| Neues Institut

Hochschul-Institut für Immobilienwirtschaft gegründet

Gemeinsame Initiative: Die HfWU-Professoren Dr. Thomas Kinateder und Dr. Robert Göötz haben mit Unterstützung von Rektor Prof. Dr. Werner Ziegler (v.l.n.r.) das idiw gegründet.
Bild: hfwu

An der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) wurde ein neues Institut ins Leben gerufen: Das Institut für Immobilienwirtschaft (idiw). Gründungsväter sind die Professoren Dr. Robert Göötz und Dr. Thomas Kinateder.

Das Leistungsspektrum des idiw umfasst Gutachten, Studien, Beratungsleistungen, Vorträge und Schulungen. Als An-Institut verpflichtet sich das Institut zur inhaltlichen und personellen Zusammenarbeit mit der Hochschule.

Die Gründungs-Professoren Göötz und Kinateder arbeiten seit mehr als 25 Jahren wissenschaftlich und praktisch in unterschiedlichen Funktionen in der Immobilienbranche. Zusätzlich kooperiert das Institut mit Experten und Unternehmen aus unterschiedlichen Bereichen der Immobilienwirtschaft. „Wir verstehen uns zwar als Generalisten für die Immobilienwirtschaft, besitzen aber zusätzlich eine Spezialkompetenz an der Schnittstelle der Immobilienwirtschaft zu den Kapital- und Finanzmärkten“, erklärt Prof. Dr. Göötz.

Forschung über Regulierung der Immobilienmärkte

Die Gründer forschen seit über einem Jahr im Bereich der Regulierung der Immobilienmärkte. Sie untersuchen beispielsweise die Auswirkungen der Einführung des seit Juli geltenden Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) auf die Immobilienmärkte. Weitere aktuelle Projekte sind die Auswertung der Ergebnisse der letzten Volkszählung auf die Bestandsstrategien der Wohnungsunternehmen, die Entwicklung innovativer immobiliennaher Produkte für die sachwertorientierte Vermögensverwaltung oder die Analyse des Investitionsverhaltens von Stiftungen.

Enge Kooperation mit Hochschule

„Durch seine Forschungstätigkeit kann das idiw gerade vier Abschlussarbeiten an unsere Studierenden vergeben. Gemeinsam mit Immobilienunternehmen werden aktuelle Aufgabenstellungen mit hohem Praxisbezug bearbeitet. Erfahrungsgemäß ergeben sich daraus für unsere Absolventen immer wieder auch Jobchancen“, führt Prof. Dr. Kinateder ein Beispiel für die Zusammenarbeit zwischen dem Institut und der Hochschule aus. Ab Herbst ist eine eigene Veröffentlichungsreihe geplant. Zu diesem Zeitpunkt werden auch die Mitglieder des geplanten Beirats vorgestellt.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienwirtschaft, Hochschule

Aktuell

Meistgelesen