| Expo Real

Immobilien-Marketing-Award 2016: Die vier Gewinner stehen fest

Das waren die Besten 2016: In vier Kategorien wurde traditionell auf der Expo Real der Immobilien-Marketing-Award verliehen
Bild: HfWU

Auf der Expo Real wurden die Preisträger des „Immobilien-Marketing-Award 2016“ geehrt. Den Preis verleiht die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU). Gewinner in der Kategorie „Wohnen“ wurde die Deutsche Wohnwerte. Der Award in der Kategorie „Gewerbe“ ging an Branded Addresses, der "Low Budget"-Preis an die Vandenberg Immoconsult GmbH. Den Award in der Kategorie „Online-Marketing“ verdiente sich der Mediendienstleister Ogulo.

Die Deutsche Wohnwerte erhielt die Auszeichnung für das Marketingkonzept für das Wohnquartier "Homerun" in Mannheim, das auf einem 2,6 Hektar großen Areal der ehemaligen US-Kasernen in innerstädtischer Lage entsteht. In Zusammenarbeit mit der Agentur Cadman aus Düsseldorf ist ein Marken- und Kommunikationskonzept entstanden, das eine Assoziation zum Thema Baseball herstellt.

Bild: HfWU
Dies sei ein „signifikantes Alleinstellungsmerkmal“, sagte Laudator und Jury-Mitglied HfWU-Prof. Stephan Kippes.

Der Gewinner des Awards für die Kategorie „Gewerbe“ ist die Leadagentur für das Bürogebäude "Watermark", Branded Addresses. Der 70 Meter hohe und 18-geschossige Büroturm entsteht in der HafenCity. Verantwortliche Entwickler sind Strabag Real Estate und ECE Projektmanagement. Architekten sind Störmer Murphy and Partners. Sämtliche Kommunikationsmaßnahmen für das Watermark seien zielgruppenaffin ausgerichtet, die Textansprache an nautische Kommandos angelehnt, dies sei "ein gelungener Marketingschachzug von Branded Addresses", lobte die Jury.

Mit dem Award in der Kategorie „Low Budget“ wurde die Vandenberg Immoconsult GmbH geehrt. Das Unternehmen entwickelte das Marketing- und Kommunikationskonzept für einen Altbau in Berlin mit "zeitgeistig-nachhaltigem Flair".

Click to tweet

Bild: HfWU
so Laudator und Jurymitglied Dirk Labusch. Eine umfassende Kommunikationsstrategie verzahne unterschiedliche Werbemittel und Maßnahmen miteinander (Online-Auftritt, Print-Exposé, Anzeigen, Wohnungskonzept Musterwohnung) und erzeuge eine kommunikative Gesamtwirkung, die dem Ort als Sinnbild für die nachhaltige Entwicklung Kreuzbergs gerecht werde.
Den Preis in der Kategorie „Online-Marketing“ verdiente sich der Mediendienstleister Ogulo. Dessen System befähigt Immobilienanbieter dazu, selbstständig und kosteneffizient ihr Immobilienportfolio mit virtuellen Rundgängen zu versehen. Hierzu bietet Ogulo seinen Kunden ein entsprechendes Equipment zur Aufnahme von 360-Grad-Fotos an und die Software zur Zusammenstellung zu einem virtuellen Immobilienrundgang.

Der Jury gehörten an: Prof. Dr. Stephan Kippes (Vorsitzender), Dirk Labusch, Chefredakteur der Zeitschrift „Immobilienwirtschaft“ (stellvertretender Vorsitzender), Klaus Striebich, ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG und Prof. Dr. Werner Ziegler, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU).

Hauptsponsor des Immobilien-Marketing-Award ist die ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG, Medienpartner ist die Fachzeitschrift „Immobilienwirtschaft“.

Und das waren die Preisträger des "Immobilien-Marketing-Award 2015".

Schlagworte zum Thema:  Expo Real, Immobilien-Marketing-Award

Aktuell

Meistgelesen