Deka Immobilien und IREBS kooperieren

Die Deka Immobilien und das IREBS Institut für Immobilienwirtschaft der Universität Regensburg kooperieren. Ziel der Kooperation ist die Förderung des quantitativen Risikomanagements im Immobilienumfeld. Dazu finanziert die Deka drei Jahre lang eine halbe Promotionsstelle.

"Von der Verbindung zwischen Praxis und Theorie versprechen wir uns wichtige Impulse für die Überprüfung und Weiterentwicklung unserer internen Risiko- und Steuerungssysteme", sagt Burkhard Dallosch, Geschäftsführer der Deka Immobilien.

Praxiskontakte seien essenzielle Elemente, um Studenten bestmöglich auf den Berufseinstieg vorzubereiten, ergänzt Professor Dr. Sven Bienert, Geschäftsführer des IREBS Institut für Immobilienwirtschaft.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienwirtschaft, Studium, Risikomanagement