Bodo Hollung Bild: LIP Invest

Bodo Hollung hat ein eigenes Investmenthaus für Logistikimmobilien gegründet. Er übernimmt auch die Geschäftsführung. LIP Invest bietet Investitionsmöglichkeiten für institutionelle Anleger. Ein erster Fonds ist in Planung und soll in deutsche Logistikimmobilien investieren.

Bodo Hollung war zuvor Geschäftsführer bei RLI Investors (vormals Realogis). Er hatte RLI im Mai verlassen. Seinen Posten hat Katrin Poos übernommen.

Beim Aufbau von LIP Invest arbeitet Hollung unter anderem mit Sebastian Betz als Head of Acquisition and Asset Management zusammen. Auch er war vorher bei RLI Investors. Das inzwischen siebenköpfige Team hat seinen Sitz in München.

Der Investmentmarkt für Logistikimmobilien boomt. In Deutschland hat das Segment den Einzelhandel überholt und ist im ersten Halbjahr 2017 zum zweitgrößten Gewerbeimmobiliensegment nach dem Bürosektor aufgestiegen.

Schlagworte zum Thema:  Investment, Logistikimmobilie, Immobilienfonds

Aktuell
Meistgelesen