Anne Kavanagh wird ab dem 17. April als Chief Investment Officer (CIO) die Investmenttätigkeiten des Immobilienkonzerns Patrizia verantworten. Die IVG Immobilien AG hat einen neuen Finanzvorstand: David Canals Imohr übernimmt am 1. März. Und Rolf Buch übernimmt den Verwaltungsratsvorsitz bei Conwert. Außerdem wartet die EB Group mit einem neuen Geschäftsführerteam auf.

Anne Kavanagh kommt von AXA Investment Managers, wo sie die vergangen sieben Jahre als Global Head of Asset Management & Transactions tätig war. Zuvor war sie unter anderem in Führungspositionen bei Lazard, Cambridge Place Investment Management und JLL. Mit der Erweiterung um Kavanagh besteht der Vorstand aktuell aus vier Mitgliedern.

Veränderungen im IVG-Vorstand

David Canals Imohr (48), der bisherige Leiter „Rechnungswesen und Steuern“ der IVG, folgt auf Rolf Glessing, der zum 31. März aus dem Unternehmen ausscheiden wird. Canals Imohr hat in den vergangenen zehn Jahren alle wesentlichen Veränderungen bei der IVG-Gruppe als Ratgeber des Vorstands begleitet.

Conwert besetzt Verwaltungsrat neu

Auf der außerordentlichen Hauptversammlung der Conwert Immobilien Invest SE am 27. Januar wurde Rolf Buch zum Vorsitzenden des Verwaltungsrats gewählt. Prof. Dr. A. Stefan Kirsten ist stellvertretender Vorsitzender sowie Fabian Heß und Sabine Gleiß neue Mitgleider im Gremium. Wieder gewählt wurden Peter Hohlbein und Andreas Lehner.

EB Group verstärkt Führungsmannschaft

Alla Besner (48) leitet als CFO den Zentralbereich Finanzen & Rechnungswesen beim Investmenthaus EB Group. Sie verantwortete zuletzt als Geschäftsführerin die Umstrukturierung der WVB Centuria GmbH.

Alla Besner

Roman Pieszczek (51) wurde die Geschäftsleitung des Bereichs Asset Management übertragen. Er war zuvor unter anderem Geschäftsführer der WBP GmbH und Senior Asset Manager bei DTZ. Zuletzt arbeitete er als freiberuflicher Berater.

Biesalski und Reubekeul unterstützen Bereich Real Estate bei DLA Piper

DLA Piper hat mit Lars Reubekeul (40) und Dr. Florian Biesalski (37) zwei Anwälte für den Bereich Real Estate an den Standorten Frankfurt und München gewonnen. Die beiden neuen Partner kommen von King & Wood Mallesons und haben gemeinsam mit ihren Teams, insgesamt fünf weiteren Anwälten, im Januar bei DLA Piper ihre Tätigkeit aufgenommen.

PwC Legal baut Real-Estate-Team in Köln aus

Michael Burg (40) steigt zum 1. Februar als Partner in der Arbeitsgruppe „Corporate/M&A“ bei der PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft (PwC Legal) in Köln ein. Er kommt von DLA Piper und ist auf Transaktionen in der Energie- und Real-Estate-Branche spezialisiert. Schwerpunkt seiner Tätigkeit bei PwC Legal wird die Beratung von Unternehmen, Investoren, Banken und öffentlichen Einrichtungen bei M&A-Transaktionen, Restrukturierungen, Joint Ventures und im allgemeinen Unternehmensrecht sein.

BNPPRE ernennt Cardona zum Head of Innovation und Malle zum Global Head of Research

Kevin Cardona (34) wurde zum Head of Innovation von BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) ernannt. Zu seinen Aufgaben werden neben der Entwicklung und Umsetzung von Innovationen auch die Einführung von kosteneffizienten Technologien und Tools gehören. Cardona kam im Februar 2015 zu BNPPRE. Zuvor war er bei Unibail-Rodamco.

Außerdem hat BNP Paribas Real Estate mit Richard Malle (35) einen neuen Global Head of Research ernannt. Er wird er für die Koordination und Entwicklung von Marktanalysen auf internationaler Ebene verantwortlich sein. Malle ist seit 2007 bei BNP Paribas Real Estate. 2010 wurde er Leiter des 15-köpfigen Research-Teams in Frankreich.

