24.09.2013 | Top-Thema Expo Real 2013

Service und Informationen

Kapitel
Wir nehmen der netten Dame am Info Counter ein bisschen Arbeit ab.
Bild: Messe München

Wann? Wo? Wie? Hier bekommen Sie die Antworten gebündelt auf einen Blick!

Wann?
7. bis 9. Oktober 2013

Öffnungszeiten:

TagAusstellerBesucher
Montag, 7. Oktober7.30 – 19.00 Uhr9.00 – 19.00 Uhr
Dienstag, 8. Oktober7.30 – 19.00 Uhr9.00 – 19.00 Uhr
Mittwoch, 9. Oktober7.30 – 16.00 Uhr9.00 – 16.00 Uhr

Tickets:
Ein Online-Ticket inklusive anmelde- und kostenfreiem Eintritt zu allen Konferenzen und Messekatalog kostet 395 Euro für alle drei Tage und 295 Euro für zwei Tage (Dienstag und Mittwoch). Tickets können online auf der Homepage der Expo Real bestellt werden: Online-Ticketbuchung Expo Real 2013

Anreise:
Ort: Neue Messe München, Deutschland
Adressen für ein Navigationssystem:

Parkplatz Haupteingang Nord
Paul-Henri-Spaak-Str. 12
81829 München

Parkhaus West
Paul-Henri-Spaak-Str. 6
81829 München

Bei Anreise mit Auto, Taxi oder Shuttlebus nehmen Sie bitte den Haupteingang Nord. Bei Anreise mit der U-Bahn Linie U2 steigen Sie an der Haltestelle Messestadt West aus und nutzen Sie den Eingang West.

Hotel-Shuttlebus

Während der EXPO REAL steht vom 7. bis 9. Oktober 2013 ein regelmäßiger Hotel-Shuttlebus-Service zum Messegelände zur Verfügung. Die Busse fahren im 30-Minuten-Takt morgens von 120 Hotels in der Münchner Innenstadt und den Vororten zum Haupteingang Nord und abends wieder von der Messe zu den Hotels.

Die Tickets für die Veranstaltungen der Messe München berechtigen nicht zur kostenfreien Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel. Besucher und Aussteller der Messe München, die zur Anreise öffentliche Verkehrsmittel nutzen, müssen sich künftig vor Fahrtantritt auf eigene Kosten eine Fahrkarte kaufen.

Expo Real App:
Im gewohnten Rahmen bieten die Expo Real wieder die EXPO REAL App und eine mobile Website an. Auch der EXPO REAL Blog ist wieder da, auf dem sämtliche Social Media Aktivitäten der Messe zusammenlaufen. Über den Blog besteht auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, sich an dem Wettbewerb, der „John Jacob Astor Competition“, zu beteiligen. Der Wettbewerb soll besonders soziokulturelle, nachhaltige und wirtschaftliche Gewerbeimmobilienprojekte auszeichnen. Die Abstimmung über den Gewinner erfolgt über die Social Media Community. Die Verleihung des Preises findet am zweiten Messetag statt.

Schlagworte zum Thema:  Expo Real, Immobilienmesse, Gewerbeimmobilienmesse, Immobilienbranche

Aktuell

Meistgelesen