Catella und Kriton gründen Asset Management-Gesellschaft

Catella (Stockholm) und die Kriton Immobilien GmbH (München) haben ein Unternehmen für das Asset Management deutscher Immobilien gegründet. "Catella Asset Management" (CAM) wird von Andreas Hauff und Nicolas Hartel geführt. Damit bietet Catella in Deutschland erstmals Asset-Management-Leistungen für Dritte an.

Catella Asset Management soll auf Büro- und Einzelhandelsimmobilien fokussiert sein sowie auf Objekte, die in Wohnimmobilien umgewandelt werden. Der regionale Schwerpunkt wird auf Wachstumsregionen liegen. Kriton gilt als Spezialist beim Heben von Wertsteigerungspotenzialen, so Henrik Fillibeck, Vorstand der Catella Real Estate AG.

Catella ist seit rund 30 Jahren am professionellen Immobilienmarkt aktiv und verwaltet nach eigenen Angaben ein Immobilienvermögen von rund 5,6 Milliarden Euro in 14 europäischen Ländern. Kriton ist seit zehn Jahren als unabhängiger Immobilien Investment Manager in Deutschland tätig; mit Assets under Management von aktuell rund 430 Millionen Euro.

Schlagworte zum Thema:  Asset Management