Aareon expandiert weiter in den Niederlanden. Die Dienstleistungen werden aus dem Aareon-Rechenzentrum in Mainz erbracht Bild: Aareon AG

Aareon Nederland BV, eine Tochtergesellschaft der Aareon AG, hat die verbleibenden 50-Prozent-Anteile der niederländischen SG2ALL BV von de Alliantie übernommen. Auf dem niederländischen Markt bietet SG2ALL ihre Leistungen unter der Marke "Residenz ICT" an.

Mit der vollständigen Übernahme der SG2ALL BV will Aareon nach eigenen Angaben die "internationalen Outsourcing-Fähigkeiten" verstärken. Dienstleistungen für die Immobilienwirtschaft, wie Hosting, Outsourcing und Cloud-Lösungen, werden künftig aus dem Aareon-Rechenzentrum in Mainz erbracht.

Aareon ist seit 2010 in den Niederlanden aktiv. Im Jahr 2015 hat Aareon Nederland BV bereits die Square DMS, einen Anbieter von Case-Management-Lösungen für die Wohnungswirtschaft, sowie die phi-Consulting GmbH in Bochum zu 100 Prozent übernommen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Übernahme

Aktuell
Meistgelesen