MetaProp NYC gilt als der weltweit führende Vorreiter im Bereich Immobilientechnologie Bild: everythingpossible - Fotolia

Der Immobilienberater Cushman & Wakefield (C&W) kooperiert mit MetaProp NYC. Das New Yorker PropTech-Unternehmen führt an der Universität von Columbia die Programme „MetaProp NYC 22-week Accelerator“ und „8-week Pre-Accelerator“ für Startups für jährlich 20 der besten technologiegestützten Ideen der Immobilienwirtschaft durch. Durch die neue Kooperation sollen junge PropTechs mit Kunden von Cushman & Wakefield zusammengeführt werden.

Die technologische Partnerschaft von Cushman & Wakefield und MetaProp NYC soll Startups Möglichkeiten von Pilotprojekten, Partnerschaften, Investitionen und Akquisitionen bieten.

„Aufgrund des rasanten globalen Wandels müssen wir heutzutage schnell und flexibel reagieren können, um unseren Kunden Werte zu liefern", sagt Brett White, Chairman and CEO, Cushman & Wakefield.

Befürchtungen eines Verdrängungswettbewerbs zwischen digitalen Herausforderern und etablierten Firmen sind weitgehend verflogen. Experten erwarten weitere Konsolidierung.

Zur Optimierung der Produktivität sei es entscheidend, über den Tellerrand zu schauen, sagt Adam Stanley, Global CIO und Chief Digital Officer von Cushman & Wakefield. Durch die Partnerschaft mit MetaProp habe man bereits in kurzer Zeit mehr als 100 potenzielle Partner auswerten können. Zehn Prozent favon habe C&W für eine Zusammenarbeit ausgewählt.

Der Accelerator wurde 2015 gegründet und verfügt über 100 Mentoren und zehn Corporate Partners. Gründungspartner und Geschäftsführer von MetaProp NYC ist Aaron Block. Das Team von MetaProp NYC und die strategischen Gründerfonds sind nach Angaben des Unternehmens in bereits mehr als 60 Technologieunternehmen der Immobilienwertschöpfungskette investiert. Die Unternehmen haben dafür rund zwei Milliarden US-Dollar aufgebracht. Weltweit sind aktuell rund 1.500 Mitarbeiter beschäftigt.

-> Weitere Informationen für PropTech-Startups, die an einer Partnerschaft mit Cushman & Wakefield interessiert sind.

Schlagworte zum Thema:  PropTech, Startup, Immobilienberatung, Kooperation

Aktuell
Meistgelesen