| Termin

Deutsche Immobilienmesse in Essen zählt 1.500 Besucher

Die Deutsche Immobilienmesse 2014 fand in der Zeche Zollverein statt
Bild: Haufe Online Redaktion

In Essen ging am 2. und 3. Juli eine neue Fachmesse für die mittelständische Immobilien-, Finanz- und Bauwirtschaft an den Start: Den Veranstaltern zufolge kamen 70 Aussteller und knapp 1.500 Besucher zur ersten Deutschen Immobilienmesse in die Zeche Zollverein.

Thema war etwa „Mehr Mut zur Marktwirtschaft“ mit Key-Note-Speakern wie Katja Hofmann, Michael Bauer und Joachim Rumohr. Es fanden zahlreiche Fachvorträge statt, außerdem zwei „Maklersprechstunden“ mit Sven R. Johns statt.

Im nächsten Jahr will die „DIM“ wachsen. In welcher Location dies der Fall sein wird, wird in den kommenden Tagen in Gesprächen mit Messepartnern und Ausstellern geklärt.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienmesse

Aktuell

Meistgelesen