BNP Paribas Real Estate gründet Abteilung für Datenanalyse

Der Immobilienberater BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) hat eine Abteilung für Datenanalyse gegründet. So wolle man sich den Herausforderungen von Big Data, Smart Data und Data Science stellen, teilte das Unternehmen mit. Christophe Pineau (48) wurde zum Chief Data & Analytics Officer berufen.

Der Schritt ist den Angaben zufolge Teil der Innovations- und digitalen Transformationsstrategie des Unternehmens. Die neue Abteilung soll alle verfügbaren Daten sammeln und immobilienbezogene Aktivitäten so detailliert wie möglich aufbereiten, um den Kunden neue Dienstleistungen anbieten zu können.

„Die Verarbeitung von Immobiliendaten wird unsere Performance einen großen Schritt nach vorn bringen“, so Pascal Maury, Deputy Managing Director für Human Resources, Strategy & Innovation von BNP Paribas Real Estate. 

Pineau ist seit 16 Jahren in der Abteilung Research von BNP Paribas Real Estate tätig, davon sechs Jahre als Global Head of Research. Er wird direkt an Maury berichten.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister