| Übernahme

NKD kauft Schlecker- und Ihr Platz-Filialen

NKD kauft insgesamt 80 Filialen der Schlecker-Töchter
Bild: NKD

Die insolvente Schlecker-Tochter Ihr Platz hat weitere Käufer für ihre Drogeriemärkte gefunden. Der Textildiscounter NKD aus dem oberfränkischen Bindlach erwarb 30 Filialen der Osnabrücker Kette sowie 50 Schlecker-XL-Märkte.

"Ich freue mich, dass diese Märkte einen Übernehmer finden konnten", teilte Ihr Platz-Insolvenzverwalter Werner Schneider am Freitag mit. Der Vertrag wurde nach Angaben der Insolvenzverwaltung bereits am Donnerstag unterzeichnet. Es stünden noch die Zusagen von Vermietern der Immobilien und vom Bundeskartellamt aus.

Von der einstigen Drogeriemarktkette Schlecker ist nicht mehr viel übrig. Ende Juni waren alle Schlecker-Filialen in Deutschland endgültig geschlossen worden. Ende August wird die Schlecker-Tochter XL dichtgemacht. Der Betrieb des Schlecker-Onlineshops wurde am vergangenen Sonntag (12. August) eingestellt.

Die Zerschlagung der Tochter Ihr Platz läuft derweil in den letzten Zügen. Mit den jüngsten Verkäufen wurden bisher 307 der insgesamt 490 Märkte von Einzelhandelsfirmen verschiedener Branchen übernommen. Die Ihr Platz-Filetstücke sind weg, es dürfte nur noch Übernahmen einzelner Filialen geben.

Schlagworte zum Thema:  Firmenübernahme, Unternehmen, Insolvenz

Aktuell

Meistgelesen