04.09.2012 | DTZ

Neue einheitliche Marke für UGL Immobilien-Dienstleistungen

Das neue Logo verbindet DTZ und UGL
Bild: UGL Limited

Die Geschäftsbereiche für Immobilien-Dienstleistungen UGL Services - mit Unicco, Equis und Premas - sowie DTZ sollen künftig weltweit unter einer Marke zusammengefasst werden. Das verkündete heute die UGL Limited.

UGL hatte am 5. Dezember 2011 das Immobilien-Dienstleistungsunternehmen DTZ Holding plc erworben. Seither hatten beide Unternehmen eine kooperative Markenstrategie verfolgt.

"Die neue einheitliche Marke stellt einen Meilenstein bei der Weiterentwicklung unserer Unternehmensstrategie dar", sagt Richard Leupen, UGL Managing Director & CEO. "Die Beibehaltung der Namensbezeichnung DTZ erkennt den Markenwert von DTZ als langjährig etablierten Immobilien-Dienstleister mit einer Unternehmensgeschichte, die bis 1784 zurück reicht, an. Damit profitiert die neue Marke von dem guten Ruf, den DTZ als absoluter Spezialist auf dem gesamten Markt genießt. Durch die Kombination des Namens DTZ mit der Corporate Identity von UGL spiegelt die neue Marke aber auch die finanzielle Stärke von UGL wieder und betont gleichzeitig die Marktführerschaft und Expertise im Facility-Management."

Die neue Markengebung der Immobilien-Dienstleistungen von UGL wird 2013 zu einer einmaligen Abschreibung von rund 37 Millionen Euro führen, was dem Wert der Marken Unicco, Equis und Premas sowie den Kosten für die Markteinführung einer neuen weltweiten Marke entspricht.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen