| Preisverleihung

Immobilien-Köpfe 2016 - Die Nominierten

Bild: Nassauische Heimstätte

Auf dem "Tag der Immobilienwirtschaft" zeichnen wir in diesem Jahr drei Personen aus, die sich in der Branche besonders verdient gemacht haben – diesmal im Fokus: das Thema Flüchtlinge. Erstmals dabei: ein Kommunalvertreter.

Der Tag Ende August 2015, als die Entscheidung fiel, das Thema Köpfe in diesem Jahr unter ein bestimmtes Motto zu stellen, war der, an dem sich Deutschland dazu entschloss, das Dublin-Verfahren auf bestimmte Flüchtlingsgruppen nicht mehr anzuwenden.

Warum das Thema „Flüchtlinge“ 2016 im Mittelpunkt steht

Es kamen immer mehr Menschen, und bald schon wurde deutlich, dass das Thema für viele Teile der Bevölkerung in Deutschland ein großes und zum Teil brisantes sein wird. Dass der Andrang später aus den bekannten Gründen abnehmen würde, war damals noch nicht absehbar. So entstand die Idee, unseren Köpfe-Preis im Jahr 2016 unter das Flüchtlingsthema zu stellen. Denn wie jede andere Branche auch hat die Immobilienwirtschaft eine Verantwortung diesem Thema gegenüber, und zwar jenseits der Tatsache, dass bestimmte Teile davon ganz klassisch profitieren. 

Honorieren möchten wir – dabei das Pro und Contra der Richtigkeit von Deutschlands Handeln bewusst außer Acht lassend –, dass es Köpfe gibt, die nicht dem allzu menschlichen Impuls, sich abzuschotten, erliegen, sondern mit einer von der Politik geschaffenen Tatsache auf kreative, pragmatische oder einordnende sachliche Weise umgehen und dabei oft Herausforderungen in positive Energie umwandeln. Die Aktivitäten sind vielfältig und das, was wir hier zeigen, nur die Spitze eines Eisberges. Weil viele Kommunen im Zusammenhang mit den Flüchtlingen neue gute Wege gegangen sind und oft zusammen mit der Immobilienwirtschaft gehandelt haben, haben wir uns entschlossen, in diesem Jahr auch einen  Kommunalvertreter auszuzeichnen. In unserer Bilderserie stellen wir Ihnen die Nominierten vor.


Zu den Nominierten: "Immobilienwirtschaft und Betreiber" und "Kommunalvertreter"

Die Sponsoren

Maria-Teresa Dreo, Head of Real Estate Germany, UniCredit Bank
Bild: Uni Credit

"Es sind Einzelne, die mit ihrem Engagement und bisweilen auch mit ihrem Querdenken unsere Branche voranbringen oder ihr Bild nach außen verbessern. Man kann dies nicht erzwingen, aber man kann eine bestimmte Haltung fördern. Dass man sich nicht einkaufen kann, trägt der Idee des Preises in optimaler Weise Rechnung. Es braucht dafür außenstehende Förderer. Wir sind das gerne, denn wir sind vom Wert des Preises überzeugt."

Maria-Teresa Dreo, Head of Real Estate Germany, UniCredit Bank

Ralf Haase, Gesellschafter der von Arnim Personalberatung GmbH & Co. KG
Bild: von Arnim Personalberatung

"Menschen machen Märkte! Angesichts der immensen Herausforderungen, vor denen Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft aktuell stehen, sind auch in der Immobilienwirtschaft mehr denn je Persönlichkeiten gefragt, die über den Tellerrand hinausschauen. Unternehmer und Führungskräfte, die sich als Vorbild und Impulsgeber engagieren – Lösungen zu bieten haben und nicht Teil des Problems sind. Der „Immobilienköpfe“-Award richtet den Blick auf Charaktere, deren Wirken über das Tagesgeschäft hinausgeht, die Veränderungen als Herausforderung begreifen, Mitgestalter sind und dabei Menschen sowohl inspirieren als auch mitnehmen. Gerne und mit Überzeugung begleiten wir auch 2016 den „Immobilienköpfe“-Award als Partner."

Ralf Haase, Gesellschafter der von Arnim Personalberatung GmbH & Co. KG

Die Jury 

» Miriam Beul-Ramacher, freie Immobilienjournalistin » Gabriele Bobka, „Der Immobilienbewerter“ » Beatrix Boutonnet, freie Immobilienjournalistin » André Eberhard, „Der Immobilienbrief“ » Gudrun Escher, freie Immobilienjournalistin » Michael Fabricius,  „Die Welt“ » Richard Haimann, freier Immobilienjournalist » Alexander Heintze, „Immobilienzeitung“ » Jola Horschig, „Bundesbaublatt“ » Christian Hunziker, freier Immobilienjournalist » Dirk Labusch, „Immobilienwirtschaft“ » Andreas Remien, „Süddeutsche Zeitung“ » Ulrike Silberberg, „Die Wohnungswirtschaft“ » Frank Peter Unterreiner,  „Immobilienbrief Stuttgart“ » Ruth Vierbuchen, „Handelsimmobilien-Report“ » Dr. Alexander Wachter, „Thomas Daily“ » Gerd Warda, „Wohnungswirtschaft heute“ » Birgitt Wüst, „Immobilienbusiness“


Lesen Sie auch:

Auszeichnung zum Kopf des Jahres 2016

Drei Köpfe der Immobilienbranche ausgezeichnet

Immobilien-Köpfe 2015: Die Nominierten

Preisverleihung Immobilien-Köpfe 2015

Hier geht's zur Bilderserie "Immobilien-Köpfe 2016 - Die Nominierten"

Schlagworte zum Thema:  Award, Immobilien-Köpfe, Immobilienwirtschaft

Aktuell

Meistgelesen