28.01.2015 | Unternehmen

Haspa und Becken kooperieren in Immobilienverwaltung

Die Fusion erfolgt rückwirkend zum 1. Januar
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die Immobiliendienstleister Haspa HanseGrund und Becken Verwaltungs GmbH legen ihre Verwaltungsaktivitäten in der Haspa HanseGrund zusammen. Die Umsetzung der Fusion erfolgt rückwirkend zum 1. Januar und steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamts.

Durch die Fusion wird die Haspa HanseGrund das gesamte Leistungsspektrum des Property Managements mit Vermietungsmanagement und technischem Hausmeisterservice für Gewerbe- und Wohnimmobilien sowie Wohnungseigentümergemeinschaften anbieten.

Die Geschäftsführung der Haspa HanseGrund setzt sich zusammen aus Torsten Gerke (Sprecher), Mara Meinel, Arne Jansen und Marcus Tenten. Die Gesellschaften des Haspa Immobilienmanagements werden mit rund 110 Mitarbeitern eine Millionen Quadratmeter Wohn- und Gewerbeflächen und mehr als 4.000 Wohnungen im WEG-Bereich verwalten.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienverwaltung

Aktuell

Meistgelesen