Der Software-Spezialist Drooms, ein Anbieter von Secure Cloud-Lösungen, hat das im Jahr 2010 gegründete Schweizer FinTech-Unternehmen DealMarket gekauft. Mit der Übernahme verstärkt Drooms sein Angebot auf dem Markt der virtuellen Datenräume. Das elfköpfige Team von DealMarket wird übernommen.

DealMarket hat eine Cloud-Software für Private Equity-Investoren, Family Offices und Corporate Finance-Experten entwickelt, die es ermöglicht, die Deals zentral zu managen und mit internen und externen Parteien zu teilen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Zürich und bietet außerdem einen globalen Marktplatz, auf dem Private-Equity-Anleger, Dienstleister oder Co-Investoren ihre Angebote platzieren oder selbst nach Deals und Dienstleistungen suchen können. Manche Unternehmen haben inzwischen ihre Zurückhaltung gegenüber Cloud-Lösungen aufgegeben.

Drooms hat vor 15 Jahren begonnen, die Due Diligence für Transaktionen wie Mergers & Acquisitions, Immobilientransaktionen oder für Fundraising online über den virtuellen Datenraum abzubilden. Während sich Drooms vor allem mit dem Austausch vertraulicher Dokumente beschäftigt, ist die Kernkompetenz von DealMarket das Prozessmanagement für Investitionen.

Was macht vertrauenswürdige Cloud-Anbieter aus? Das haben wir für Sie hier zusammengestellt.