08.07.2016 | Unternehmen

Vegis übernimmt zwei Verwaltungsgesellschaften

Lutz Dammaschk
Bild: Vegis Unternehmensgruppe

Die Vegis Unternehmensgruppe hat zum 1. Juli die Münchner "Trisko Hausverwaltung und Immobiliendienst GmbH" und die "living:up Immobilienservice GmbH" mit Sitz in Stuttgart übernommen und erweitert damit die Zahl der bundesweit verwalteten Einheiten auf rund 18.000. Adolf Wunder und Lutz Dammaschk wurden als Geschäftsführer bestellt.

Die übernommenen Firmen bieten Dienstleistungen im Bereich der WEG-, Miet- und Mietpoolverwaltung an. Bis 2019 will die Gruppe bis zu 20.000 Einheiten verwalten.

Das Leistungsspektrum der bisherigen Vegis-Tochtergesellschaften (Technisches Objektmanagement, Maklerdienstleistungen sowie die eigene Marke Vegis Campus Studentisches Wohnen) werden so ergänzt.

Lesen Sie auch:

Scope übernimmt Feri Eurorating

Lone Star will Isaria Wohnbau kaufen

ImmobilienScout24 übernimmt my-next-home.de und immodirekt.at

Schlagworte zum Thema:  Verwaltung, Verwalter, Immobilienunternehmen, Hausverwaltung

Aktuell

Meistgelesen