20.11.2015 | Personalie

Sigrid Schaefer ist neue Rektorin der EBZ Business School

Sigrid Schaefer
Bild: EZB Business School

Professor Sigrid Schaefer wurde zur neuen Rektorin der EBZ Business School – University of Applied Sciences berufen. Die ehemalige Prorektorin für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs tritt ihre Amtszeit am 1. Dezember an.

Schaefer ist seit 2010 an der EBZ Business School und seit vier Jahren Prorektorin für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs der immobilienwirtschaftlichen Hochschule in Bochum.

Sie lehrt Betriebswirtschaftslehre. Im Fokus ihrer Lehre und ihrer Forschung stehen die Ausgestaltung von Prozessen und Instrumenten des Management, Controlling und Accounting unter besonderer Berücksichtigung der Verantwortung für die nachhaltige Entwicklung.

Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrungen in der Begleitung von nationalen und internationalen Forschungsprojekten wurde sie zur Gutachterin des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) berufen. Als Rektorin verantwortet sie nun die Entwicklungspläne, leitet die Hochschule und vertritt diese nach außen.

„Sigrid Schaefer ist eine ausgewiesene Branchenexpertin, und eine leidenschaftliche Professorin, die mit unserer Hochschule der Immobilienwirtschaft und unseren Studierenden eng verbunden ist. Ihr Engagement und ihre Professionalität zeichnen sie in besonderer Weise aus“, erklärt Klaus Leuchtmann, Vorstandsvorsitzender des EBZ und Geschäftsführer der EBZ Business School. Axel Gedaschko, GdW-Präsident und Vorsitzender des EBZ-Kuratorium ergänzt: „Ich freue mich sehr, dass es dem EBZ gelungen ist, mit Frau Prof. Dr. Schaefer eine renommierte Persönlichkeit für dieses so wichtige Amt zu gewinnen. Sie hat sich im Bewerbungsverfahren klar als geeignetste Kandidatin für diese anspruchsvolle Tätigkeit hervorgetan.“

„Es ist mir eine große Freude mit dem engagierten Team der EBZ Business School den Branchennachwuchs auf eine Karriere in die Immobilienwirtschaft vorzubereiten. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, den Ansprüchen der Unternehmen bestmöglich gerecht zu werden, die Interdisziplinarität der Branche noch stärker mit unserem Studienangebot zu fördern und zukünftige Themen, wie die Digitalisierung, weiter voranzutreiben“, so die Rektorin abschließend.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Business School

Aktuell

Meistgelesen