11.03.2014 | Top-Thema Mipim 2014

Programm und wichtige Termine

Kapitel
Um speziell den britischen Immobilienmarkt wird es auf der zukünftigen Mipim UK gehen, die zum ersten Mal in diesem Jahr in London stattfindet.
Bild: © V. DESJARDINS - IMAGE & CO

Eine der großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts ist die Stadtentwicklung angesichts von Gentrifizierung und dem demografischen Wandel. Dies wird hinreichend im Rahmen von Vorträgen auf der Messe beleuchtet –  beispielsweise am Mittwoch, 12. März:

Dann werden Gérard Mestrallet, CEO von GDF Suez, und Sir Michel Bear, ehemaliger Bürgermeister der City of London und Vorsitzender der Investitions Regeneration Organisation, die Chancen und Herausforderungen für die europäischen Städte diskutieren.

Der „Infrastruktur-Nachmittag“ am Mittwoch, 12. März, ist ein Nachmittag der Debatte um die "Gestaltung der Stadt von morgen".

Industrie- und Logistikimmobilien

Der Markt für Industrie- und Logistikimmobilien ist beim Investmentvolumen in Deutschland mittlerweile an die dritte Stelle vorgerückt, gleich hinter Büro- und Einzelhandelsimmobilien. Vor allem ausländische Investoren (und vor allem Angelsachsen) suchen bundesweit besonders an den Hotspots nach Anlagechancen zur Portfoliobeimischung. Der Onlinehandel wirkt zudem als Treiber. Entsprechend größer ist der Rahmen für Diskussionen zum Logistikimmobilienmarkt, dem diesmal drei Vormittage in Cannes gewidmet sind.

Gesundheitsimmobilien

Zum ersten Mal wird es auf der Mipim ein Seminar über Gesundheitsimmobilien (Kliniken und Pflegeheime) geben. „Die rasche Urbanisierung in den Schwellenländern stellt neue Herausforderungen an den Gesundheitsmarkt, mit entsprechenden Auswirkungen bzw. Chancen für alle Immobilienplayer”, erklärt Messechef Filippo Rean.

Die Mipim bringt die Akteure aller internationalen Immobilienbereiche wie Büros, Wohnungen, Einzelhandel, Gesundheit, Sport, Logistik und Industrie zusammen und bietet einen Zugang zu der größten Anzahl von Entwicklungsprojekten und Kapitalquellen weltweit, heißt es auf der Homepage des Veranstalters Reed Midem.

Investment

Für den Finanzsektor tritt diesmal erstmalig die Deutsche Bank mit einem eigenen Stand an.

Zum ersten Mal ist auch die American Bar Association, eine Interessenvertretung amerikanischer Anwälte dabei, die die Rolle der Banken bei fehlgesteuerten Revitalisierungsprojekten am europäischen Investmentmarkt analysiert.

Mittlerweile startet die 3. Ausgabe der Reihe „Re-Invest“, diesmal ab Montag, 17.30 Uhr im Carlton Hotel. In interaktiven Diskussionsrunden haben wichtige Vertreter der Pensionsfonds, Staatsfonds, Versicherungen, Family Offices und andere institutionelle Investoren die Möglichkeit, aktuelle Trends für das Real Estate Asset Management intern zu beleuchten.

Mipim UK

Nicht mittelbar neu wird sich am generellen Auftritt der Mipim etwas ändern. Möglicherweise dem zumindest flächenmäßig begrenzten Wachstum in Cannes geschuldet, wird es 2014 erstmals die Mipim Großbritannien, vom 15. bis 17. Oktober in London, geben. Hier werde man sich ausschließlich auf den britischen Markt fokussieren, so Messechef Rean. Die Veranstaltung biete als erstes Forum dieser Art für Profis Angebote in allen wichtigen Bereichen des nationalen Immobilienmarktes und schließe damit eine Lücke. Die Mipim Great Britain richte sich an führende Immobilienentscheider, die auf einer nationalen, regionalen und lokalen Ebene in Städten in ganz England, in Nordirland, Schottland und Wales, tätig sind.

Nächstes Kapitel: Mipim Awards - Die Nominierungen

Hans-Jörg Werth, Scheeßel

Schlagworte zum Thema:  Mipim, Immobilienwirtschaft, Mipim Awards

Aktuell

Meistgelesen