| Potsdam

Brandenburg fördert Abriss von Leerstand mit zehn Millionen Euro

Mit der Abriss-Förderung sollen kleinere Wohnungsunternehmen unterstützt werden
Bild: Karl-Heinz Laube ⁄

Das Land Brandenburg will bis zum Jahr 2018 den Abriss von nicht mehr benötigtem Wohnraum mit rund zehn Millionen Euro unterstützen. Das teilte Infrastruktur-Minister Jörg Vogelsänger (SPD) mit.

Damit sollen vor allem Wohnungsunternehmen in kleinen und mittleren Städten gestärkt werden, betonte Vogelsänger.

Der Bevölkerungsrückgang und die damit verbundene Zunahme älterer Jahrgänge sind für die Wohnungsunternehmen problematisch. In 15 Städten wird nun der Rückbau von insgesamt 2.500 leerstehenden Plattenbau-Wohnungen gefördert, so in Beeskow, Elsterwerda, Lübben oder Premnitz.

 

Schlagworte zum Thema:  Abriss, Leerstand

Aktuell

Meistgelesen