Engel & Völkers berät Marktteilnehmer rund um die Hotelimmobilie Bild: Meyhome ⁄

Engel & Völkers Investment Consulting baut ihr Produktportfolio um die Beratung und Vermarktung von Hotels aus. Die neu gegründete Tochtergesellschaft Engel & Völkers Hotel Consulting GmbH (EVHC) wird künftig die weltweiten Hotelaktivitäten bündeln. Andreas Ewald und Kai Wolfram übernehmen die Geschäftsführung.

Damit reagiert Engel & Völkers nach eigenen Angaben auf die Marktentwicklung, die die Assetklasse Hotel zunehmend in den Fokus nationaler und internationaler Investoren rückt.

Die neue Gesellschaft spricht Eigentümer, Investoren und Betreiber von Hotels an und gliedert sich in die Bereiche Transaktion und Beratung. Im Bereich der Beratung werden die Kunden von der Entwicklung bis zum Asset Management betreut. Das Transaktionsgeschäft beinhaltet die Strukturierung des Veräußerungsprozesses von Hotelportfolios und Betriebsgesellschaften sowie die Einzelvermarktung von (Teil-)Portfolios.

Ewald hat zuletzt bei Ernst & Young Real Estate den Bereich Hospitality für die Region DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) geleitet.

Schlagworte zum Thema:  Hotel, Hotelmarkt, Immobilienberatung, Makler

Aktuell
Meistgelesen