Software: Ein wesentlicher Bestandteil der Gesamtlösung Bild: Haufe Online Redaktion

Der Gebäudetechniker Gira hat mit dem Technologie-Dienstleister Zühlke Engineering eine Entwicklungspartnerschaft vereinbart. Ziel der Zusammenarbeit ist, eine Wohn- und Gebäudetechnik der Zukunft zu entwickeln.

Die sogenannten Smart-Home-Lösungen gelten als Zukunftsmarkt. Heizungssteuerung, Unterhaltungstechnik und Hausgeräte sollen so zur Energieeinsparung vernetzt werden.

Gira kooperiert mit Zühlke, einem Anbieter von Ingenieursdienstleistungen, um neue Gebäudetechnologien schnell zur Marktreife führen zu können.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Gebäudetechnik

Aktuell
Meistgelesen