23.06.2016 | Personalie

Akademie der Hochschule Biberach erweitert Vorstand

Norbert Stanger (Mitte), Präsident der Akademie der Hochschule Biberach, mit Ralf Schmidt (links) und Michel Pairet (rechts)
Bild: privat

Die Akademie der Hochschule Biberach hat zwei neue Mitglieder in den Vorstand gewählt: Ralf Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung der Bauunternehmung Leonhard Weiss GmbH & Co. KG (Göppingen), und Dr. Michel Pairet, Mitglied der Unternehmensleitung von Boehringer Ingelheim. Schwerpunkte der Akademie sind Bauwesen, Energie, Biotechnologie und BWL vor allem für die Branche der Bau- und Immobilienwirtschaft.

Schmidt folgt auf Eberhard Samtner, der seit 2003 Mitglied im Vorstand der Akademie war und sein Amt zum Ende des vergangenen Jahres niedergelegt hatte. Er gehört seit 1995 dem Unternehmen Leonhard Weiss an; seit Januar 2014 verantwortet er die Geschäftsführung des Ressorts Technik des Bauunternehmens.

Mit Pairet besetzt die Akademie erstmals den Schwerpunkt Biotechnologie, den die HBC seit zehn Jahren in Lehre und Forschung etabliert hat. Er hat bereits seit August 1992 Positionen in den Bereichen Forschung und Entwicklung bei Boehringer Ingelheim inne. Seit Januar 2016 ist Pairet Mitglied der Unternehmensleitung für den Unternehmensbereich Forschung und nicht-klinische Entwicklung.

Lesen Sie auch:

Führungs- und Nachwuchskräfte machen Exkursion nach Asien

DDIV und EBZ wollen Verwalter für Sanierungen fortbilden

Schlagworte zum Thema:  Bauunternehmen, Hochschule, Personalie

Aktuell

Meistgelesen