03.12.2014 | Düsseldorf

NRW investiert 32,2 Millionen Euro in Opel-Areal

Bochum
Bild: Hans Blossey

Das Land Nordrhein-Westfalen (NRW) startet ein Millionenprogramm zur Vermarktung der freiwerdenden Flächen des Opelwerkes in Bochum. Wirtschaftsminister Garrelt Duin hat dazu in Düsseldorf 32,2 Millionen Euro zur Entwicklung des Geländes zugesagt.

am 1. Januar 2015 mit dem Rückbau der Lackiererei begonnen werde.

Ausschuss für Strukturentwicklung: Opel-Areal: Rückbau beginnt im Januar - Ruhr Nachrichten - Lesen Sie mehr auf:
http://www.ruhrnachrichten.de/staedte/bochum/Ausschuss-fuer-Strukturentwicklung-Opel-Areal-Rueckbau-beginnt-im-Januar;art932,2518229#plx1007421071

Im Januar soll mit dem Rückbau der Lackiererei begonnen werden, wie die Ruhrnachrichten schreiben. Bis zum Jahr 2016/17 sollen alte Hallen abgerissen, der Baugrund begradigt, Abwasserkanäle gebaut und Strom verlegt werden.

Bis zum 5. Dezember ist das Werk noch in Betrieb, dann wird die Serienproduktion eingestellt. Duin sprach von einem "Signal des Aufbruchs". Es gebe schon zahlreiche Interessenten für eine Ansiedlung. Die Post will ab 2016 ein Paketzentrum mit bis zu 600 Arbeitsplätzen errichten.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen