31.05.2012 | Personalie

Gerhard Kemper zum Honorarprofessor ernannt

Gerhard Kemper
Bild: HAWK

Gerhard Kemper wurde zum Honorarprofessor der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim/Holzminden/Göttingen ernannt.

Kemper (61) ist Sohn des Gründers des Maklerunternehmens Kemper’s Gruppe, das im Jahr 2008 an Jones Lang LaSalle verkauft wurde. An der HAWK hält Kemper seit dem Jahr 2009 pro Semester zwei Vorlesungen und betreut Bachelor- und Master-Arbeiten als Prüfer. Zu seinen Themen an der HAWK gehören die Vorlesungen „Unternehmensstrategie“, „Shopping Center in Deutschland“ und „Immobilienmakler in Deutschland“. Aktuell bearbeitet er mit den Studierenden ein Einzelhandelsprojekt in Wolfsburg mit dem Ziel für die dortige Markthalle ein neues Nutzungskonzept zu erstellen.

Gerhard Kemper gehört zu den Gründungsmitgliedern der Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung e.V. (GIF) und setzt sich als Mitglied des deutschen Vorstandes der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) für internationale Verhaltensregeln für Immobilienmakler ein.

Schlagworte zum Thema:  Immobilien, Hochschule, Personalie

Aktuell

Meistgelesen