Richard Malle

Cofalka hat Savills Fund Management verlassen

Siegfried A. Cofalka (57), Geschäftsführer der Savills Fund Management GmbH (vormals SEB Investment GmbH) hat zum Jahresende 2016 das Unternehmen verlassen. Er war im Jahr 2007 zu SEB gekommen und hatte die Verantwortung für das institutionelle Geschäft des Unternehmens sowie für die Bereiche Recht, Steuern und Finanzierung inne. Vom 1.1.2008 bis zum 31.8.2015 war er Vorstandsmitglied der SEB Asset Management AG.

Ehrbeck wird Geschäftsführerin bei Kasten-Mann Real Estate Advisors

Dr. Dorkas Ehrbeck, Icontrust GmbH, und Dirk Kasten, geschäftsführender Gesellschafter des Familienunternehmens Kasten-Mann, bündeln seit Anfang Januar ihre Geschäftsaktivitäten unter dem Dach der Kasten Mann Real Estate Advisors GmbH & Co. KG. Mann ist seit 1954 auf dem Berliner Immobilienmarkt aktiv. Die IconTrust GmbH wurde 2010 gegründet. Das Geschäftsfeld wird erweitert um den Bereich Investment und den An- und Verkauf von Berliner Gewerbeimmobilien.

Eva Escaig verstärkt Global Occupier Services von Cushman & Wakefield

Eva Escaig beginnt ab 1. Februar als neue Associate Director im Bereich Global Occupier Services bei Cushman & Wakefield in München. Sie kommt von CBRE, wo sie seit 2012 als Global Account Manager und Associate Director im Bereich Agency tätig war.

Kunkel wird “Partner Valuation and Strategic Advisory“ bei NAI Apollo

Die Apollo Valuation & Research GmbH hat einen Neuzugang: Stefan Gunkel (49) übernimmt die Position des “Partner Valuation and Strategic Advisory“ in der Bewertungsgesellschaft der NAI Apollo Group. Er ist auf die Bewertung von Büro- und Logistikimmobilien spezialisiert. Zwischen 2004 und 2016 arbeitete Kunkel in der Bewertungsabteilung von CBRE. Hier übernahm er von 2009 bis 2016 die Verantwortung als Managing Director und Head of Valuation Germany.

Neuer Geschäftsführer bei msm

Gregor Gutscher ist seit dem 1. Januar Mitglied der Geschäftsführung bei msm Meyer Schmitz-Morkramer. Er verantwortet in dieser Position die Bereiche Akquise und Human Resources.  Er war zuletzt Büroleiter bei KSP Jürgen Engel Architekten in München.

Heinrich übernimmt Retail- und Centermanagement bei Strabag PFS

Jörg Heinrich (45) hat am 1. Januar das neue Kompetenz-Center Retail und Centermanagement bei Strabag Property and Facility Services (PFS) übernommen. Er ist seit dem 1.12.2016 im Unternehmen. Zuvor war Heinrich rund 15 Jahre in unterschiedlichen Funktionen bei der BNP Paribas Real Estate Property Management GmbH beschäftigt, zuletzt als Bereichsleiter Center Management Deutschland.

Gerchgroup: Michael Henn zum Head of Transactions ernannt

Michael Henn (40) wurde von der Geschäftsführung des Düsseldorfer Projektentwicklers Gerchgroup zum Head of Transactions ernannt. Er verantwortet in dieser Position alle bundesweiten An- und Verkäufe der Gruppe. Darüber hinaus sollen unter seiner Leitung auch nutzerbezogene Projektentwicklungen verstärkt im Fokus stehen. Außerdem wurde Alexander Pauls (37) zum Head of Technical Development ernannt.

Michael Henn

Schroder Real Estate mit neuem Investment Head Germany

Roger Hennig (48) ist seit Kurzem Head of Real Estate Investment bei Schroder Real Estate in Deutschland (Schroders) und hat die Bereiche Investment- und Asset Management übernommen. Sein Dienstsitz bleibt in Zürich – von dort aus verantwortet er auch weiterhin das Schweizer Immobilien Geschäft. Im Zuge der Personalveränderung wird Nils Heetmeyer zum Prokuristen für die Schroder Real Estate KVG ernannt.

Avison Young setzt Wachstumskurs fort

Avison Young meldet am Standort Frankfurt einen Neuzugang: Michael Horn (54) ist seit dem 1. Januar Head of Occupier Solutions im Frankfurter Büro und hat damit die Leitung des Bereichs Occupier Solutions übernommen.

