11.01.2017 | Unternehmen

Fokus München: Ehret+Klein und Hansainvest bringen neuen Spezialfonds

Des „Greater Munich“ wird im Großraum München investieren
Bild: Corbis

Die Ehret+Klein Real Estate Management GmbH hat mit der Hansainvest Hanseatische Investment-GmbH einen Immobilienfonds für institutionelle und semi-professionelle Investoren aufgelegt. Der Fokus des „Greater Munich“ liegt auf dem Großraum München. Das avisierte Fondsvolumen beträgt 250 Millionen Euro.

Das Eigenkapital soll sich nach Unternehmensangaben auf rund 150 Millionen Euro belaufen. Geplant ist ein breit diversifiziertes Portfolio mit Immobilien der Nutzungsarten Wohnen und Gewerbe (Büro, Einzelhandel, Parken und Gesundheit). Durch Quartiersentwicklungen und Nachverdichtung sollen neue Märkte geschaffen.

Ein Startportfolio mit einem Gesamtvolumen von 65 Millionen Euro ist laut Ehret + Klein bereits identifiziert. Der bereits gestartete Vertrieb des Fonds erfolgt über Merck Finck Privatbankiers AG und die DW Real Estate GmbH.

Erst vor wenigen Wochen hat der Investment Manager Hamburg Team den ersten Wohnimmobilienfonds aufgelegt.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienfonds, Spezialfonds

Aktuell

Meistgelesen