Ladesäule Fehlanzeige: Dies will NRW mit einem Förderprogramm ändern Bild: Corbis

Der Bau von privaten Ladesäulen für Elektrofahrzeuge in Nordrhein-Westfalen wird seit Mitte Oktober vom Land gefördert. Je nach Nutzung der Ladestation und Ursprung des Stroms sind Zuschüsse bis zur Hälfte der Kosten und bis zu 5.000 Euro möglich.

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert den Bau von Ladesäulen für Elektrofahrzeuge auf privaten Grundstücken. Für Ladepunkte, die nur privat genutzt werden, gibt es einen Zuschuss von 50 Prozent der Kosten bis zu 1.000 Euro, für öffentlich zugängliche Ladesäulen ist ein Zuschuss bis zu 5.000 Euro möglich.

Gefördert werden Ladepunkte mit einer Ladeleistung zwischen 11 und 22 Kilowatt sowie die Elektronik, Verkabelungen, Parkplatzmarkierungen und -sensoren, Tiefbau und Fundament, die Ertüchtigung des bestehenden Hausanschlusses sowie die Montage und Inbetriebnahme. Der Antrag auf Förderung muss vor Beginn der Maßnahme gestellt werden.

Die Förderung ist Teil des „Sofortprogramms Elektromobilität“, das die nordrhein-westfälische Landesregierung für Kommunen, Handwerker, Unternehmen und Privatpersonen aufgelegt hat.

Förderung für Ladesäulen mit Ökostrom

Voraussetzung einer Förderung ist, dass der Strom zum Laden des Elektroautos aus erneuerbaren Energien stammt oder vor Ort aus regenerativen Quellen selbst erzeugt wird, etwa mittels einer Photovoltaik-Anlage. Bis März 2018 werden auch Ladesäulen gefördert, die nicht mit Ökostrom gespeist werden. In diesem Fall wird der Bau der Ladesäule mit 30 Prozent der Kosten bezuschusst, bei unveränderter Obergrenze.

Ladesäule für Elektroauto: Förderung in NRW beantragen

Zuständig für die Anträge auf Förderung des Baus einer Ladesäule für Elektrofahrzeuge ist die Bezirksregierung Arnsberg. Die Förderrichtlinie, aus der sich die Details der Förderung ergeben, sowie Antragsfomulare stehen auf der Homepage der Bezirksregierung Arnsberg zum Download bereit.

Lesen Sie auch:

E-Mobilität: Private Ladeinfrastruktur ist die „Achillesferse“

Kein Anspruch auf Ladestation für Elektroauto in der Tiefgarage

Bau von Elektroauto-Ladestation soll einfacher werden

Schlagworte zum Thema:  Elektroauto

Aktuell
Meistgelesen