Stephan Kiermeyer ist neuer Leiter Vertrieb bei Kalo

Ebenfalls mit Wirkung zum 1. Januar wurde Stephan Kiermeyer (51) zum Leiter Vertrieb und Mitglied der Geschäftsleitung bei der Kalorimeta AG & Co. KG (Kalo) ernannt. Zu seinem Verantwortungsbereich gehören die Führung der Außendienst- und Vertriebsorganisation.

Neuer Senior Berater bei Anteon

Mirko Kittler (30) verstärkt seit Kurzem das Investment-Team des Düsseldorfer Immobilienberaters Anteon. Zuvor war er unter anderem bei Colliers International Düsseldorf für die Transaktionsberatung gewerblicher Liegenschaften in Düsseldorf und Nordrhein-Westfalen zuständig.

Publity AG mit neuem Aufsichtsratsmitglied

Die Publity AG meldet einen Wechsel im Aufsichtsrat: Hans-Jürgen Klumpp (69) ist neues Mitglied des Gremiums. Er folgt auf Thomas Backs, der das Mandat aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt hat. Klumpp war bis 2005 bei der Landesbank Sachsen Girozentrale Leipzig und später der Sparkasse Bielefeld Vorstandsmitglied. Außerdem war er im Aufsichtsrat der DekaBank GmbH, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Fondsgesellschaft SüdKA und  Aufsichtsratsvorsitzender der Setis-Bank AG.

DIM beruft weiteren Vorstand

Die DIM Holding AG hat zum 1. Januar Klaus Krägel (56) zum weiteren Vorstand berufen. Bis zum 31.12.2016 verantwortete Krägel als Managing Director bei Goldman Sachs die Deutsche Real Estate Plattform. Davor war er Vorstand der Deutsche Real Estate AG, Geschäftsführer bei Jones Lang LaSalle und Mitglied des Deutschen Management Boards. Bei der DIM-Gruppe wird er insbesondere für die Bereiche Akquisitionen und Kundenbetreuung zuständig sein.

JLL Germany mit neuem Head of Office Leasing und neuem Leiter Shopping Center Management

Stephan Leimbach (44) hat mit Wirkung zum 1. Januar die Rolle des Head of Office Leasing JLL Germany übernommen. Er ist Nachfolger von Timo Tschammler, der den Bereich interimistisch geleitet hatte und sich ab März auf seine neue Verantwortung als CEO JLL Deutschland konzentrieren wird.

Stephan Leimbach

Zum 1. April wird außerdem Oliver Kraft (44) die Leitung des Bereichs Shopping Center Management bei JLL in Berlin übernehmen. Er folgt auf Christoph Stoll, der das Unternehmen am 31. März verlassen wird.

Michael Mertmann ergänzt AVE-Vorstand

Michael Mertmann (42) ist seit Anfang Januar Vorstandsmitglied der AVW Immobilien AG. Er war zuvor in leitenden Positionen im Konzern der HSH Nordbank AG tätig. Mertmann ergänzt das Gremium neben den Dr. Dirk Lammerskötter und Edward Martens und wird die Akquisition von Investoren, Finanzierung, Verwaltung und Asset Management verantworten.

Luther gewinnt Ex-Bilfinger-Syndikus Miernik für Düsseldorfer Büro

Dr. Helmut Miernik hat am 1. Januar im Düsseldorfer Büro der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft begonnen. Er wird im privaten Bau- und Architektenrecht sowie im Immobilien- und Immobilienwirtschaftsrecht beraten. Zuletzt war er als Syndikusanwalt der Bilfinger SE in Essen tätig.

Rieck und Schindler erweitern Project-Vorstand

Der Vorstand der Dachgesellschaft von PROJECT Immobilien hat seit Ende 2016 mit Karen Rieck und Dr. Matthias Schindler zwei weitere Mitglieder.  Der nun fünfköpfige Vorstand der Unternehmensgruppe mit Sitz in Nürnberg soll vor allem die Stärkung bestehender Standorte und die überregionale Expansion des Unternehmens vorantreiben. Rieck (44) war zuletzt als Finance Director für die Bilfinger-Gruppe tätig, Schindler (35) ist bereits seit 2014 bei Project.

Scholz rückt in Vorstand der Commerz Real auf

Sandra Scholz (45) wird zum 1. März in den Vorstand der Commerz Real aufrücken. Sie ist derzeit Leiterin Human Ressources und Communications und soll künftig zusätzlich für Marketing und Direktvertrieb, Compliance, Recht sowie das Investoren- und Anlegermanagement verantwortlich sein. Scholz ist seit 2012 bei der Commerz Real.

