24.05.2013 | Offene Immobilienfonds

KanAm grundinvest zahlt 150 Millionen Euro aus

KanAm hat unter anderem eine Immobilie in Atlanta veräußert.
Bild: Lars Fischer/Pixelio ⁄

Die Anleger des offenen Fonds KanAm grundinvest erhalten am 27. Mai eine Ausschüttung in Höhe von rund 150 Millionen Euro. Dies entspricht einem Betrag von etwa 2,10 Euro je Anteil.

KanAm hatte den Anlegern eine Ausschüttung für die letzte Maiwoche bereits angekündigt. Es ist die vierte seit Bekanntgabe der Auflösung des Fonds Ende 2012. Seither wurden zehn Immobilien mit einem Gesamtwert von etwa 2,2 Milliarden Euro verkauft, die bisherigen Ausschüttungen summieren sich auf rund 360 Millionen Euro. Grundlage für die aktuelle Ausschüttung ist der Verkauf von zwei Immobilien in Nordamerika.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen