Das Thema Digitalisierung bleibt eins der Topthemen der Branche - und sorgt auch in Cannes wieder für zahlreiche Diskussionen.

„Wir stehen vor der Herausforderung, die Vorteile der Digitalisierung für Immobiliennutzer und Kunden und für uns selbst erlebbar zu machen“, will Marko Müller als verantwortlicher Direktor die digitale Transformation bei Corpus Sireo Real Estate vorantreiben. Zusammen mit Tim Brückner, Head of Portfoliomanagement, harmonisiert Müller die Datenstruktur und macht sie digital salonfähig.

„Wir bereiten alle Daten zu einer Immobilie gemäß Datenstandards wie dem gif-Standard auf. Damit sind die Daten für alle wesentlichen Prozesse im Rahmen des Fonds-, Portfolio- und Asset- sowie Property Managements abrufbar.“ Marko Müller, Corpus Sireo Real Estate

Auch die Integration von Technologien in Gebäuden und Stadtgebieten ist ein zentrales Thema der diesjährigen Mipim.

Werben für neue Dienste

Apleona will in diesem Umfeld weiter die Trommel für ihre neuen Dienste rühren, etwa technisches und infrastrukturelles FM über das Real Estate Management bis hin zur Übernahme von Sekundärprozessen aus einer Hand.

Schlagworte zum Thema:  Mipim, Messe