| Unternehmen

Nordsee will bundesweit neue Standorte eröffnen

Nordsee: Mehr frischer Fisch für Deutschland und Österreich
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Der Fisch-Systemgastronom Nordsee aus Bremerhaven will sich verstärkt auf die Kernmärkte Deutschland konzentrieren. Im Zuge dessen sind weitere Standorteröffnungen für 2013 geplant.

Im Fokus der Veränderungen steht neben dem Neu- und Umbau der Nordsee Restaurants auch der Ausbau des Bereichs Franchise als einem weiteren wichtigen Vertriebsweg. Nordsee sieht in den Innenstädten und Einkaufszentren einen steigenden Wettbewerb vor allem aufgrund vieler kleinerer Unternehmen, deren Snacks und Mittagsangebote in direkter Konkurrenz zu den eigenen Produkten stehen.

Um neue Kundenpotentiale zu erschließen, will Nordsee sein Restaurant- und Snackangebot sowie die Räumlichkeiten an die Bedürfnisse von jüngeren Menschen anpassen. Insgesamt 22 Millionen Euro stehen als Investitionssumme zur Verfügung, um bei mehr als 40 Filialen mindestens ein Facelift durchzuführen.

Schlagworte zum Thema:  Gastronomie, Gewerbeimmobilien

Aktuell

Meistgelesen