-Member bei Covivo Deutschland. Ende 2019 wurde der Chief Inormation Officer (CIO) Bartenstein zusätzlich zum Co-CEO mit den Schwerpunkten Project Development, Acquisitions sowie Sales and Asset Management ernannt. Bartenstein wird die Empira AG künftig gemeinsam mit Chief Operations Officer (COO) Michael Schmidt leiten.

Unibail-Rodamco-Westfield: Wechsel an der Konzernspitze

Jean-Marie Tritant übernimmt am 1.1.2021 also CEO von Unibail-Rodamco-Westfield (URW) von Christophe Cuvillier. Tritant war bisher Chef der Unternehmenseinheit URW N.V. bei Unibail. Neuer USA-Chef des französischen Shopping-Center-Konzerns wird Dominic Lowe. Den Vorsitz im URW-Aufsichtsrat hat Léon Bressler übernommen.

Tim Van den Brande wird GEG-Geschäftsführer

Die DIC Asset AG hat Tim Van den Brande zum neuen Mitglied der Geschäftsführung der GEG German Real Estate GmbH bestellt. Er startet die neue Aufgabe im Januar 2021. Van den Brande war zuletzt als Head of Institutional Capital Raising für die Regionen Frankreich, Benelux und Asien-Pazifik beim Münchner Vermögensverwalter KGAL tätig.

Neuer Geschäftsführer bei Sonar Real Estate

Holger Hosang wechselt zum 1.1.2021 als Geschäftsführer zur Sonar Real Estate GmbH. Das Immobilienunternehmen für Investment- und Asset-Management sowie Projektentwicklungen ist erst im Oktober 2020 gegründet worden. Hosang wird gemeinsam mit Nick Puschkasch den Geschäftsbereich Transaction & Asset Management leiten. Weitere Geschäftsführer sind Christoph Wittkop (CEO), Matthias Gerloff (Deutsche institutionelle Investoren & Fondsmanagement) und Daniel Jäde (Projektentwicklung & Projektmanagement). Hosang kommt von Allianz Real Estate, wo er seit 2015 tätig war und zuletzt als Director Germany und Head of Asset Management North & Central Europe das Asset-Management-Team in Mittel-, Ost- und Nordeuropa leitete.

Holger Hosang
Holger Hosang

Instone baut Führungsteam in Süddeutschland um

Bianca Reinhardt Weith ist seit dem 1. November Geschäftsführerin der Instone Real Estate Development GmbH und hat als Chief Operations Officer (COO) die Verantwortung für Bayern und Baden-Württemberg übernommen. Ihren Job als Niederlassungsleiterin Baden-Württemberg behält sie bei. Andreas Zeitler hat zeitgleich die Leitung der Niederlassung Bayern Süd von Joachim Häsler übernommen, der das Unternehmen verlassen hat. Zeitler ist bereits für die Niederlassung Bayern Nord verantwortlich.

Etheus verpflichtet Alexander Scholl als Geschäftsführer Asset Management

Alexander Scholl ist neben Unternehmensgründer Karl Josef Stein neuer Geschäftsführer der Etheus Asset Management GmbH, einer Tochter von Etheus Real Estate. Zuvor war er als kaufmännischer Leiter der Projektentwicklung für die Corestate Capital Advisors GmbH und die GWH Bauprojekte GmbH als kaufmännischer Projektleiter tätig.

Stefan Spilker verlässt die Becken-Gruppe

Nach zehnjähriger Unternehmenszugehörigkeit wird Geschäftsführer Stefan Spilker zum Jahreswechsel 2020 / 2021die Becken Holding GmbH verlassen. Ein Nachfolger stand im November noch nicht fest. Spilker will zunächst in ein Sabbatical gehen.

Ministerialdirektorin im Bundesbauministerium wechselt in Hamburger Stadtentwicklungsbehörde

Monika Thomas, Ministerialdirektorin im Bundesbauministerium wird zum 1.1.2021 Staatsrätin in der Hamburger Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen. Sie folgt auf Matthias Kock, der in den Ruhestand geht. Thomas wurde 2016 von der damaligen Bundesbauministerin Barbara Hendrix (SPD) als Abteilungsleiterin für Bauwesen, Bauwirtschaft und Bundesbauten nach Berlin geholt. Zuvor war sie Stadtbaurätin in Wolfsburg.

Corestate: Aufsichtsrat komplett ausgetauscht

Die Aktionäre Norbert Ketterer, Sandra Ketterer und Yannick Heller, die in großem Umfang an der Corestate Capital Holding beteiligt waren, haben nach einer Mitteilung der Gesellschaft nahezu sämtliche Aktien an verschiedene Investoren verkauft. Neuer "Ankeraktionär" ist Medienberichten zufolge eine Vestigo Immobilien Investments Limited Partnership. Der Aufsichtsrat wurde komplett ausgewechselt. Neuer Chef des Gremiums ist Friedrich Munsberg, zuvor CEO bei Dexia. Weitere Mitglieder sind Hermann Wagner und Friedrich Oelrich.

Verianos: Senior Advisor Frank Pörschke jetzt auch im Verwaltungsrat

Dr. Frank Pörschke, seit Januar bereits Senior Advisor für den börsennotierten Investmentmanager Verianos, sitzt jetzt auch im Verwaltungsrat des Unternehmens. Er war früher Deutschland-CEO und President EMEA Markets bei JLL sowie Vorstandssprecher von Eurohypo und Commerz Real. Mittlerweile sitzt Pörschke in mehreren Aufsichts- und Beiräten von Immobilienunternehmen.

Franz-Bernd Große-Wilde als Vorsitzender des GdW-Verbandsrates wiedergewählt

Auf dem Tag der Wohnungswirtschaft am 23. November wurde Franz-Bernd Große-Wilde für weitere fünf Jahre zum Vorsitzenden des Verbandsrates des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW gewählt. Große-Wilde ist seit 2016 Vorstandschef der Spar-und Bauverein eG Dortmund.

Christine Hager ist "Managerin des Jahres 2020"

Seit 2015 ist Christine Hager Managing Director und Head of Shopping Center Asset Management bei der Hamburger Redos Gruppe. Jetzt wurde sie für ihre Leistungen im Management Team von Redos und ihre Arbeit als Vorsitzende des Verbandes German Council of Shopping Places (GCSP), dem sie seit 2018 vorsteht, als "Managerin des Jahres 2020" in der Immobilienwirtschaft geehrt. Der Preis wird seit 2014  von der Kommunikationsberatung Feldhoff & Cie. und Partnern im Rahmen des Real Estate Summit Women verliehen.