Axel Schulz übernimmt Immobilieneinkauf Deutschland der Real I.S.

Die Real I.S. hat Axel Schulz zum neuen Leiter Investment Management Deutschland bestellt. Er verstärkt das Team von Real I.S.-Vorstand Jochen Schenk, der seit dem 1.1.2017 den gesamten Immobilieneinkauf im In- und Ausland verantwortet. Schulz leitete zuletzt als Director und Prokurist das Investment Management der Triuva Kapitalverwaltungsgesellschaft für den deutschen Markt.

Kintyre ernennt Thomas Schumann zum Director Finance and Operations

Thomas Schumann (55) wurde zum neuen Director Finance and Operations der Kintyre Investments GmbH mkit Hauptsitz in Frankfurt am Main ernannt. Er verantwortet in der neu geschaffenen Position das Corporate Budgeting und Reporting, Group Operations sowie das Kostenmanagement für Renovierungs- und Entwicklungsprojekte von Kintyre. Vor seinem Wechsel zu Kintyre war Schumann mehr als zehn Jahre bei der Rabo Real Estate Group in Frankfurt, zuletzt als Finance Director im Bereich Immobilien-Projektentwicklung, tätig.

RVI erweitert Geschäftsführung

Zum 1. Januar hat die RVI GmbH in Saarbrücken die Geschäftsführung erweitert: Edina Szabó übernimmt als Geschäftsführerin die kaufmännische Leitung der Gesellschaft und unterstützt den zuletzt alleinigen Geschäftsführer Carsten Buschmann, der seit 2014 Sprecher der Unternehmensgruppe ist. Szabó arbeitete zuvor bei der pfm medical mepro GmbH und der Famis GmbH. Vorherige berufliche Stationen waren die Villeroy & Boch AG und die Metro Group Real Estate Management GmbH.

Neuer Geschäftsführer bei Gewobag

Wolfram Tarras (55) leitet seit dem 1. Januar als Geschäftsführer die Gewobag MB Mieterberatungsgesellschaft gemeinsam mit Jens Goldmund. Er folgt auf Kerstin Kirsch, die als Geschäftsführerin zur Potsdamer Gewoba wechselt. Tarras ist seit 25 Jahren in verschiedenen Führungsfunktionen im Gewobag-Konzern tätig und wird die Themen Quartiersentwicklung und Modernisierungsberatung verantworten.

Dr. Klein erweitert Vorstands-Team

Karsten Vaelske (51) ist seit Jahresbeginn Mitglied des Vorstands der Dr. Klein Firmenkunden AG und verantwortet das Ressort Vertriebs. Diesen Bereich leitet er seit April 2015 bereits operativ. Hans Peter Trampe, bisher für den Vertrieb zuständiger Vorstand, wird sich künftig auf strategische Themen konzentrieren. Vaelske ist seit fast zehn Jahren bei Dr. Klein.

Gothaer beruft Verhoeven in den Vorstand

Zum 1.1.2017 wurde Dr. Paul Verhoeven (59) in den Vorstand der Gothaer Asset Management AG berufen. In dieser Funktion verantwortet er das Middle- und Back-Office und berichtet direkt an Harald Epple, Finanzvorstand der Gothaer Versicherungsbank VVaG. Verhoeven übernimmt die Zuständigkeit für Quantitative Methoden, ALM, Risikocontrolling, Reporting, IT, Buchhaltung HGB und IFRS, Meldewesen sowie Cash Management. Zusätzlich gehen die Funktionen Compliance und Recht in sein Ressort über.

Franz Volkers in Ruhestand verabschiedet

Zum Jahresende trat Franz Volkers, Sophia Geschäftsführer und früherer Vorstand der Bauverein AG, in den Ruhestand. In seiner über zwanzigjährigen Vorstandstätigkeit hat er die Entwicklung der Wohnungsgesellschaft zu einem modernen Immobiliendienstleister mitgeprägt. Unter anderem die Eingliederung der Bauverein AG in den Heag-Stadtkonzern wurde von ihm begleitet.

Veränderungen in Demire-Aufsichtsrat

Günther Walcher ist als Aufsichtsrat der Demire zurückgetreten. Aufsichtsrat Klaus Wecken (Wecken & Cie.) hat den Anteil am Grundkapital der Gesellschaft auf 26,53 Prozent erhöht und ist somit aktuell größter Investor der Demire. Auch Dr. Peter Maser legte sein Aufsichtsratsmandat nieder.

Schlagworte zum Thema:  Vorstand, Immobilienunternehmen, Personalie