06.07.2012 | Personalie

Martin Betzler als Präsident der Hochschule 21 wiedergewählt

Martin Betzler
Bild: Hochschule 21

Martin Betzler ist für weitere sechs Jahre zum Präsidenten der Hochschule 21 gemeinnützige GmbH bestellt worden. Das einstimmig Ergebnis der Senatssitzung wurde von der Gesellschafterversammlung ebenfalls einstimmig bestätigt.

Im Jahr 1997 wurde Betzler (49) zum Professor an der damals staatlichen Fachhochschule ernannt. Nach dem Schließungsbeschluss der Landesregierung im Jahr 2003 ist die Hochschule in privater Trägerschaft und als gemeinnützig anerkannt. Sie gilt als Modell für Private Public Partnership. 

Zu den Gesellschaftern gehören neben den Städten Buxtehude und Stade zwei Landkreise, zwei Handwerkskammern, zwei Industrie- und Handelskammern, vier regionale Banken, der Arbeitgeberverband Stade sowie der niedersächsische Städte- und Gemeindebund. Finanziert wird das Modell überwiegend durch Studiengebühren, aber auch über Förderer und Sponsoren sowie durch Zuschüsse des Landes Niedersachsen.

Betzler plant für die Zukunft die Einführung des ersten Master-Studienganges für Absolventen der drei dualen Bau-Studiengänge in Buxtehude, einen Studiengang im Gesundheitswesen und interdisziplinäre Forschungsprojekte.

Schlagworte zum Thema:  Personalie

Aktuell

Meistgelesen