22.09.2015 | Top-Thema Expo Real 2015: Messespecial

Auch 2015 - Viele Chancen, viel Verunsicherung, viel Anlegergeld

Kapitel
Die Expo Real 2015 öffnet vom 5. bis 7. Oktober ihre Türen
Bild: Thomas Plettenberg/Messe München

Die Expo Real, die Gewerbemesse für internationale Immobilienfachleute und Investoren, geht ins 18. Jahr. Welche Aussteller kommen und welche Programmschwerpunkte gibt es in diesem Jahr? Rechtzeitig vor der Expo Real 2015 finden Sie hier die wichtigsten Informationen zur Messe. 

Ernst & Young legte erst vor wenigen Wochen Zahlen vor, die fast schon zu schön klingen. Deutschland ist für internationale Investoren danach einer der drei attraktivsten Standorte der Welt – und mit Abstand der Top-Standort in Europa. Mehr als jeder fünfte Manager (21 Prozent) nennt Deutschland bei der Frage nach den attraktivsten Investitionsstandorten. Nur China (38 Prozent) und die USA (35 Prozent) schneiden weltweit besser ab. Die Expo Real als internationale Investorenmesse ist in diesem Umfeld eine Insel der Stabilität. Wie schon im Vorjahr wird auch 2015 nach neuen Opportunitäten gesucht, nach Bestätigung von Trends und nach lohnenden Core-Projekten und zunehmend nach lukrativen Exits.

Expo Real 2015 ist Pflichttermin

Die Münchener Expo Real ist und bleibt als die internationale Fachmesse Pflichttermin zum Networken, für Geschäftsabschlüsse und auch zum Feiern. Doch es gibt auch Stimmen der Ermahnung und Nachdenklichkeit: Deutschland muss in der Zukunft aufpassen, sein Potenzial nicht zu verschenken, denn ausgerechnet bei Digitalisierung und Innovation – zwei Faktoren für zukünftiges Wachstum – machen die E&Y-Manager wesentliche Defizite aus. Gefragt wurden Manager von 808 internationalen Unternehmen zur Attraktivität des Wirtschaftsraums Europa und zu tatsächlichen Investitionsprojekten. Vertiefende Fragen zum Standort Deutschland richteten sich an weitere 202 ausländische Unternehmen. Die frohe Botschaft: Die generellen Chancen im globalen Ranking und Standortwettbewerb bleiben gut, 54 Prozent der Investoren rechnen mit einer weiteren Steigerung der Attraktivität Deutschlands in den kommenden Jahren, nur neun Prozent gehen von einer Verschlechterung aus.

Zu den weiteren Kapiteln:

Expo Real: Top-Ausstellerländer

Expo Real 2015: Mehr Projekte, mehr Kreativität, mehr ausländische Teilnehmer

Was die Aussteller bewegt

Messetrends und europäische Städte

Die Haufe Gruppe auf der Expo Real 2015

Wissenswertes rund um den Blog zur Expo Real erfahren Sie hier.

Schlagworte zum Thema:  Expo Real, Gewerbeimmobilienmesse, Immobilienmesse, Immobilienbranche

Aktuell

Meistgelesen